Hm, welches Effektgerät?

von CandleWaltz, 29.06.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 29.06.05   #1
    Hi Leute, bin auf der Suche nach nem Effektgerät für ca. 200€ des die verschiedensten Sounds bietet. Bin bei Effektgeräten nicht gerade sehr bewandert. Ich hatte allerdings vor mir den Sansamp Bassdriver Di (den programmierbaren) zu holen als Vorverstärker. Kann man das Zeil auch als Effektgerät benutzen?
    Danke, CandleWaltz
     
  2. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 29.06.05   #2
    ne effektgerät ist das nich sonder ein ampsimulator !

    anonsten bass pod + behrinver bass v amp, sind beides effektgeräte mit ampsimulation bzw sie koinzentrieren sich eher auf die ampsimulation als auf die effekte ...

    ansonsten das boss me 50 b ist sehr zu empfehlen, hat ne menge ziemlich ordentlich effekte mit an board, dürfteste gebraucht für 200 euro kriegen können
     
  3. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 29.06.05   #3
    jo, wenn du ein Multi-Effekt-Gerät in dieser Preisklasse willst ist vllt. für ein bisschen mehr auf jeden Fall das Boss ME 5B zu empfehlen!
     
  4. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 01.07.05   #4
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 10.07.05   #5
    Ein Toneworks AX10B währ da spitze, da Amp simulation.
    Passt in den preisbereicht.
    Ich verkauf meins grad bei e-bay, kannst ja mal schaun.
    Allerdings bekomsmte das neu auch für 166€.
    Aber generell rat ich davon ab, sowas in dem preisbereich zu kaufen!
    Lieber mehr investieren und mehr bekommen
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.07.05   #6
    Kauf die lieber Einzelne Effekte.. Multis sind nur zum rumspielen und üben gut...
     
  7. synaptic

    synaptic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.07.05   #7
    Effektgeräte find ich fürn Bass generell nicht empfehlenswert. Natürlich spielt dabei auch deine Stilrichtung ne Rolle aber im Normalfall reicht am Boden auf der Bühne ein Tuner und ein Overdrive.
    Falls du aber doch Effekte willst würd ich da auf keinen fall am falschen Ende sparen. Kauf dir einzelne Effekte z.B: von BOSS als Bodentreter das ist mit Sicherheit sinnvoller und profesiolneller als ein Multieffektteil.
    Auf jeden Fall würd ich die Teile vorher auch antesten wenn du in dem Bereich Effekte nicht so bewandert bist und dann findet sich sicher was.
    ...viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...

mapping