Mal wieder: Was haltet ihr von dieser Anlage?

von originofsymmetry, 14.08.06.

  1. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Hi Leute!
    Wir(5-Mann-Jazz-Rock-Band) brauchen ne neue Anlage. Subwoofer brauchen wir keine, Monitore sind preislich leider nich drin(vielleicht missbrauchen wir dazu unsere alte Anlage) und Mischpult&Co. stehen schon fest, deswegen geht's nur um diese Amp/Boxen-Kombination:
    Mackie Tapco J2500 Endstufe mit 2x575W an 8 Ohm um 375€
    und
    2x HK Audio 112 Linear 3, 300W RMS, 600W Programm um je 375€

    macht zusammen 1125€, das ist auch unsere ABSOLUTE OBERGRENZE.
    Also, ist das i.O. so oder könnt ihr für den Preis was besseres empfehlen?
    Vielen Dank!
    rudi
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.08.06   #2
    was soll denn alles über die anlage laufen??? was für VA's bedenkt ihr damit zu beschallen? Welchen mixer habt ihr zur verfügung?
     
  3. originofsymmetry

    originofsymmetry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.08.06   #3
    Über die Anlage sollen 4 Mikros, n Keyboard-Set-Up, 2 Gitarrenamps, n Bassamp und n Drumkit laufen, also kurz gesagt ne komplette Band.(Wir haben wie gesagt noch 2 Subwoofer dazu, deswegen brauchen wir uns um Bass wenig Sorgen zu machen, daher auch absichtlich 12-Zöller).
    Wir werden nen Phonic MU2442X anschaffen, dazu haben wir als Gesangs-Submixer noch nen Behringer UB 1204 Pro FX(ich weiß, kein tolles Teil, aber mit Effekten und für nen großen Konsolenmixer, den wir bräuchten, um alles in einem abzumischen, fehlt uns das Geld), mein Submixer für die Keys ist n Tapco MIX 100.
    Naja, bis 200 Leute sollten wir schon beschallen können, eventuell auch mal in kleinem Rahmen open air.
     
  4. originofsymmetry

    originofsymmetry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 20.08.06   #4
    *push*
    Ich weiß, dass solche Fragen ständig kommen, aber könntet ihr mir bitte noch dieses eine Mal ne Antwort geben? Ich will das Zeug nich bestellen und dann hör ich hinterher für das Geld hättich noch was besseres gekriegt!:eek:
    Danke!
     
  5. richi002

    richi002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Burgstädt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    225
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Die HK Audio hab ich auch mal in Erwägung gezogen. Nachdem ich sie mir angehört habe bin ich aber davon abgekommen. Mir war der Sound einfach zu matschig. Die Teile haben laut gemacht aber meiner Meinung nach den Mix nicht wirklich Detailgetreu wiedergegeben. Ich würde die Audio Zenit CD 12 MK 2 empfehlen. Diese Box ist nur 4€ teurer, hat aber für mich besseres Preisleistungsverhältniss. Ich weiß aber nicht genau, ob diese Box noch verkauft wird:confused: , oder nur noch die teurere Lackversion. Im Vergleich zur HK Audio 112 Linear 3 ist sie doch schon als hart vom Klang zu bezeichnen. Sie gibt alles auch bei hohen Lautstärken gut wieder und ich habe in meiner Rockband damit absolut keine Probleme. Im Proberaum dienen die sogar als fullrange Anlage. In anderen Posts habe ich die CD 12 schon beschrieben.
    Das ist mein Vorschlag, weil ich die CD 12 selber im Einsatz habe und damit sehr zufrieden bin.:great: Selbst mit einem überdimensionierten Verstärker habe ich die Boxen noch nicht in Probleme gebracht.
    Die HK hat den Vorteil, dass sie einen nahmhaften Hersteller hat. Und bei unwissenden Veranstaltern deshalb meist ein gutes Bild am Anfang abgibt was dann aber enttäuscht wird. Audio Zenit ist nicht so bekannt und wird manchmal schief angesehen, aber das ändert sich immer schlagartig, wenn die Boxen gehört werden.
    Ich musste leider einen Auftritt mit einem Stack HK LP 112 und den passenden Bässen spielen und ich war Enttäuscht von den Boxen und ihrer Leistung:( . Laut und vermatscht.

    Gruß
    Martin

    PS: Ich will auf keinen Fall die AZ Boxen als "Wunderboxen" darstellen. Ich schreibe nur meine Erfahrung und nicht schon mal gelesene/gehörtes.
     
  6. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 21.08.06   #6
    Wenn es wirklich 200 Leute werden, dann mieten, das macht glaube ich kaum eine 300W Box lange mit. Außer ihr spielt auf Hochzeiten etc.:D
    Zu HK: keine Erfahrung
    Zur Endstufe: Vielleicht doch den Aufpreis auf z.B: eine Yamaha P-5000S, könnte sich lohnen wegen Gewicht und die Yamaha kann kurzzeitig mehr als drauf steht. Ebenso ist eine einfache Frequezweiche schon integriert, sofern die Subs auch eine Weiche haben.
    Das Budget ist einfach zu knapp für die Anforderung und habt ihr schon einen aktive Weiche? Und einen Controller(Limiter, EQ) Wäre bei sowas angebracht.
     
  7. richi002

    richi002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Burgstädt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    225
    Erstellt: 21.08.06   #7
    Von den 200 Leuten sind auch immer so 50 mit eingerechnet die dann nicht mehr mit voller Leistung erreicht werden.In einer Kneipe ist das sogar von Vorteil für Zuhörer, die sich am Tisch in der Ecke trotzdem noch unterhalten wollen ohne sich an zu brüllen. Aber machbar ist das mit den Boxen. Reserven gibt es dann zwar keine mehr aber zur Not tut das die Box ohne zu kapitulieren. Wir habens schon getestet. Open Air sind es so maximal 100 Leute in Konzertlautstärke und dann könnens halt noch so 100 Mann leiser mit hören. Es geht ja nicht darum komplett alles in Profilautstärke(110dB) und mit dem perfekten Sound bis in die letzte Ecke zu beschallen. Und für Hochzeiten ist das Teil manchmal fast zu laut:cool: ;)
     
  8. originofsymmetry

    originofsymmetry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.08.06   #8
    @richi: Dein bericht über die HKs klingt ja mittelmäßig erschreckend...
    Naja, mal schauen, ob wir an die Audio Zenit rankommen!
    Die Yamaha P-5000 S ist preismäßig leider absolut nicht drin.
     
  9. originofsymmetry

    originofsymmetry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.06   #9
    Noch was zum Thema - wie sind die HK PR:O 12 im Vergleich zu den bereits angesprochenen Linear 3 112-Boxen?
    Die sind ja noch etwas günstiger, dafür ohne Lightguide(Bringt's das eigentlich?) und 100W höher belastbar, die sonstigen Daten lesen sich sehr ähnlich also was haltet ihr davon?
     
  10. originofsymmetry

    originofsymmetry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 30.08.06   #10
    Sorry dass ich euch schon wieder nerve, aber:
    Da LSV Hamburg der einzige Shop war, der die AZ-Boxen noch in der günstigen Filzversion hatte, der im Moment vermutlich nicht liefern kann:rolleyes: und uns die Lackversion definitiv zu teuer ist wolltich nochmal fragen, ob es für denselben Preis oder gar weniger als für die HK linear bessere Boxen gibt, mehr(außer im Bereich von wenigen Euronen) gibt unser Budget leider absolut nicht her!
    Danke!
     
  11. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 30.08.06   #11
    Die Pr:o ist im Vergleich zur Linear3 schon noch ein großer Schritt zurück. Die klingen einfach noch eine ganze Ecke plärriger und matschiger. Das mit dem Lightguide ist eigentlich nur Spielzeug und Marketinggag. Mach dich doch einfach mal auf die Suche nach was gebrauchtem. Für 400€ pro Box gibts durchaus schon ganz ordentliches Mat. mit einem guten Zustand.
     
  12. richi002

    richi002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Burgstädt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    225
    Erstellt: 30.08.06   #12
  13. Lucius30

    Lucius30 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #13
    Hi,

    habe letzens mal die HK Pro 12 und Pro 15 im direkten Vergleich probegehört. Die 12´er fand ich glasklar + höhenbetont und jede Menge Druck. Als Fullrange sicher nicht der Hit, als reine Gesangsanlage oder in Kombination mit dem 18´er Sub jedoch voll o.k.. Die 15´er war dagegen tatsächlich matschig.

    Muss dazusagen, dass ich (noch) kein Vollprofi bin, betreue lediglich eine Schülerband.

    Es steht für uns fest, die HK Pro 12 (derzeit für 333 € pro Stück zu haben) werden wir uns holen, später mit einem, noch später mit einem zweiten Pro 18 Sub (je um 500 €) ergänzen. :great:

    Ich weiß aus dem Lesen von unzähligen Threads, hier im Forum gibt es nicht so viele HK Audio Freunde. Aber LSV Hamburg ist ja nun aus bekannten Gründen auch nicht mehr der Hit :D .

    Die Hörgeschmäcker sind nun mal verschieden, deshalb hilft für die letztendliche Kaufentscheidung auch wirklich nur ein eigenes Probehören. Einige Verkäufer bieten auch die Möglichkeit der Ausleihe, mit späterer Anrechnung der Mietgebühr auf den Kaufpreis.

    Viele Grüße

    Lucius30

    Los, jetzt zerreißt mich, los :D
     
  14. originofsymmetry

    originofsymmetry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.09.06   #14
    Das freut mich zu hören, denn aufgrund eines kleinen Kalkulationsproblems ist unser Budget noch etwas zusammengeschrumpft, sodass wir vorraussichtlich auch zu den Pr:o 12 greifen werden, von denen mir(außerhalb des Forums) jetz auch noch mehrere Leute versichtert haben, sie seien gut geeignet und zu dem Preis sei kaum was besseres zu kriegen.:great:
     
  15. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.09.06   #15
    ich würde eine yamaha c112/cm12 nehmen, die ist klanglich besser als die pro12 und nur marginal leiser
     
  16. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 08.09.06   #16
    ich mag meine HK Pro 15 und bin mit denen voll zufrieden!

    Kann mal einer das matschig näher erläutern?? Davon höre ich bei meinem nämlich nichts!!
     
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.09.06   #17
    Nicht matschig,eher so als würden die Boxen hinter einem dicken Vorhang stehen.
     
  18. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.09.06   #18
    genau so!!! und dabei sind die ht's auch noch dermassen schrill, dass man das fasst nicht mehr mit dem eq hinbiegen kann
     
  19. Lucius30

    Lucius30 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #19
    @Rockopa, @8ight

    Hallo,

    Ihr müßt Euch nun schon entscheiden, entweder

    ...eher so als würden die Boxen hinter einem dicken Vorhang stehen...

    oder

    ...die ht's auch noch dermassen schrill...

    Denke das Eine, schließt das Andere so ziemlich aus. Es bleibt halt subjektiv...

    Bin, auch wenn ihr anderer Meinung seit, trotzdem glücklich mit meinen HK´s.

    Viele Grüße

    Lucius
     
  20. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.09.06   #20
    allgemein klingen sie "verdeckt/bedeckt", nur die ht's stechen sehr schrill hervor
     
Die Seite wird geladen...

mapping