Hilfe bei der Gitarrenwahl / Rock,alternative,punk

von bad intention, 26.09.07.

  1. bad intention

    bad intention Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #1
    Ich spiele mit meiner band rock,punk ,alternative aber auch mal harte riffs.
    nun wollte ich mir eine neue gitarre zulegen. habe 3 im Auge.

    1.SG / iommi von Epiphone
    2 F200p von Hagstrom
    3. Firebird von Epiphone

    welche würde meinen anforderungen eher entsprechen. Ich spiele über einen vox valvetronix.

    habt ihr irgendwelche erfahrungen was diese 3 im vergleich betrifft?

    gruss
    bad intention
     
  2. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 26.09.07   #2
    Wenn du eh schon 3 favoritisierst, warum spielst du sie nicht einfach an?

    Ich kann dir nicht sagen, was dir klanglich gefällt und schon garnicht, wie die Gitarre in deiner Hand liegt.
     
  3. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #3
    hab da nicht die möglichkeit zu. würde aber eine bestellen. und dann kann man ja eh testen. es gibt ja rückgaberecht:-)
     
  4. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 26.09.07   #4
    Hi!
    Du hast doch schon zwei Gitarren, die in die Richtung gehen. Warum willst Du noch eine Dritte, die konzeptionell auch noch in dieselbe Richtung gehen?

    Prinzipiell geht mit jeder Gitarre alles, es liegt an Dir, das Potential zu nutzen.

    Grusz
    <'))><
     
  5. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #5
  6. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #6
    ich habe vor evtl meine explorer zu verkaufen. mir reissen dauernd die saiten,der sound soll auf der bühne hinter dem der LP liegen. und die bespielbarkeit ..naja. es ist ok
     
  7. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #7
    Wenn dir Saiten in Arsch gehen kann es zum einen an dir liegen und zum anderen aber auch an der Brücke, da diese einen scharfen Grat hat.

    Unter welchem Aspekt willst du dir denn eine neue kaufen ?
    Wegen den härteren Riffs ???? Da sollte der SH 6 seine Arbeit doch gut machen
     
  8. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #8
    bei meiner anderen gitarrre halten die saiten lang. ich will einfach eine besser geeignete gitarre. vor allem von sound
     
  9. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #9
    Dann check die EMG Paula ab die ich dir oben empfohlen habe, spiele sie selber auch
     
  10. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 26.09.07   #10
    Aber die EMGs sind mittenarm, ich weiss nicht, ob er damit den Alternative-Sound abbilden kann. Ich würde von den angegebenen die Iommi favorisieren. Sind Deine harten Riffs eher Oldschool hart oder Newschool hart, also Sabbath oder Slayer?
     
  11. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #11
    Schon mal was von Einstellungssache gehört ?????

    Und das jeder PU anders klingt.

    Die einen sagen er klingt kalt die anderne mittenarm, dann fehlen die Bässe.....was für ein scheiß PU :screwy::p:(:confused:
     
  12. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #12
    naja. ich wollte eine,die sich von meiner paula absetzt. also keine zweite.. Zu den Riffs...egal ob old school oder nicht. Sie klingen halt eher rockiger als jetzt slayer style. und über 600 € kann ich mir leider nicht leisten

    gruss
    bad intention
     
  13. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #13
  14. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 26.09.07   #14
    Das Problem ist, dass du mit deinem Budget - und auch mit deiner Vorauswahl - im Grunde wieder in dieser "Epiphone oder nen Tick besser" Klasse landest. Ich denke, da gibst du hart ersparte 600 Euro aus, ohne dich wirklich zu verbessern.

    Versteh' mich jetzt bitte nicht falsch - meine derzeitige "Hauptgitarre" ist auch ne Epi Les Paul von 96. Ich mag das Teil und ich finde, man kann damit definitiv sehr viel Spaß haben. Aber es ist einfach so, dass Instrumente, die DEUTLICH (und nicht nur in einigen Kleinigkeiten) hochwertiger sind, neu nicht für 600 Euro zu haben sind. Da müsstest du schon nochmal 200 Euro oder so drauflegen.

    Deshalb meine Überlegung: Warum verkaufst du nicht erst die Explorer? Dann hättest du ein Budget, mit dem du neu eine rundum gute und gebraucht mit etwas Glück sogar ne richtige Spitzen-Gitarre bekommst.

    Falls es doch was aus deiner Vorauswahl sein muss (wobei ich das wie gesagt nicht für sinnvoll halte), würde ich zu der Iommi-Signature tendieren. Dir ne Firebird zu holen, wenn du gerade ne Explorer loswerden willst, bringt meiner Meinung nach überhaupt nix - soundmäßig sind die Unterscheide zwischen denen nicht sooo riesig

    Noch als Nachtrag: Wenn du härteren Rock spielen willst und dich von der Paula absetzen möchtest, würde ich mal in eine ganz andere Richtung schauen: Die Ibanez RG-Serie zum Beispiel (eventuell auch die S-Serie, wobei die mich jedenfalls klanglich teilweise ein wenig an Paulas erinnern). Oder wie wär's mit einer Schecter Damien oder einem der zahlreichen C1-Modelle? Da hättest du wirklich was anderes.
     
  15. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 26.09.07   #15
    Mit der Hagstrom F-200P hättest du durch die P90er auch was für Alternative. Dafür dürfte sie aber für härtere Riffs nicht so gut sein. Da musst du halt sehen was dir wichtiger ist. Hier mal ein Review von Fragile_Rocker zu der F-200P.

    Wenn du wirklich die Explorer verkauftst wäre gebraucht sogar eine Gibson SG Standard drinn (oder neu eine special faded).

    Reißt bei der Explorer immer die gleiche Saite, evtl. an der gleichen Stelle?

    Meiner Meinung nach, bringt es auch nichts jetzt eine Gitarre für 600€ zu kaufen. Wenn du die Explorer kaufst, könntest du dann schon eine Stufe höher in den unteren Profiklassen-Bereich kommen.
     
  16. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #16
    Er kann sich ja auch Pickups nach belieben einbauen, dazu kann er ja eine seine rjetzigen nehmen.

    Steg nen SH 4 oder SH 6 (Ich würde nen SH 13 nhemen


    und oben den

    Dimarzio Bluesbucker , welcher ja den P 90 Sound haben sollte.

    Ne Menge Geld gespart und gut ist
     
  17. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #17
    danke erstmal. ja es reißt oft die gleiche seite. Hm???für 400 E ne gebrauchte sg?? müsste ich mal gucken was?? die viper lag mir auch schon im auge. und die iommi soll ja so gute pu´s haben oder??
     
  18. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 26.09.07   #18
    Gute Idee von Ruins! Das wäre natürlich auch ne Lösung. Könnte mir gerade ne Explorer mit nem Dimebucker (SH-13) am Steg recht nett vorstellen.

    Was die reißenden Saiten angeht: Das muss sich in Griff kriegen lassen. Ist auf jeden Fall kein Verkaufsgrund. Einfach mal schauen, welche Saiten reißen und an welcher Stelle. Dann die Teile, wo die Saiten reißen, auf scharfe Kanten, Grate etc. untersuchen.
    Hilft manchmal auch, nen Faden über die Teile zu ziehen und zu schauen, wo er hakt/abreißt. Im allerschlimmsten Fall wechselst du das betreffende Teil aus. Sollte aber eigentlich nicht notwendig sein. Vorsichtig entgraten mit feinem Schleifpapier oder einer feinen (!) Feile tuts auch.
     
  19. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #19
    Die Iommi hat sogar sehr gute PUs , würd eich mir grad ne SG holen dann die SG IOMMI
     
  20. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 26.09.07   #20
    Ne gebrauchte Original SG bekommst du nicht für 400 Euro. Gibt natürlich unterschiedliche Modelle, aber wenn man mal von der USA Standard SG ausgeht, würde ich so um die 800 Euro gebraucht schon einkalkulieren. Bin da aber auch kein Experte. Vielleicht besser nochmal im SG-Userthread hier im Board nachfragen, welche Modelle gebraucht empfehlenswert sind.

    Die PUs finde ich bei der Iommi-SG tatsächlich sehr gut für den Preis. Aber ich meine auch da, dass der Unterschied zu deinem aktuellen Equipment den Preis nicht rechtfertigt. Aber musst du wissen-
     
Die Seite wird geladen...

mapping