Highway1 Tele mit Noiseless PU's

von Todesstern, 12.03.05.

  1. Todesstern

    Todesstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #1
    Hallo,
    also ein Freund von mir spielt mit dem Gedanken, sich eine Highway 1 Tele zu holen und die Fender Noiseless PU's aus der Deluxe Serie einzubauen.
    Doch jetzt wollte er wissen ob das wirklich Sinn macht und ob man dadurch auch einen "besseren" Sound bekommt.
    Außerdem wollte er noch wissen ob die Gitten aus der Higway Serie die gleichen Hälse wie die USA Standard haben und sich auch dementsprechend bespielen lassen
     
  2. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 12.03.05   #2
    Ich war heute bei Musik Produktiv und hab so eine angespielt. Zu den Hälsen kann ich dir nich direkt ne antwort geben, aber mir is aufgefallen, dass die Bundstäbchen nich wirklich toll eingearbeitet waren....Die ragten so ein kleines bisschen aus, grade genügend um das spielen ein wenig unbequem zu machen. Die sahen auch eher reingeprügelt aus als sauber eingearbeitet! und das bei einer Gitarre für 600 nochwas euro...hat mich schon ein wenig geärgert
     
  3. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 12.03.05   #3
    Hmm, wenn er gegen Vintage Noiseless tauscht, wirds auf jeden Fall störgeräuschärmer. Ob das dann von der Klangqualität was bringt, wage ich zu bezweifeln, da die PUs in einer Highway 1. kein Schrott sind 2. Ebenfalls schon als "Vintage" ausgeschrieben sind, was so viel heißt wie, dass die beiden Pickupsorten relativ ähnlich dünn, spitz und twangig klingen werden.

    Außerdem, kann er wenn er das Geld für ne Highway Tele und ein neues Set Vintage Noiseless PUs hat, sich doch gleich ür ein wenig mehr Geld ne USA holen. :confused:

    Wenn du noch mehr Fragen zu den Klangcharakteristiken von Telepickups hast solltest du Ray fragen.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.03.05   #4
    Die aus der Deluxe Serie gibts afaik noch nicht einzeln. (die samarium cobalt Dinger)

    Die alten Noiseless (Vintage oder Hot) kann man natürlich kaufen. KLANGLICH isses imho nicht erforderlich. Schon gar nicht bei den Vintages. In punkto Nebengeräusche dagegen sind die natürlich schon ruhiger. (aber ne gut abgeschirmte Gitarre kriegt man auch so ruhig).

    PS: sich bereits vorher Gedanken zu machen, dass man PU tauscht, ist imho ziemlicher Unsinn. Er soll sich die Gitarre kaufen, spielen, und dann nach einigen Monaten vielleicht entscheiden. Wer schon mit dem Gedanken spielt, PUs zu tauschen, wenn man die Gitarre noch nicht mal ausgiebig über längere Zeit gespielt hat, wird imho eh nie glücklich.
     
  5. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 13.03.05   #5
    Die Highway 1 sind imho gut verarbeitet. und wie Ray schon gesagt hat, sind die PUs geschmackssache, die sind keines Falls schlechter, als die Deluxe (sind ja auch org. Fender). Dein freund sollte sie wirklich erstmal anspielen, ich bin mir sicher, dass er auch so zufrieden sein wird.

    PS: man bekommt jeden PU brummfrei, einfach wenn man nicht spielt den lautstärke regler auf 0 drehen und beim spielen brummt er eh nicht:D
    Ich find den Sound von "nicht Noisless" eh besser, der hat sowas Vintage/Rock mäßiges:great:
     
  6. Todesstern

    Todesstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #6
    Erstmal danke für die Antworten.
    Ich habe ihn jetzt mal darauf angesprochen und er hat gemeint, dass er die Tele ja eigentlich vielseitig verwenden wollte und von dem was er gehört wären die Highway Telecaster extrem hell und knallig und sie würden ihm "zu viel twangen":screwy:

    EDIT: Er kam jetzt auch auf die gloreiche Idee sich ne American HS Tele zu holen...
    Hat einer Erfahrungen mit dem Teil? Wie sind so die klangeigenschaften?
    Wie klingt der gesplittete Humbucker?
     
  7. Todesstern

    Todesstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #7
    10Zeichen
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.03.05   #8
    Da ist was dran. Ich fand im Paralleltest (7 Teles waren es, soweit ich mich erinnere) die Highway auch am knalligsten und kreischigsten. Aber das ist ja nicht zwangsläufig schlecht. Viele Telespieler wollen genau das.

    Wenn er das NICHT will, sollte er sich überlegen, gleich ne andere Tele zu kaufen. Oder aber, wenn er die PUs wechseln will, kräftigere mittigere einzubauen. Ob die Vintage Noiseless da die beste Wahl sind...hm. Klar sind die ein Tick weicher, alleine durch ihre Bauart bedingt. Aber ich würde dann vielleicht gleich ne Ladung Texas Specials oder so einsetzen.

    Oder aber, wie gesagt, gleich ne modern Style Tele kaufen wie die American Standard oder die Am deluxe. Die Standard kriegt man mittlerweile ja auch schon recht günstig. Viel teurer als ne Highway + zwei neu gekaufte PUs wird das dann auch nicht.
     
  9. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 13.03.05   #9
    ich denke, er sollte sich grundsätzlich überlegen was anderes als ne tele zu kaufen. wenn ich ne tele kaufe, will ich auch den twang haben...
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.03.05   #10
    Naja, den Twang hat er aber mit jeder dieser Televersionen. Auch ne Deluxe ist immer noch ne Tele. Hier gehts schliesslich um Nuancen.

    Ich fänds etwas engsichtig, nur ne 52er Vintage oder ne Highway One als "echte" Tele zu sehen.

    Und der twang kommt weniger aus den PUs, als aus der Konstruktion des Steges, in dem der Steg-PU drinsitzt. (ne Strat mit Blechplatte twangt am Steg nämlich auch ordentlich).

    Wirklich weit weg vom Original sind imho nur so Modelle wie die 72er Thinline oder so. Zwei hUmbucker, keine Stegplatte, keine klassischen Saitenreiter, Semi-hohler Korpus.....das ist doch schon recht anders.
     
  11. Todesstern

    Todesstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #11
    Danke für die antworten...
    Hat schonmal einer Erfahrungen mit der US Tele mit HS Bestückung gemacht?
    Also mit dem HB vorne
     
  12. Todesstern

    Todesstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #12
    Hat noch nie jemand ne Tele mit HH oder HS Bestückung gespielt?
     
  13. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 14.03.05   #13
    Mhh ich hab' ne Highway 1 Strat. Bei der ist die Verarbeitung vom allerfeinsten und die bespielbarkeit !!WOW!! Wenn der Hals bei der Tele mindestens genauso gut verarbeitet ist kann ich sie die wärmstens empfehlen. ABER: Sag deinen Freund er soll sie nicht bei Musik-Produktiv, Thomann oder sonstigen Internetanbietern bestellen, er soll lieber in einen kleineren Laden in der Umgebung gehen und sich da erst mal barraten lassen. Hab ich gemacht un da die sehr Kundenfreundlich sind und sich über jeden Kunden freuen mir eine sehr sehr sehr gut verarbeitete Bestellt. (Ok mein LAden BTM Guitars hat ein paar Auszeichnungen von Fender erhalten, vielleicht bekommt er deswegen bessere Ware?)
     
  14. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 14.03.05   #14
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.03.05   #15
    Und jetzt kommt einer mit ner alten Esquire und sagt, deine 52er Re Issue hätte ja auch nicht den "typischen" Twang. ;)

    Was immer das sein mag...

    Was ist ne "typische" Strat? 54er? 57er? 62er? Bei der Exemplarstreuung damals kann man imho gar nicht von "typisch" reden.

    Die 52er is natürlich trotzdem cool :-)
     
  16. heiko7471

    heiko7471 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #16
    ... hmm, bevor du das Geld für eine Highway 1 und nochmal für die Noiseless Pickups ausgibst, teste mal eine FENDER 62 Japan Vintage Telecaster Custom an. Gibt´s mittlerweile für 699.-

    Ich hab son Teil - Klasse Verarbeitung, sunburst mit Binding am Body und geile Pickups - klingt eben voll nach Vintage Tele ...

    Greetz & Cheers
     
  17. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 18.03.05   #17
    zustimm!!!

    auch zustimm! Was "DIE" Tele ist und was nur Marketing...who knows. Bei allen derzeit kaufbaren und bezahlbaren Teles kann man den Vergleich jedoch zulassen, denke ich. Wer mit ner alten Esquire kommt, hat sowieso gewonnen ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping