Höfner-Gitarren

von AnAcOndA, 05.11.04.

  1. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.11.04   #1
    Hallo Freunde der Gitarre,

    Durch eine Tocotronic-Fanpage und ebay bin ich auf die Gitarrenmarke Höfner gestoßen. Da ich den typischen Tocotronic-Klang sehr schätze, interessieren mich diese E-Gitarren, speziell die 176er. Ich weiß nur, dass sie sehr alt sind und nicht mehr gebaut werden (glaub ich).
    Kennt jemand diese Marke und dessen E-Gitarren (176-Reihe)?? Kann mir jemand was zu der Klangqualität sagen?

    Danke im voraus!!

    Gruß
    anaconda
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.11.04   #2
    Wer kennt die Marke nicht? Ich sag nur Beatle-Bass :-)

    Bin jetzt zu faul zum Vortrag-Halten, such erst mal hier

    http://www.musicgroup.com/Instruments/hoefner/FrameHoefner.htm

    Für alte E-Gitarren tuts auch google meist.

    PS: auch unter "Hofner" schauen, ist die angelsächsische Variante.

    Z.B.:

    http://users.argonet.co.uk/users/steverussell/cont.html

    http://www.hofnerheaven.com

    Gibt wohl sogar ein Forum

    http://p219.ezboard.com/fthedudepitfrm76
     
  3. AnAcOndA

    AnAcOndA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.11.04   #3
    jo, danke, nur auf der Homepage habe ich keine E-Gitarren gefunden, nur Konzert-Gitarren und Bässe :mad: . Ich suche ja speziell die E-Gitarren.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.11.04   #4
    Voilá

    http://www.vintagehofner.co.uk/gallery/gallery2/sol.html

    Runterscrollen bis zur 176er

    Auf der Seite finden sich noch mehr Schätzchen. Muss man sich nur durch die Untemenues wursteln.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.11.04   #5
  6. AnAcOndA

    AnAcOndA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.11.04   #6
    super, danke, da sind tolle Fotos bei :great:
    Ein wichtige Frage habe ich noch vergessen:
    Wie teuer sind diese E-Gitarren oder was für einen Wert habe sie? :confused:
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.11.04   #7
    Nicht verzagen, Ray fragen :D

    OK ok, der Dank geht an google...

    Wert...keine Ahnung. Alte Konzertgitarren sind afaik recht gute Modelle, genauso wie die Archtops, aber diese Ende 60er und 70er Jahre Brettgitarren (die manchmal schon sehr an Hertiecaster erinnern) sind glaub ich nicht sooo der Knüller.

    Bei eBay gehen die des öfteren billich weg, genauso wie ihre Kollegen von Framus.

    Aber da müsste man sich jetzt schlauer machen....
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 05.11.04   #8
    Höfner war früher das, was heute Epiphone ist: die typische Einsteiger Gitarre mit nicht besonders hoher Qualität. Alte Höfner unbedingt antesten vor dem Kauf, da sind wirklich viele totale Gurken im Umlauf.
     
  9. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 05.11.04   #9
    Ich kenne Höfner nur als Firma für klassische Gitarren, hab eine von Höfner. Des is ne deutsche Firma die ihre klassischen Gitarren in Spanien baut. Früher sollen die wohl nur Anfängermodelle gebaut, heute macht sich die Firma langsam und bringt schon bessere Gitarren auf den Markt.
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.11.04   #10
    Damit sind sie heute am bekanntesten. Aber legendär waren die E-Bässe (Beatles). Und E-Gitarren gibts auch schon wieder neue, wenn ich das richtig gesehn hab.

    Ich dachte, die sassen in Bubenreuth (hier umme Ecke) und jetzt Hagenau :confused:

    Im Katalog steht sogar, dass man überwiegend einheimische Hölzer nimmt.
     
  11. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 05.11.04   #11
    MEin Gitarrenlehrer hat mir gesagt, sie würden in Spanien bauen lassen. Das hab ich aber nicht nur von ihm gehört....
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.11.04   #12
    <wühlsuch>

    Hm, Musikerboard-Brainstorming führt doch immer wieder zu guten Ergebnissen :great:

    ----schnipp-------

    Höfner ist einer der ältesten und traditionsreichsten Gitarrenhersteller Deutschlands. Zwar gibt es inzwischen auch “zugekaufte” Modelle aus Spanien und eine getrennte Produktion mit Starter-Instrumenten aus China, aber die angesagten Top-Serien HS, HF, HZ, HGL und HM werden weiter auf höchstem Niveau und mit maximalem Qualitätsanspruch in Baiersdorf, Mittelfranken, gefertigt

    ---------schnapp----------
     
  13. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 06.11.04   #13
    Na guut, schön recherchiert :great: ! Diese Top Serien sind aber keine Klassichen oder? Es ging mir NUR um klassische Gitarren, und zumindest meine und eine andere die ich gesehen hab waren Made in Spain.
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.11.04   #14
    Doch. Grade die Top-Instrumente sind laut Katalog die klassischen. So vollmassiv Palisander mit Edel-Fichtendecke...angeblich bei Höfner selber jahrelang gelagert und getrocknet...usw.

    Die Meistergitarrenserie sieht aber auch lecker aus... :great:
     
  15. AnAcOndA

    AnAcOndA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 06.11.04   #15
    Danke für die vielen Infos,
    Interessanter Weise gehen diese E-Gitarren so um 200 Eur bei Ebay weg. Andererseits habe ich bei einem Online-Händler http://www.musikkeller.com/fs/homep.htm gesehen, dass der dieselbe für 555 Eur anbietet. Was vermutet Ihr, warum es da so einen großen Preisunterschied gibt? Oder wisst Ihr es vielleicht?
    Kann das den wirklich sein, dass Tocotronic, die ja auf große Festivals, wie Hurricane, spielen und sonst wohl ziemlich bekannt sind, auf Gitarren spielen, die bei Ebay für 200 Eur weggehen? :confused: Wenn ja, dann habe ich morgen eine Höfner bei zuhause :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping