HiHat Roland VH11 V + Yamaha ExPress III

von haseljuke, 28.02.08.

  1. haseljuke

    haseljuke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.08   #1
    Hallo
    Wir wollen ein HiHat Roland VH11 V an einen Yamaha ExPress III anschließen. Geht das überhaupt?
    Leider funkt. das bei uns nicht richtig. Der Controller bringt nicht den Klang vom offnen/geschlossen Becken. Nur das zusammenklatschen.

    Den Klang vom geöffneten/geschlossen Becken habe ich am oberen Becken vorne bzw. hinten. Das kann es ja nicht sein. ( Kabel sind nicht vertauscht )

    Hat jemand ein Rat für mich, oder muß ich das HiHat gegen ein Yamaha umtauschen?

    Danke

    Haseljuke
     
  2. CharlyM

    CharlyM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Nord Baden
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    873
    Erstellt: 29.02.08   #2
    Das mit der V11 am Yamaha funktioniert nicht.
    Grund: Yamaha arbeitet mit einem 4-stufigen Schalter und Roland mit einem stufenlos veränderbarem Widerstand (Poti). Dir bleibt als Alternative nur das Yamaha RHH-130.
     
  3. haseljuke

    haseljuke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #3
    @ CharlyM

    Vielen Dank für die Info. Das habe ich nicht gewußt. Auf was man aber auch alles aufpassen muß:screwy:

    Haseljuke
     
  4. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 17.04.08   #4
    Zu der VH-11 V-Hat hätte ich auch mal ne Frage, hoffe, mir kann jemand schnell helfen: Gedenke mir eine zu kaufen, das Problem: Beim Musik-Service habe ich folgendes gelesen:

    "Die VH-11 ist voll kompatibel zu Rolands TD-20 und TD-12, kann aber auch mit dem TD-10 (mit TDW-1), TD-8 und TD-6 verwendet werden"

    Ich habe aber nur ein TD-3 Modul, heißt das jetzt für mich, dass ich die Hat nicht bei mir anschließen könnte, oder geht das Grundsätzlich auch bei dem Modul? Habs nämlich langsam satt, ein Pad als HiHat verwenden zu müssen!:mad:
     
  5. StevenK

    StevenK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 19.04.08   #5
    Hi,
    ist schon lustig: ein Hihat-Pad zum Preis des Moduls... Die VH-11 verbessert übrigens praktisch nicht die Möglichkeiten des Hihat-Spiels, in Deinem Fall ist das bescheidene Hihat-Modell des TD-3 nunmal so wie es ist. Die VH-11 ist nicht kompatibel zum TD-3. Ich würde an Deiner Stelle eh lieber das Modul "upgraden" - z.B. TD-9. Das bringt ein Vielfaches mehr an Spielspass - auch bei der Hihat - selbst wenn man nur ein Pad+Pedal spielt.
    CU, Stephan
     
Die Seite wird geladen...

mapping