HILFE! Habe ich Chancen an einer Musikhochschule angenommen zu werden?

von Dorothée91, 17.06.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Dorothée91

    Dorothée91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.10
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Landau
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.10   #1
    Hallo ihr lieben:)

    Ich bin jetzt 18 Jahre und singe schon seit ich denken kann :) ich hatte 1 Jahr Klavierunterricht, und auch schon Gesangsunterricht.
    Im Moment spiele ich leider kein Instrument,singe aber in Bands etc., habe mir auch schon überlegt mit Gitarre anzufangen. Leider habe ich auch kaum Erfahrungen in der Musiktheorie, geschweige denn Musik als Leistungskurs belegt.

    Ich wollte jetzt mal fragen in wie weit ich da irgendeine Chance hätte, Gesang (Popularmusik) studieren zu können? Bzw. was ich jetzt noch alles machen kann, damit ich angenommen werde, hoffentlich nächstes Jahr... :(

    Liebe Grüße,
    doro
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 17.06.10   #2
    Hast du dich schon bei den entsprechnden Hochschulen informiert? In der Regel bekommt man da auch online Details über die Aufnahmeprüfung, die Anfordeungen etc.
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    5.104
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    30.935
    Erstellt: 19.06.10   #3
    Mit deinem jetzigen Ausbildungsstand dürfte es sehr schwer bis unmöglich sein. Du brauchst ein gutes Grundlagenwissen und Basisfähigkeiten in Bezug auf Musiktheorie und -praxis. Wenn du nächstes Jahr an einer Hochschule genommen werden willst, solltest du morgen früh zum Telefon greifen und in den nächsten Tagen mit Klavier- und Musiktheorieunterricht beginnen.

    Du solltest dir über die Wahl eines konkreten Studienganges klar werden. "Popularmusik" als Fach ist nur an wenigen Hochschulen vertreten. Viel häufiger sind die Jazz-Studiengänge an Musikhochschulen, die man eben auch mit Hauptfach Gesang belegen kann. Das solltest du aber nur machen, wenn du dich selbst als Jazzmusikerin begreifst bzw. dir eine intensive Beschäftigung mit der Materie naheliegt.

    Harald
     
  4. Reeder

    Reeder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    23.09.17
    Beiträge:
    399
    Kekse:
    1.896
    Erstellt: 19.06.10   #4
    Warum unbedingt nächstes Jahr? Dein Ziel heißt doch sicher "Sängerin werden", und nicht "Musik studieren", nicht wahr? Also tu was nötig ist, um professionelle Sängerin zu werden, und geh Studium an, wenn du soweit bist. Wenn's erst mit 23 klappt, who cares? Es ist nur ein Kapitel im lebenslangen Lernprozess und um einen möglichst großen Nutzen daraus zu ziehen, solltest du es zu einem wohlüberlegten Zeitpunkt angehen.
     
  5. ninanna

    ninanna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 19.06.10   #5
    was du dann mit deinem Studium anfangen willst, weißt du aber hoffentlich dann schon, oder? Ansonsten schauts nämlich mit Berufchancen schlecht aus!

    Um ehrlich zu sein: Nein ich glaube nicht, dass du eine reelle Chance hättest. Du hast dafür einfach zu wenig (technische) Erfahrung. Noch dazu kommt der Nachteil, dass du kein Instrument wirklich spielst, was auch für Popularmusik sehr wichtig ist. (soviel ich weiß muss man sogar eine prüfung in einem Instrument bei Gesang machen!)

    Viele Grüße
    Sarah
     
  6. glasgow

    glasgow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    19.06.20
    Beiträge:
    98
    Kekse:
    76
    Erstellt: 21.06.10   #6
    Vielleicht wäre Holland eine Alternative für dich... Ich meine, da gäbe es die ein oder andere Möglichkeit, Popularmusik quasi auf "FH-Niveau" zu studieren... also nicht an einem Konservatorium. Bei anderen musikalischen Studiengängen gibt es dort sogar Vorbereitungssemster um dich auf das Aufnahmeprüfungs-Niveau zu bringen.
    Ich kann dir leider nichts genaueres sagen, ist schon was her, seid ich mich informiert hab... einfach mal googeln! :)
     
  7. glasgow

    glasgow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    19.06.20
    Beiträge:
    98
    Kekse:
    76
    Erstellt: 21.06.10   #7
    Oder guck doch mal hier: http://www.ifm.fh-osnabrueck.de/ Wenn du dich ein bisschen in Musiktheorie fit machst, solltest du das schaffen...
    Mögliche Alternativen findest du auf www.studieren.de, da unter 'Studiengänge' Gesang oder Popmusik eingeben und die FHs raussuchen...