Hilfe! neuer Verstärker Ohm ,Watt,Clipping und was dahinter steckt???

von der_deniz, 09.04.06.

  1. der_deniz

    der_deniz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #1
    Hallo, Ich wende mich an euch aus tiefster Verzweifelung.

    Angefangen hat alles damit,dass ich mir einen neuen Verstärker kaufen wollte .Im moment betreibe ich eine 4*10er box + Horn , 600 Watt bei 8 Ohm und ein Top mit 300 Watt bei 4 Ohm. Hersteller lass ich mal außen vor :D
    Der Sound ist mehr oder weniger katastrophal . Wenn ich Gain und Master auf 3/4 stelle spielt meine Clippinglampe verrückt :mad:
    Da ich nun keine Lust mehr auf eine sperrige 4*10er Box hab, und auf garkeinen Fall noch eine Box dazu kaufen will, bin ich auf der Suche nach einem schönen Combo.
    Meine Preisgrenze ist 900€ und die Musikrichtung wäre Rock, Metal , Jazz:)
    Nun , ich hab mich mal informiert und folgende Modelle haben mir gefallen:

    Roland : D-Bass-115
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Roland-D-Bass-115-prx395749464de.aspx

    Hier speziell ein Modelling Amp, leider weiß ich nicht was ich davon halten soll:screwy:


    Swr :SWR Workingman 2x10 Bass-Combo
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-SWR-Workingman-2x10-Bass-Box-prx395276523de.aspx


    Nemesis NC212:
    http://www.eden-electronics.com/nemesis/indiv/nc212.asp

    Gallien Krueger:400 RB-IV/210 Combo
    http://www.musicstorekoeln.de/de/Bass/7_15_BCOMBO_955_BAS0000250-000/0/0/0/detail/musicstore.html


    Bei weiteren Untersuchungen :D ist mir folgendes aufgefallen :
    Der Gallien Krueger, soll angeblich 240 Watt haben...

    ABER! Wie kann das gehen wenn die Lautsprecher eine Impendanz von 8 Ohm haben , und der Verstärker bei 8 Ohm nur 180 Watt abgibt. Generell wird doch die meißte Leistung in Wärme umgewandelt und nur circa 10% werden zu einem Ton "verarbeitet"

    Ich weiß echt nicht was ich machen soll , gute Combos mit mindestens 250 Watt gibts ja reichlich , aber ich möchte einen den ich möglichst nicht durch Clippinig kaputt machen kann.


    Über Antworten würde ich mich freuen:great:

    mfg Deniz
     
  2. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.04.06   #2
    mach dir darüber mal net so viele gedanken. combos sind von der leistung in aller regel so abgestimmt, dass clipping sehr selten auftritt. deine vorgeschlagenen combos sind sehr gut brauchbar und professionel und ich behaupte, dass du keine von denen damit lünchst!

    zu deiner auswahl: also ganz ehrlich möchte ich mich nicht zwischen diesen combos entscheiden müssen!! aber was ich vorschlagen würde wäre der roland d-bass 210. kostet zwar leicht mehr aber 15" sind nach meinem geschmack nicht unbedingt sehr gut für rock und v.a. jazz geeignet. aber das it geschmackssache..
    also roland wäre auch mein favorit.
    von swr konnte ich bis jetzt nur die redhead combo antesten (war natürlich wahnsinn, kostet aber auch wesentlich mehr). ich weiß nicht wie der SWR Workingman 2x10 klingt.
    eden bekommt eigentlich nur positive resonanz und ich denke nicht, dass dieser 2x12" schlecht ist. im gegenteil.. könnte mir vorstellen, dass 2x12" bei ner combo viel mehr druck machen als die üblichen 10".
    den gallien krüger kenn ich leider nicht. kann auch nichts drüber sagen.

    FAZIT: DIESE ENTSCHEIDUNG KANN NIEMAND FÜR DICH ÜBERNEHMEN!! TESTEN TESTEN TESTEN.....
     
  3. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Da der Thread in Vergessenheit geraten ist oder garnicht entdeckt wurde:D
    und ich immernoch tausende Fragen habe räum ich den ma raus.

    Also ich schwanke inzwischen zwischen 2 Combos :

    Swr :SWR Workingman 2x10 Bass-Combo
    http://www.musik-service.de/Bass-Ver...5276523de.aspx


    Nemesis NC212:
    http://www.eden-electronics.com/nemesis/indiv/nc212.asp

    So, meine Frage:
    1. Liefert der Nemesis wirklich 320 Watt an die internen Speaker???
    2. Wann kann ma den kaufen, bzw wo ist er lieferbar???:p
    3.Wer ist besser,Bühnentauglicher ausbaufähiger :) etc...
    Was ratet Ihr mir ???

    Zur Info: Den Swr hab ich schon angetestet, den Nemesis hab ich nirgendwo zum testen gefunden:screwy:

    Nochmals Danke an Dj Tobias K. !:great:

    mfg Deniz
     
  4. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Hat niemand Erfahrungen mit den Amps gemacht?:confused:
     
  5. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.04.06   #5
    Hi, die beiden Amps kenne ich leider nicht, aber wieso hast du den Roland disqualifiziert? Ich hab bisher nur gutes ueber den gehoert und hab mal in nem Musikhaus zugehoert wie einer den gespielt hat. Einfach nur geil klang es.

    Ich besitze den "kleinen Roland Cube 100 Bass" und bin durch und durch zufrieden. Die Amp-Models sind super, er ist verdammt laut (laut genug!!) und der Klang ist einfach geil. Dann muss ja wohl das doppelt so teure Modell auch nur geil sein:D:D

    Naja, es lebe das Vorurteil gegenueber Modelling-Amps :p
    Anmerken sollte man noch, das die Digitaltechnologie auch erhebliche Vorteile hat (bei lauter Lautstaerke KEINE Verzerrung o.A)


    Gruss Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping