hilfe beim anfängerset...

von Bronx666, 07.10.06.

  1. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 07.10.06   #1
    hi mädels :),

    ich muss meine bierwampe loswerden :D
    was für nen elektronisches kochplatten schlagzeug könnt ihr einem gitarrist wie mir anraten? wenns geht schon ab werk mit doppelhammer....bis 1000€, aber eher weniger, anfänger halt ;)
    problem bei mir ist, dass ich leider in einem reihenhaus wohne und nen normales set einfach zu laut wäre, da die deppen alle häuser auf einer gegossenen platte gebaut haben :(

    könnt ihr mir tips zu edrums geben, auch wenns stinkt? :D
    ich danke euch :)
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 07.10.06   #2
    Für den Preis hast du die Wahl zwischen Yamaha DTXplorer electronic Drumset und Roland TD-3 KW/MDS-3 C Drumset Das Roland hat dabei die deutlich besseren Pads (Mesh-Snare, alles Doppeltrigger Pads), das Yamaha ist billiger und hat ein paar Sounds mehr. Wenn du es dir leisten kannst, würde ich das Roland als besseren Deal vorschlagen.
     
  3. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.10.06   #3
    Kenn mich zwar mit E-Drums ned so aus, aba n Drumset mit Dofuma wird ganz gnaz schwer zu finden sein, und n elektronisches neues Set mit dofuma existiert schätzungsweise nicht ^^

    Gruß, Ziesi.
     
  4. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 07.10.06   #4
    Ich würd am Anfang eh mal eher mit nem Single-Pedal, ist ja schon schwer genug :rolleyes: , spielen. Ansonsten kann man die Leute bei MS fragen für was für einen Aufpreis (Single-Pedal ist ja dabei beim TD 3-Set) man eine DoFuMa bekommen würde, ansonsten muss man halt z.B. für diese 145 € draufzahlen.
    Wenn du dich nicht vor gebrauchten Set scheust, bekomm man die TD 6 (mit eindeutig mehr Sounds) öfters mal mit einer DoFuMa bei Ebay so zwischen 850 - 1000 €
     
  5. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 07.10.06   #5
    also die set bis 1000€ sind Yamaha DTX Explorer und Roland TD-3 Wie schon gesagt.....

    ich weiß, dass das Roland DoppelFuma fähig ist! Und ch finde, dass die pads von Roland besser sind.
     
  6. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 11.10.06   #6
    also bevor du als anfänger dir n komplett neues edrum kaufst, guck mal ob du n schlagzeugladen oder nen großen musikladen in der nähe hast und frag mal nach ob die gebrauchte kits anbieten.

    grade als anfänger muss man ja nicht 1000 euro ausgeben um das kit dann für 600 euro an jmd (Der so clever ist wie ich :rolleyes: ) verkaufen muss weil er k/b hat oder weißderteufel was.
     
Die Seite wird geladen...

mapping