Homerecording

von Spichers_Mike, 16.01.06.

  1. Spichers_Mike

    Spichers_Mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #1
    guten morgen,
    ich möchte wie viele andere auch, ein home studio zum recorden errichten. der pc und die mics sind vorhanden, jetzt wollte ich aber noch fragen ob dieses mischpult was taugt: https://www.thomann.de/alesis_multimix_16_firewire_prodinfo.html

    kann ich diesen mixer an den pc anschliessen und dann alle spuren auf einmal aufnehmen? und das in guter qualität?

    und dann noch was, ich brauche noch irgend eine karte mit firewire anschluss, habe keinen am pc.

    vielen dank

    greez mike
     
  2. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 16.01.06   #2
    Das kann was - und ein bißerl Software ist auch schon dabei. :great:

    Wenn Du neu anfängst, dann würde ich es nehmen. Alesis ist sowieso keine schlechte Firma, günstig und gut.
     
  3. Spichers_Mike

    Spichers_Mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #3
    ich habe jetzt eine andere idee für mehrspuraufnahmen zu machen (würde das gehn?):


    Git., Bass, Gesang ins Mischpult
    Drums in ein seperates Mischpult und dann in den Hauptmixer (gleicher wie git, bass, voc) und dann jede einzelne spur durch den out in behringer ada8000 welcher per firewire am pc angeschlossen ist, und dort bearbeite ich es mit cubase.

    würde das gehn oder brauche ich ein anderes gerät? versteht ihr mein prinzip?

    freue mich auf antworten.

    greetz mike
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.01.06   #4
    Nicht wirklich ;-) Wenn Du an einem seperaten Mischpult die Drummikros anschließt, willst Du dann mit der Stereosumme in das Alesis Pult gehen? Dann hast Du die Drumspuren nicht mehr seperat auf dem Rechner. Un der ADA8000 hat ADAT-Anschlüsse aber kein FireWire. Was hättest Du denn damit vorgehabt, wenn es so klappt , wie Du dir das vorstellst? Das Alesis Pult ist ein Interface mit 16 analogen Eingängen, 8 davon vorverstärkt. Benötigst Du wirklich noch mehr? Vielleicht mehr Mikrofoneingänge. Dann benötigst Du aber kein weiters Mischpult, und auch keine ADAT-Wandler, sondern einen schlichten MEhrfachpreamp, die günstigste Möglichkeit wäre wohl der hier:
    http://www.musik-service.de/SM-Pro-Audio-SM-PR-8-8-fach-Mikrofonpreamp-prx395679486de.aspx
    Damit gehst Du dann in die acht Line-Eingänge des Pults, und hast dann ein Interface, mit dem Du 16 Mikrofon Signale gleichzeitig auf getrennten Spuren aufzeichnen kannst. Wenn es das ist, was Du willst, klingt es für mich so, dass die gesamte Band gleichzeitig live einspielt. Davon rate ich ab. Wenn Ihr nacheinander einspielt würde es billiger werden, aber das Ergebnis wahrscheinlich besser.
     
  5. Spichers_Mike

    Spichers_Mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #5
    nein habe das nicht so gedacht. also: kein alesis kaufen, dafür ein sogenanntes ?interface? welches ich per firewire oder usb an den pc schalten kann. di instrumente werden in das mischpult gesteckt, ein normales das wir schon haben. die drums werden auch noch in ein seperates mischpult geschteckt (wir wollen die drums als einzige spur).

    würde das gehn? was brauche ich da für equipment?
     
  6. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 17.01.06   #6
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.01.06   #7
    Ok, dann habe ich dich falsch verstanden. Aber Dir fehlt dann wohl noch einiges an grundlegendem Wissen - was ja nicht schlimm ist :-)
    Aus deinen Fragen schließe ich einfach mal, dass Du meinen Grundlagenlagenartikel (siehe Signatur) noch nicht gelesen hast? Kurz gefasst:
    Musik nimmst Du auf den PC über die Soundkarte auf. Eine solche ist ja wahrscheinlich in deinem Rechner schon eingebaut. Aber die ist meist fürs REcording von mindertwertiger Qualität und besitzt nicht die Austattung, die Du haben willst. Also kaufst Du Dir eine bessere Soundkarte. Wenn Du mehre Spuren gleichzeitig aufnehmen möchtest muss diese Soundkarte enstprechende viele
    Eingänge haben. Die wohl günstigste, aber bewährte Möglichkeit, ist die von Starfucker erwähnte M-Audio 1010LT. "Audio-Interface" ist nur ein anderes Wort für eine (externe )Recordingkarte. Externe Soundkarten mit Firewire/USB-Anschluss sind aber meist teurer als entsprechende PCI-Karten. So wirst Du kaum eine externe SOundkarte mit 8 Eingängen für 200€ bekommen. Muss es denn eine externe sein, arbeitet Ihr mit Notebook?
    Jetzt muss man bei der SOundkarte noch darauf achten, was für Eingänge sie hat. Meistens sind es Line-Eingänge, an die man nicht direkt Mikros anschließen kann. Diese müssen vorverstäkrt werden. Wenn euer Mischpult Inserts der DirectOuts hat, könnt Ihr das dafür verwenden.
    Euer Vorhaben, alle gleichzeitig zu spielen, dafür aber das SChlagzeug auf eine Spur (bzw. zwei , Stereo sind ja wohl drin) vorzumischen, halt ich aber immer noch nicht für besonderes sinnvoll.
    EDIT: Noch mal zu dem Alesis-Pult: Dabei handelt es sich um ein normales Mischpult, was aber zusätzlich ein Audiointerface eingebaut hat. Das Ding ist also eher eine Ausnahmeerscheinung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping