Hilfe bei Entscheidung gesucht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

alexey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.12
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
46
Kekse
0
Hallo Musiker Board,

ich suche ein Topteil (mit Gitarrenbox) und weiß nicht für welchen ich mich entscheiden soll.

1.MARSHALL 2203
2.MARSHALL JVM410H
3.anderer Vorschlag bis 2000€
(Effektgerät schon vorhanden BOSS GT-10)

Spiele Musik von GunsnRoses, ACDC.. u.s.w.

Danke
 
SilverChris

SilverChris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Mitglied seit
06.04.07
Beiträge
215
Kekse
254
Erstmal willkommen im Board ;)

Dann möchte ich mal feststellen, dass dein Post irgendwie nichtssagend ist und ne Antwort daher echt schwer fällt. Kurz gesagt steht da ja "Suche Amp für ACDC und GnR bis 2000€". Mehr Details wären super: Welche Gitarre, welche Amps kennst du schon/hast du schon angespielt etc. usw. blubb ^^


BTT:

4. In Läden gehen, anspielen, selbst entscheiden.

Ich eier jetzt auch schon seit 2 Wochen rum... War inzwischen in 5 verschiedenen Gitarrenläden, teilweise auch 2-3 mal im gleichen und hab halt alles angetestet was in Frage kommen könnte. Morgen bin ich nochmal unterwegs und an Freitag bin ich dann in Köln. In den Sauren Apfel muss man einfach beißen wenn man das Geld nicht ausm Fenster werfen will. Die anderen können dir immer viel erzählen.


Um dir aber noch Anregungen zu geben:

zu 3. JCM2000 Serie (DSL50 passt astrein - kann ich bestätigen). JCM800, JCM900, der Vintage-Modern sollen auch gut sein...
ansonsten: viele andere Marken ;) GnR und ACDC kann man mit recht vielen Amps spielen (wenns mans kann) möchte ich mal behaupten. Grade bei GnR kommts doch auch stark auf die Gitarre und den Gitarristen an.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alexey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.12
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
46
Kekse
0
Hallo SilverChris Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe einen Ruland Cube 30 :) sonst kenne ich keine anderen AMPs als Gitarre habe ich eine Ibanez RG2570 und eine 370. Leider sieht es Mager aus mit testen, weil wir in Umgebung keine Musikläden haben und wenn dann mit sehr wenig Equipment.

Über 3 Jahre hab ich gespart und möchte mir jetzt ein perverses Teil kaufen :D

Ich habe im Internet gesehen dass der MARSHALL JVM410H sehr beliebt ist und dass er übelst viele Regler hat, der JCM800 dagegen viel weniger Regler und übersichtlicher aber etwas teuerer und umgenau zu sein wolle ich wieso er teurer ist, ist er auch besser als der andere?

sorry wenn ich ungenau frage, bin Technisch eine 0 in der Klasse von AMPs :D
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
Im JVM sind so gut wie alle Marshall Sounds drin, halt ein sehr flexibler AMP.
Habe ihn auch schon angespielt, fand den Sound nicht so gut, für Metal jedenfalls, du wilst ja eher Hardrock spielen, da war er ganz ok, teste den einfach mal an.
 
x7secondsx

x7secondsx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.15
Mitglied seit
16.09.03
Beiträge
609
Kekse
602
Ort
Hamburg
dann soltest du dich da mal ein wenig schlau machen...du solltest zb schonmal wissen, dass du nen jcm 800 2203 nur gebraucht bekommst (es sei denn, du willst diese vintageneuauflage, die hier im forum allerdings häufig als deutlich schlechter, als die teile aus den 80ern bewertet werden - wieviel da dran is kann ich dir aber auch nicht sagen)...
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
Jo, das stimmt.

Gebraucht kann ich übrigens den 6100/6101 empfehlen, hat auch so gut wie alle Marshall Sounds, Slash spielte den übrigens auch.
 
A

alexey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.12
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
46
Kekse
0
Hi Dragonguitar Danke für noch übelschnelle Antwort :D :)

flexibel hört sich gut an :) aber ich weis nicht ob ich diese ganze Soundsbrauche, habe schon die ich brauche auf dem BOSS GT-10 eingestellt, oder verliert es an Soundquelität wenn man das nicht direkt am Topteil einstellt, sondern an Muitieffektgrät?

Hey x7secondsx was heißt Vintage?
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
:D

Also der 6100(topteil) oder 6101(combo) haben auch den Sound eines JCM 800.
Das war ja die 30 jährige Jubiläumsversion, deswegen gibts den nicht mehr neu.
Am besten nennst du noch ein paar Bands.
 
A

alexey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.12
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
46
Kekse
0
Okay hier sind noch paar Bands aus anderen Kathegorie die ich noch nicht spiele aber gerne später mal lernen möchte z.B. Metallica, Godsmack, Papa Roach, KoRn, Placebo, Muse, Subway, Blink 182, Limp Bizkit
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
Dann würde ich eher einen Marshall 6100/6101 oder den JVM empfehlen, da die Gainreserven besser sind und du auch mehr Sounds hast, besonders bei Metallica und Korn.
Das Boss GT würd ich dann nur für Delay usw. nehmen, wozu nen guten Marshall kaufen und dann die Ampmodelle vom GT10 nehmen...
 
A

alexey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.12
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
46
Kekse
0
Alles klar Dragonguitar Vielen Dank für deine Hilfe zur diesen späten Stunde
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Mitglied seit
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
Kein Problem, viel Spaß beim spielen dann, wenn du den neuen Verstärker hast.
 
SilverChris

SilverChris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Mitglied seit
06.04.07
Beiträge
215
Kekse
254
Trotzdem würde ich dir empfehlen auch mal ordentlich km auf dich zu nehmen und in nen Laden zu fahren, der den da stehen hat. Ich klapper hier auch grade alles im Umkreis von 200-300km ab ;) (nagut - hab nen NRW-Ticket)

Lieber mal 100€ für Sprit in den Sand setzen als 2000€ für nen Amp, der einem dann nicht gefällt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben