hey Leute bitte helft mir

von Iceman89, 08.08.06.

  1. Iceman89

    Iceman89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Merzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #1
    Zu erst möchte ich euch alle hier mal grüßen!! Und jetzt schon mal danken für eure Antworten:-)

    Ich hab vor kurzem angefangen Gitarre zu spielen aber ich kann weder Noten noch Tabs lesen...:-)

    Wäre echt sau cooooool leute wenn mir hier Jemand ausführlich mal die Tabs erklären könnte!!! aber wirklich ausfürhlich weil ich bald am verzweifeln bin:-(!!!

    Danke leute....
     
  2. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 08.08.06   #2
    Wie liest man Tabulaturen

    erster eintrag bei google, wenn man nach tabs lesen sucht.
    ich find es schon ziemlich dreist, wie manche erwarten ALLES ohne auch wenigstens ein ganz kleines bisschen eigeninitiative vorgesetzt zu bekommen.
    nichts für ungut..
     
  3. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.08.06   #3
    Hi,

    ach das ist eigentlich gaaanz einfach!

    Du siehst ja 6 Linien.
    Die unterste, die du siehst, ist die oberste Saite auf deiner Gitarre. Die dicke E-Saite.
    und so geht es dann weiter...

    Also
    Unterste Linie = Oberste Saite auf der Gitarre
    2. Linie von unten = 2. Saite von oben auf der Gitarre (A-Saite)
    und so weiter.

    Wenn du nun auf einer dieser Linien eine Zahl siehst.
    Sagen wir mal auf der untersten Linie (also, die dicke E Saite) steht eine 3.
    Dann greifst du auf der E Saite im 3. Bund. Das ist dann ein G.

    Ich hoffe das hilt dir.
    Viel zu erklären gibt es da eigentlihc nciht

    Edit: Scheisse, zu spät :D
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 09.08.06   #4
    ich empfehle vollkommen ohne Schleichwerbung die FAQ in meiner signatur sowohl Home ...
     
  5. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 09.08.06   #5
    Harmonielehrekurs

    und da würd erklärt wie man noten liest sollte nicht schaden das zu wissen
     
  6. restricted_guita

    restricted_guita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Bochum-Wattenscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.08.06   #6
    Hi.

    Also ich hab vor 5 Monaten angefangen und wenns um Noten geht dann werd ich doch leicht panisch weil ich glaube das die Punkte auf der Tonleiter mich manchmal echt vera****** wollen. :)

    Mit tabs klappt das für den Anfang auf jeden Fall besser um wenigstens ein paar Erfolge zu erzielen.

    Wie oben beschrieben ist die unterste Linie bei den Tabs die obere (dicke) Saite deiner Gitarre.
    Wenn du auf den Gitarrenhals guckst siehst du nicht nur Saiten sondern auch das der Hals durch (meist silberne) Linien in Abschnitte eingeteilt ist.
    Ein Abschnitt nennt man ein BUND.#
    Die Bunde werden von oberen Ende des Gitarrenhalses bis zum Gitarrenkörper gezählt.
    Also der Bund ganz oben ist 1 dann 2, 3, 4 usw.

    Die Punkte die in machen Bunden zu sehen sind können dir helfen bei mehreren Tabs den richtigen zu greifen.

    Wenn du jetz an einem Tab folgendes liest:

    ------------------------------------------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    ------------6----------------------------------------------------------------------------
    ------------6----------------------------------------------------------------------------
    ------------4-----------------------------------------------------------------------------

    Dann drückst du mit dem Zeigefinger auf die oberste (dicke) Saite, im 4ten Bund.
    Und mit dem Ringfinger (und/oder zusammen mit dem kleinen Finger) auf die 2te und 3te Saite im 6ten Bund.
    Wenn du den Griff hast, dann schlägst du mit dem Plek die Saiten an.
    Am besten nur die 3 Saiten die du auch drückst.

    Das wird am Anfang noch sehr schräg klingen, war bei mir auch so.
    Das legt sich aber mit der Zeit.

    ------------------------------------------------------------------------------------------
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    ------------6------------------8--------------------------------------------------------
    ------------6------------------8----------------------------------------------------------
    ------------4------------------6-----------------------------------------------------------

    Der nächste Schritt ist dann das du, so wie du die Finger beim ersten tab hälst bzw. drückst, dann "weiterrutscht".
    Nämlich mit dem Zeigefinger auf der gleichen Saite in den 6ten Bund, und mit dem Ringfinger auf den gleichen Saiten in den 8ten Bund.

    Und wenn du das hast dann kannst du auch fast jeden anderen Tab spielen.
    Geh es langsam an. Versuch nicht sofort irgendwelche Sachen zu spielen wo Solis oder große tabsprünge drin sind, das wird schwierig und ist sehr demotivierend.
    War bei mir auch so. ;)

    Wenn du jetz denkst, das geht doch garnicht der Typ spinnt doch :screwy: dann ist das auch normal. Genauso hab ich damals auch bei nem Kollegen gesessen und gesagt das er nicht alle stramm hat. :D

    Gute Lieder für den Anfang sind:

    Smoke on the Water
    oder Whatshername von Green Day.
    Die wurden mir damals auch empfohlen.

    Und jetz viel Spass beim üben.
    Dran bleiben das wird schon.
    :cool:
     
  7. Iceman89

    Iceman89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Merzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #7
    Hey Jungs Danke für eure Hilfe !! Echt nett

    Hoffe es klappt jetzt mal........:-)
     
  8. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 09.08.06   #8
    wenn ihr schon tabs erklaert, dann gebt doch bitte auch gleich die rhythmikwerte mit, d.h. wie lange klingen die toene usw..

    sonst kann er nachher nur die tabs lesen, deren songs er schon kennt..
     
  9. restricted_guita

    restricted_guita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Bochum-Wattenscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.08.06   #9
    Hmm also ich würd sagen gut wär wenn er sich n Programm für den PC besorgt oder so.
    Beispielsweise Guitar Pro 5.
    Da steht ja alles bei den Tabs etc mit drin und er kann es sich vorspielen lassen wie es sich anhören sollte.

    Ich hab damit bisher ganz gute Erfahrungen gemacht, und ist auch ganz gut weil man die E Spur dann ausblenden kann und einfach mit dem Drums und Bass die das Programm vorgibt mitspielen kann!?
     
  10. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 11.08.06   #10
    ich wuerde Guitar Pro 4 statt 5 empfehlen, da komischerweise in 5 funktionen nicht drin sind, die es in 4 gibt. dafuer klingt es zwar besser, aber darum gehts mir bei dem programm nicht.

    gp4 ist ein HAMMER-Programm meiner meinung nach. gerade auch, weil man auch HOERT wie lange die toene gespielt sind und es nicht nur sieht...
     
  11. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 12.08.06   #11

    auf jeden! GP4 ist ein hammer programm, ich wüsst nicht so einfach ohne :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping