Hihat mikro

von Motaman, 03.12.07.

  1. Motaman

    Motaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Gleisdorf/Steiermark/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #1
    Hey leute, wollt fragen wegen Hihat mikros

    Welche sind gut?
    Welche leistbar und ok?

    und kann ich, davon abgesehen das ich jetz nicht DEN sound beanspruche sondern nur für eine normale halbherzige aufname, auch ein Tom/Snare Mikro benutzen?

    danke
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 03.12.07   #2
    das hier geht sehr gut und ist bezahlbar:
    Opus 53

    Ich würde für HiHat grundsätzlich ein Kondensatormikrofon nehmen - das klingelt in aller Regel obenrum viel schöner als ein dynamisches.
     
  3. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 05.12.07   #3
    Kann diese Aussage nur unterstreichen und noch erwähnen, dass es eine Niere oder Supernieren sein sollte.

    Ich kann hier noch das PG81 aus Einstiegsmikrofon aus unserem Haus in die Runde werfen. Ist aber preislich schon wieder ein anderer Bereich als das von Harry erwähnte Opus.

    Besten Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping