Homerecording ohne Band

von tillrock, 17.03.04.

  1. tillrock

    tillrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #1
    hallo,

    ich habe schon einige zeit hier ein wenig quergelesen und auch schon gute anregungen bekommen. da ich aber noch blutiger newbie bin, wäre ich froh über einige tipps für mich:

    ich möchte alleine und zu hause musik machen. ich spiele e-gitarre und möchte aber nun gerne einige songs mit drums, bass usw. aufnehmen.
    das einzige instrument welches ich habe ist die e gitarre mit einem zoom effektgerät und einem kleinen miniamp (gorilla). ein pc ist auch vorhanden.

    das ganze möchte ich auf dem pc aufnehmen. wie geht man da grundsätzlich vor? also kann ich zum beispiel die git direkt in die soundkarte stöpseln um sie aufzunehmen? wie läuft das mit den effekten? welche software brauche ich um überhaupt aufzunehmen? welche software um drums und bass und eventuelle keyboards zu simulieren?
    wie nehme ich die vocals auf?

    sorry für die vielen fragen, aber im prinzip bräuchte ich mal ein how to für anfänger mit meinen zielen.

    schon mal vielen dank im voraus.
     
  2. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 17.03.04   #2
    Ich kann Dir nur schreiben, wie ich rangegangen bin. Jeder macht das anders.

    Ich hab mir erstmal Cubase VST und einen Audioeditor (kriegste mit vielen Soundkarten als Paket auf CD mitgeliefert) besorgt.
    Speziell Cubase VST und z.B. Wavelab kriegste gut und billig bei Ebay zu kaufen, zumal die leicht veralteten Versionen (VST als "Vorgänger" von SX oder SL) eigentlich vollkommend ausreichend für so einen Anfänger wie Dich sind ;) .
    Cubase bietet Dir die Möglichkeit Audiospuren (also Deine aufgenommen Gitarre oder Gesang) mit Midispuren (dass ist Mucke, bei der Du im Prinzip die Noten über Keyboard einspielst und dann das Instrument verändern kannst. Du spielst also zB einen Bass über das Keyboard ein und findest dann aber, dass die Line mit einem Piano besser klingen würde, dann tauschst Du das Instrument einfach aus.) zu mischen/kombinieren. Falls Du kein Keyboard hast, kannst Du auch Note für Note :!: einzeln eintippen/einmausen - klingt umständlich, mach ich aber auch so. (Für die SMS-Generation kein Problem)

    Ich kenn mich bei anderen Soundkarten nicht aus, aber bei meiner Creative habe ich noch die Möglichkeit die kackigen PC-Sounds durch bessere sprich orginalgetreuer klingende Sounds aus dem www oder "selbstproduziert" zu ersetzen.

    Die Git würde ich über das Effektgerät direkt in die Soundkarte aufnehmen (es sei denn Du hast die Möglichkeit etwas lauter, aber auch qualitativ gut, die Gitarre über Mikrofon vom Amp abzunehmen).

    Das sind erstmal alles kleine Schritte zum nichtprofessionellen Aufnehmen von zu Hause aus.
    Homerecording ist ja eigentlich ein Schlagwort, bei dem doch schon etwas mehr dahinter steckt oder stecken sollte, als mal eben das Mik in die Buchse stecken und auf die Recordtaste drücken.

    lies mal unter: http://www.homerecording.de nach.
     
  3. tillrock

    tillrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #3
    Hi Yorn,

    erstmal vielen dank für deine antwort. nur noch mal zum verständnis:
    mit cubase kann ich also auch drums und bass einspielen? also über das normale keyboard (tastatur) des rechners? oder brauche ich dafür wieder ein anderes program?

    du sagst, die git über das effektgerät direkt in die soundkarte. normalerweise komme ich ja aus dem effektgerät direkt in den amp. gibt es da also adapter die anstatt in den amp, in die soundkarte gestöpselt werden?
     
  4. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 17.03.04   #4
    Mit Cubase kannst Du eine Drumspur erzeugen (Mausklick oder Keyboard) ohne dass Du ein weiteres Prog brauchst, Du kannst Dir aber auch extra einen VST-Drumcomputer zulegen, der im Prinzip das gleiche macht.
    Es gibt allerding auch noch weitere Progs speziell für Drumsound, mit denen hab ich mich nicht beschäftigt.

    Kauf Dir ein 3,5mm Klinken-Verbindungskabel (kein Verlängerungskabel). Stöpsel eine Klinke in die Soundkarte und die andere in das Effektgerät, da brauchst du wahrscheinlich noch einen einfachen Adapter von 3,5 mm auf 6,3 oder 6,5 mm(, dass ist die Dicke des normalen Gitarrenkabels). Solche Adapter liegen eigentlich fast jedem Kopfhörer-Set bei, weil man da standard eine 3,5er Klinke hat, aber es auch Geräte gibt, die nur eine Buchse für eine 6,xer Klinke haben.

    Falls du wissen willst, wie es ungefähr klingen kann (mal abgesehen vom Musikgeschmack), wenn Du so aufnimmst wie ich, kannst Du ja mal auf meine Sunland-Seite gehen (www.sunlandsaga.de.vu --> Music). Ich hab alles bis auf die Gitarren in Cubase eingegeben und dann insgesamt abgemischt.
     
  5. tillrock

    tillrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.04   #5
    super, vielen dank.
    ich höre mir deine stücke zuhause mal an.

    kann ich in cubase auch die basslines programieren?
     
  6. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 25.03.04   #6
    du kannst jedes Instrument als eine Midi Spur programmieren. Einfach Noten eingeben und Instrument wählen... mache das auch so....
    Der Bass klingt zwar nicht berauschend lebendig, reicht aber aus.... vor allem zum Jammen und üben....
    Kannst ja einfach ein Songbook mit Noten ausleien, die Noten übertragen und dann dazu Jammen.... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping