Hohes Piepen in Aufnahmen ( Nt1a/Ur22 mk II)

von Friendly, 03.07.16.

  1. Friendly

    Friendly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.16   #1
    Von den "Mischpulten und DAW-Controllern" zu den Audiointerfaces verschoben. MfG. Basselch

    Hey leute,

    neues Problem. Wenn ich mit meinem Rode Nt1a angeschlossen über das Steinberg UR22 MK II . Quali super rauschen komplett weg aber ab und an ein hohes piepen.
     
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 03.07.16   #2
    Hallo,
    erste Idee: Hast Du die Monitore runtergezogen?
    zweite Idee: Auch die Kopfhörer?
    Zumindest so weit, das es kein Feedback gibt.
    Grüße
    Markus
     
  3. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.16   #3
    Das mit dem Runtergezogen v ersteh ich leider neicht. Kopfhörer sind ganz normal am steinberg angeschlossen. Sind Beyerdynamic dt 990 pro
     
  4. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 03.07.16   #4
    Hallo Friendly

    Du merkst wahrscheinlich schon selber, das die User jetzt anfangen müssen zu raten, was es sein kann
    b.z.w. was die Ursache ist.

    Damit man einen Eindruck davon bekommen kann, wie sich dieses "piepen" anhört, wäre es bei solchen
    Fragen immer hilfreich direkt eine Audiodatei hier mit hochzuladen, in der man sich ein Bild davon machen kann wie sich dieses "piepen" anhört. Dieses "piepen" wird ja sicherlich auch mit aufgenommen. So könnte man eventuell viel schneller etwas dazu sagen.
     
  5. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.16   #5
    ICh idiot sobald ich am pc bin (ca 1 std) lad ich euch n kleinen schnitt hoch
     
  6. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 03.07.16   #6
    Na, na...Nicht so hart mit dir selbst sein ;)
    Denkt man nicht immer dran. Aber mach das bitte erstmal, bevor man hier weiter im Dunkeln tappt.
     
  7. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.16   #7
  8. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 03.07.16   #8
    Definitv kein Feedback :)
     
  9. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.16   #9
    Hoffe mir kann da wer weiterhelfen :)
    --- Beiträge zusammengefasst, 03.07.16 ---
    Was ist definitiv kein Feedback. Ich bin anfänger und auch die Handbücher dazu haben mich nicht schlau gemacht.
     
  10. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 03.07.16   #10
    Die Aufnahme ist seeehr kurz gehalten. Hätte etwas länger sein können.

    Du hast nicht zufällig noch ein anderes Mikro zum testen, um eventuell heraus zu bekommen,
    ob es jetzt am Mikro liegt oder am Interface ?.

    Ist dieses "Piepen" auch zu hören, wenn du keine Aufnahme in der DAW machst ?
    Also nur Mikro anklemmen, Phantomspeisung anschalten und mal reinquatschen und das
    ganze dann über Kopfhörer abhören.

    Ist dieses "Piepen" auch zu hören, wenn du nicht rein sprichst ?
    Also einfach mal alles in Betrieb nehmen und ne Aufnahme starten aber ohne das großartige
    Geräusche ins Mikro kommen.

    Wie bist du denn bei der Inbetriebnahme b.z.w. beim anschließen des Mikros vorgegangen
    und beim abklemmen des Mikros.
    Schildere das mal genau, in welcher Reihenfolge du vorgehst.

    Vielleicht könntest du aber trotzdem mal ausprobieren, das ganze ohne Mikro zu testen.
    Also, Phantomspeisung ausschalten, Mikro abklemmen, Phantomspeisung wieder anmachen und dann in der DAW einfach mal ne Aufnahme laufen lassen. Kommt dann auch dieses Piepen ?.
     
  11. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 03.07.16   #11
    Hallo,
    Sorry, habe mich schlecht ausgedrückt (wie Niedecken auf Kölsch).
    Mit runtergezogen meinte ich die Fader und mit Feedback eine Rückkopplung zwischen Boxen/Kopfhörer und Mikrofon.
    War meine erste Vermutung. Trifft hier aber bestimmt nicht zu. So ein Feedback hätte ich dann zum ersten Mal gehört :)
    Grüße
    Markus
     
  12. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.07.16   #12
    1. Nein leider kein anderes Mikro.
    2. Ich wurde ein einziges mal auf das Piepen angesprochen. also sehr sehr selten außerhalb eines recordings im normalen gespräch
    3. Ich würde vermuten ja, da es meistens in pausen zwischen sätzen ist. Also den kurzen Ruhephasen.
    4. Ich hoffe ich versteh das richtig. also Mikro in den ersten Slot für Mikros rein danach kopfhörer rein angemacht phantomspeisung and und dann den regler so gedreht, dass alles laut genug ist ?
    5. ALso aufnehmen aber mikro abschliessen ? mach ich
     
  13. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 04.07.16   #13
    Dann tu mir bitte mal einen Gefallen, und mach mal eine etwas längere Aufnahme. Auch mal mit etwas längeren Sprachpausen.
    Die eine Sekunde, ist kaum hilfreich, da etwas konkretes herauszuhören.

    Genau....Wobei ich jetzt eigentlich nur auf die Reihenfolge des Mikroanschlusses hinaus wollte.
    Ich hoffe, du hast diese Reihenfolge auch si eingehalten.

    Mikro anschließen > Phantomspeisung aktivieren
    Phantomspeisung ausmachen > Mikro abklemmen

    Jepp....Vielleicht könnte man so herausbekommen, ob es am Interface oder am Mikro liegt. :nix:
     
  14. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.07.16   #14
    Mit Mikro abgeschlossen so wie du es mir sagtest trotzdem der ton :)
     
  15. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 07.07.16   #15
    Um sicher zu gehen....
    Also Mikro hast du vom Interface getrennt und der Ton ist dann trotzdem vorhanden ?.

    Was mich jetzt noch kurz interessieren würde ist, ist der Ton nur da, wenn die 48V Phantomspeisung
    aktiviert ist, oder ist der auch ohne der Phantomspeisung vorhanden ?.
    Jedenfalls, wenn der Ton auch ohne Anschluss des Mikros ab und zu auftritt, kann es ja nicht am Mikro liegen.

    FAZIT : Wird dann ein defekt am Interface sein.

    Wann und wo hast du das Interface gekauft ?.
    Wenn du es gerade vor ein paar Tagen bei Thomann gekauft hast, würde ich direkt dort anrufen,
    das Problem schildern und gegen ein neues zurückschicken.
     
  16. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.07.16   #16
    hab es bei thomann glaube ich gekauft aber vor nem monat ..
     
  17. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 08.07.16   #17
    Naja, gut....Wenn du jetzt aber keine Minute mehr verstreichen lässt und morgen direkt dort mal anrufst,
    dürfte das bestimmt noch klappen.
    Ich glaube kaum, das Thomann jetzt für ein paar Tage drüber, da ein Problem macht.
    Versuchs auf jeden Fall. Am besten direkt morgen früh.
     
  18. Friendly

    Friendly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.16
    Zuletzt hier:
    19.01.18
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.07.16   #18
    Wow war das schwer alles zu tauschen aber der störsound ist noch da genauso wie vorher x.x kann es daran liegen dass ich beim aufnehmen über kopfhörer den Gamesound höre ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping