HSS Strat Coil Split per S1-Switch

von Mac1984, 12.07.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Mac1984

    Mac1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.16   #1
    Hallo,
    ich möchte in meiner Fender HSS Strat den Humbucker (Seymour Duncan) über einen S1-Switch splitten. Habe weder hier, noch bei Seymour Duncan oder Fender die gewünschte Schaltung gefunden.
    Nur das hier:
    http://forums.fender.com/viewtopic.php?f=2&t=91525
    http://i900.photobucket.com/albums/ac201/Awoowah/Dubes14.jpg

    bei dieser Schaltung wird der Humbucker wohl bei Off Position des S1-Switch gesplittet. Bei mir soll der Humbucker allerdings bei gedrücktem S1-Switch gesplittet werden und das so, dass dann die äußere Spule des Humbuckers an ist. Und in der Bridge-Middle Position gesplittet die äußere Spule des Humbuckers + Middle Pickup. (erwarte mir davon den bestmöglichen Single Coil Sound)
    Die Single Coils sind auch von Seymour Duncan und haben ein schwarzes und ein weißes Kabel. Außer dem S1-Switch habe ich einen Fender 5-Way Superswitch und 2 No Load Tone Potis eingebaut.

    Hat jemand so eine Schaltung verbaut und kann mir helfen?
    Wäre super.
     
  2. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 13.07.16   #2
    Hi, bei Fender im Support Bereich liegen alle möglichen Pläne dazu, hier ein Beispiel für die Schaltung:
    http://support.fender.com/service_diagrams/stratocaster/010-1590_92A_SISD.pdf
    Ist allerdings die innere Spule aktiv, wobei sich Fender da sicher etwas dabei gedacht hat.
    Als Anhaltspunkt für eigene Ideen aber sicher brauchbar.
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.07.16 ---
    den Transfer Kabelfarbe Duncan-Fender mußt Du halt noch machen, ist aber ja kein Ding.
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.07.16 ---
    Aber eigentlich ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen, einen simplen Split kannst Du doch mit Push/Pull-Poti oder Schalter viel leichter lösen.
    Der S1-Switch bringt eigentlich nur etwas, wenn Du viele Sonderlocken auf einmal realisieren willst, wie es die Am. Deluxe (jetzt Elite) -Varianten machen.
     
  3. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.16   #3
    hey,
    danke, aber ist das nicht die Standard-Schaltung der American Deluxe? Der Humbucker wird hier doch nicht gesplittet.
    Ich hab ne American Deluxe und schon den S1-Switch hier. Finde es sehr praktisch über diesen Schalter zu splitten anstatt über nen zusätzlichen Push/Pull Poti.

    Bei der neuen USA Pro Strat geht das auch über den S1-Switch.
    Hier zu sehen ab 5:39 min:



    den Plan dafür gibt es aber nirgends. Habe auch schon bei Fender angefragt.
     
  4. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 13.07.16   #4
    korrekt, ist Standard, aber mit Split.
    Nur den Split kannst Du sicher mit dem S1-Switch realisieren, aber das wäre mir zu mühsam, zumal der schon anfällig ist - ich habe in meiner Deluxe schon den dritten eingebaut und jedesmal geflucht beim Verlöten.
     
  5. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.16   #5
    So, Fender hat sich nun doch gemeldet mit einem Wiring Diagramm :)
    Habe es hier mal hochgeladen. Vielleich kann jemand was dazu sagen ob dabei die äußere oder innere Spule des Humbuckers an ist und wie ich das Schema auf nen 5-Way Superswitch übertrage.
     

    Anhänge:

  6. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 13.07.16   #6
  7. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.16   #7
    hi, danke. d.h. weiß kommt zusammen mit dem unisolierten Draht an den mittleren tone-poti und rot an den 5-way switch oder?
    mit dem Link konnte ich leider nichts anfangen. Stimmt der?
    Ich weiß nicht wie ich das auf den superswitch übertrage. Und wo werden das schwarze und weiße Kabel angelötet, die zur Ausgangsbuchse gehen?

    So weit bin ich bis jetzt (Siehe Foto)
     

    Anhänge:

  8. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 14.07.16   #8
    link funzt irgendwie nicht, ich versuchs mal so:
    upload_2016-7-14_9-5-53.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.07.16 ---
    Rot an den Switch, korrekt.
    grün und Schwarz an den S1-Switch (Mitte), bare und weiß an Masse, aber das hast Du ja bereits.
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.07.16 ---
    Für die Klinkenbuchse dann danach richten (das ist die Standard Verdrahtung):
    upload_2016-7-14_9-14-14.png
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.16   #9
    super, danke für deine Mühe :)
    jetzt muss ich eigentlich nur noch wissen wo ich das rote Kabel und die ganzen weißen Kabel von den Potis und Single-Coils am Superswitch anlöten muss.
    Kannst du mir dabei auch helfen?
     
  10. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 15.07.16   #10
    den Transfer mußt Du machen, einfach die Zahlen umsetzen:

    Standard Switch:
    upload_2016-7-15_15-46-52.png
    Superswitch:
    upload_2016-7-15_15-45-54.png
    Du brauchst ja nur eine Ebene hier.
     
  11. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.16   #11
    danke für den Plan! so ganz habe ich es noch nicht verstanden. Die 0, 1, 3, 5 kommen ja 2x vor beim normales 5-weg Switch, brauch ich dann nicht 2 ebenen vom super switch? zB Ebene A für die Pickup-Kabel und Ebene B für Volume- und Tone-Poti Kabel. Und diese beiden Ebenen muss ich dann verbinden?
     
  12. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 19.07.16   #12
    nein, beim normalen Switch kommt jede "Zahl" 2x vor (entspricht dann A, B), beim Superswitch 4x (a, B, C, D). Du kannst beim Superswitch die 2. Ebene (z.B. C, D) komplett weglassen.
    Am besten gar keinen Superswitch nutzen, den brauchst Du ja nicht.
    Wenn Du aber unbedingt willst, mußt Du nun nur noch die 1 auf die 1 übertragen usw. und gut is!
    Hier noch ein paar erklärungen dazu:
    http://www.rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_Schalter2
    Probiers doch einfach mal aus, wenns nicht auf Anhieb klappt kannst Du umlöten oder erst mal Klemmverbinder verwenden.
     
  13. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.16   #13
    okay danke dir.
    Habs jetzt mal wie von dir beschrieben übertragen und so wie auf der Grafik verlötet. Bekomme aber keinerlei Signal, nur Rauschen.
    Mit dem gelben Kabel bin ich mir nicht sicher. Kann es vielleicht sein, dass ich Kontakt 0 von A noch mit Kontakt 0 von B verbinden muss?

    Strat Verkabelung Coil Split Superswitch.jpg
     
  14. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 20.07.16   #14
    warum überträgst du es denn nicht einfach aus den Anleitungen oben?
    Bei A sind 1, 3, 5 belegt und bei B 3 und 5, dann noch die Verbindung 0, 0 von A nach B.
    Gelb würde ich an B0 löten, ist aber egal.

    Hab leider keine Möglichkeit, das zu zeichnen ....
     
  15. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.16   #15
    habe mich nach dem Fender Diagram gerichtet. Da führt das weiße Kabel vom Tone 2 Poti zum Kontakt 1 des Switches. Bei Seymour Duncan führt das selbe Kabel zu Kontakt 3 am Switch. Habe beides ausprobiert und noch die Verbindung von A0 zu B0 gelötet. Einmal hatte ich nur Signal vom Humbucker, allerdings nur bei zurückgedrehten Volume und Tone-Potis. Habe dann noch ein Kabel von Tone 1 zu Tone 2 angeschlossen, wie bei der Seymour Duncan Grafik zu sehen (aber nicht bei Fender) aber das hat auch nichts geändert. Im Anhang ist zu sehen, wie es jetzt verlötet ist. Habe nur Singal vom Middle Pickup in der Pos. 3 des Switches. Das aber auch nur, wenn ich die beiden Tone-Potis zurückdrehe. Auf 10 aufgedreht habe ich gar kein Signal. Verkehrte Welt :gruebel:
     

    Anhänge:

  16. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 21.07.16   #16
    Also auf den ersten Blick sehe folgende Probleme:
    -Masseverbindung Tone Neck zu Tone Bridge fehlt.
    -Input Jack Verbindung müßte an Volume (Mitte) Poti und nicht an Tone Poti.
    -Neck Tone-Poti ist falsch angeschlossen, muß vom Switch an Mitte (da hast Du gerade den Jack verlötet) gehen, nicht links.

    [Nimm den SD Plan als grundlage, S1 fungiert hier nur als Push-Pull-Alternative.]
     
  17. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.16   #17
    danke schön für deine Hilfe! Hab das jetzt so umgesetzt. Siehe Bild. Nun funktionieren Bridge, Middle und Neck Stellung. Das war schon mal ein riesen Schritt!
    Jetzt sind nur noch die Zwischenstellungen 2 & 4 sstumm. Ich nehme an, dass ich diese Kontakte der Ebene A noch verbinden muss. Weiß da aber auch nicht wie.
    Außerdem haben die Tone-Potis noch keine Auswirkung auf den Humbucker. Hab ich da auch noch was vergessen?
     

    Anhänge:

  18. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 21.07.16   #18
    ok, so langsam nähern wir uns ;-)
    das liegt jetzt am Superswitch ... hab ich nicht im Kopf, aber ich schau mal, welche Querverbindungen Du nun für die Zwischenstellungen brauchst.

    Also mein Tipp wäre, wenn ich den Superswitch richtig verstanden habe:
    Neck soll aktiv sein in Stellungen 4 und 5, Middle soll aktiv sein in Stellungen 2,3 und 4, Bridge soll aktiv sein in Stellung 1 und 2.
    ...
    dann machen wir folgende Verbindungen:
    C1 nach C2; C4 nach C5 und D2 nach D3 nach D4.
    und dann (hier bin ich mir echt nicht 100% sicher, ob wir den brauchen) wieder C0 nach D0 ...
    könnte auch A0 nach C0 und B0 nach D0 sein ... mußt Du testen.
    so müßte es klappen!

    Ist echt reichlich überzogen für die Standardschaltung mit dem Superswitch ..
    Du brauchst also doch noch die beiden anderen Ebenen, da köntnest Du ja auch Dinge treiben, wie Neck und Bridge gleichzeitig aktivieren o.ä.
     
  19. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    638
    Erstellt: 21.07.16   #19
    ach ja ...
    and finally: tone control für den Humbucker: B3 nach B1 ;-)
     
  20. Mac1984

    Mac1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Near Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.16   #20
    puh danke! das muss ich jetzt erstmal verarbeiten :D
    Merke: nächstes Mal bestell ich den ganz normalen Switch. Hab den Superswitch nur bestellt, weil ich dachte man braucht man, um den um den Humbucker zu splitten.
    Ein Wahnsinn ;) Dann probier ich das mal aus...
     
Die Seite wird geladen...

mapping