HSS Stratersatz bis 2000 Euro

  • Ersteller Frittentheke
  • Erstellt am

Frittentheke
Frittentheke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
03.02.11
Beiträge
427
Kekse
2.065
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer HSS Gitarre, die tonal in Richtung Strat gehen soll.

Aktuelles Equipment
1 Music Man Axis 2 x HH
1 Axis Super Sport 2 x HH
1 Axis Super Sport mit 2 P90
1 Les Paul Classic DC mit 2 P90
1 Rockinger Starshape

Kann man hier anschauen: https://www.musiker-board.de/thread...-gitarre-part-ii.52482/page-1366#post-6706519

Music Man hat es mir schon sehr angetan. Insbesondere die Axis klingt unverstärkt einfach saugeil. War schon kurz davon ein Pickguard mit HSS draufzuschrauben. Aber das wäre bei der Quilted AAAA Decke Frevel.

Also brauche ich jetzt noch etwas mit Single Coils. Aber was? Die Fender Stratocaster sagt mir nicht zu. Ich finde auch den Korpus etwas zu klobig.

Die Music Man Silouhette gefällt mir eigentlich ganz gut (auch die Sabre 2), aber auch da passt der Korpus nicht so ganz. Lieber wäre mir ein Axis Korpus und Hals, aber eben mit HSS Bestückung.

Hat jemand eine Idee?

Budget bis ca. 2K Euro.

Danke & Grüße
 
Eigenschaft
 
G
Gast 2346
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.17
Registriert
06.03.14
Beiträge
3.283
Kekse
9.209
Schau dir doch mal die Godin Session an.
 
Halffarmer
Halffarmer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.22
Registriert
23.07.09
Beiträge
217
Kekse
900
Ort
Wien
Ganz dumme Frage, aber warum dann nicht einfach eine Weile nach einer HSS Axis ausschau halten?
Ansonsten evtl. die Tele Modern Player Plus?
 
HempyHemp
HempyHemp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.22
Registriert
16.02.05
Beiträge
1.045
Kekse
3.870
Ort
Griesheim
Genau, so habe ich es auch gemacht, hab mir als Pendant zu meiner No1 Axis Sport (momentan P90-HB) noch eine SSH Axis Sport geholt. Ist natürlich Geschmackssache, aber mir gefällt die Axis Sport im Vergleich zur Axis oder Super Sport etwas besser, da die serienmäßig einen Esche-Korpus haben. Findet man mit ein bissl Suchen auch unter 1000€ :great:.
 
Frittentheke
Frittentheke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
03.02.11
Beiträge
427
Kekse
2.065
Hallo,

die Godin habe ich am Wochenende angespielt. Leider entspricht sie klanglich nicht meinen Vorstellungen. Ist mir insgesamt zu mittig. Ich suche eher einen "klassischen" Stratklang.

Axis Sport HSS: die gab es aber offiziell nur in homöophatischen Mengen, oder? Geht die klanglich Richtung Strat? Was hat die für ein Halsprofil. Geht das eher in Richtung "D" wie bei der Axis?

Danke & Grüße
 
j.konetzki
j.konetzki
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.02.20
Registriert
04.01.04
Beiträge
4.367
Kekse
12.995
Ort
Bonn Beuel
Mhmmm ... klassischer Stratklang :???: ... das würde ja (Korpus hin oder her) im Zweifelsfall ja eine Fender Fat Strat bedeuten ... die meissten kommen jedoch mit Modern C Shape. Ansich ein schöner Hals ... ich muss jedoch zugeben, dass mit der 22 Fret neck von Rockinger mit D-Shape wesentlich besser gefällt! Genau so auch das 61er Shaping der Rockinger Bodys ... IMHO viel angenehmer und anschmiegsamer als die Bodyform der aktuellen 7ender Modelle.

Für das Budget ist ja schon eine Handgebaute Gitarre möglich ... Mein jüngstes Custom Projekt ist gerade abgeschlossen ... eigenens Strat Design mit der Übernahme von Ideen von PRS und Jackson ... Häussel HSS Pickup Kombi. Kräftiger Hals mit D-Shape Profil. Sumpfesche 2-Teilig und Birdseye Maple Hals mit aufgeleimten Birdseye Maple Fretboard. Dahinter meine andere Custom Gitarre ... gleiche Holz-Specs im T-Design, allerdings mit 2 MGH-18 Rail Coils.

RBC S-Style und T-Style.jpg
 
Frittentheke
Frittentheke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
03.02.11
Beiträge
427
Kekse
2.065
Hallo,

das Problem bei handgebauten Gitarren ist, dass Du nie weißt was am Ende wirklich raus kommt. Kann gut klingen, muss aber nicht. Daher ist das für mich eher keine Option. Ich habe früher viel rumgebastelt, Tonabnehmer und Hälse getauscht, trallala. Mitterweile suche ich eher die richtige Gitarre, die meinen Vorstellungen so genau wie möglich entspricht und die wird dann auch so gelassen wie sie ist.

Vom Hals her finde ich dicke Hälse in der Regel besser, weil sie einfach mehr Sustain und Klang bringen. Es gibt aber auch Hälse wo ich sagen muss, dass sie zu fett für meine Hände sind. Beispielsweise bei einer echten SRV. Da sind meine Hände einfach nicht passend. Die Music Man Hälse finde ich sehr gut. Insbesondere den von meiner gelben Axis (relativ frühes Modell). Der passt einfach. Und durch das Ölfinish liegt er sehr gut in der Hand.

Ja, was ist ein guter Stratklang. HSS übrigens nur, weil ich finde, dass ein Singlecoil am Steg in der Regel zu spitz klingt. Ich suche auch eher eine Gitarre für cleane bis leicht angezerrte Sound. Und eher einen weichen, perligen Klang mit schönen Obertönen. Keinen mittigen Powersound. Und was mir auch wichtig ist, ist das die Gitarre sauber anspricht. D.h. wenn ich unsauber spiele, dann darf man das hören.

Grüße
 
j.konetzki
j.konetzki
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.02.20
Registriert
04.01.04
Beiträge
4.367
Kekse
12.995
Ort
Bonn Beuel
Nun ja ... aber mal im erst ... Ob nun handgebaut oder nicht. Der Werkstoff Holz ist i.d.R immer verbaut in einer Gitarre ... und dieser natürlich wachsende Rohstoff hat immer andere Beschaffenheiten und klingt im Result auch meist anders, auch wenn Du Gitarren gleicher Baureihen (dies vll. sogar aus dem gleichen Stamm gefertigt wurden) vergleichst. Ich kann das absolut nachvollziehen ... aber letztlich ist das kein Argument ... Sorry ;)

Was Hälse und Halsshapes angetrifft hatte ich mir die letzten Tage mal die Mühe gemacht die Halsdimensionen mit einem Skalpel, Schleifpapier und dickem Karton zu kopieren. Dabei sind ... beispielsweise ob C- oder D-Shape teils sehr interessante Dinge bei herum gekommen ;)
Übrigens ... die Hälse der beiden RBCs wurden nach meinen Wünschen geshaped und sind mit einem Öl-Wachsfinisch versehen. Auch wie Du an der Form beider erkennst ist hier ein Eigenständige Design nach meinem Gusto kreiert worden ;)

Ich lasse mir aktuell noch eine Thinline mit Customwound Pickups bauen. So wie sich das anhört wärst Du mit wärmer klingenden underwound Single Coil Pickups sehr gut beraten ... give it a Try ;)
 
TheSG
TheSG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
11.05.09
Beiträge
474
Kekse
3.859
Wie wäre es mit einer PRS 513...?
 
Frittentheke
Frittentheke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
03.02.11
Beiträge
427
Kekse
2.065
Nun ja ... aber mal im erst ... Ob nun handgebaut oder nicht. Der Werkstoff Holz ist i.d.R immer verbaut in einer Gitarre ... und dieser natürlich wachsende Rohstoff hat immer andere Beschaffenheiten und klingt im Result auch meist anders, auch wenn Du Gitarren gleicher Baureihen (dies vll. sogar aus dem gleichen Stamm gefertigt wurden) vergleichst. Ich kann das absolut nachvollziehen ... aber letztlich ist das kein Argument ... Sorry ;)
Ich glaube wir reden vom gleichen, man kann bei einer handgebauten Gitarre einfach nicht das Ergebnis voraussagen. Kann gut klingen, muss aber nicht. ;)

Was Hälse und Halsshapes angetrifft hatte ich mir die letzten Tage mal die Mühe gemacht die Halsdimensionen mit einem Skalpel, Schleifpapier und dickem Karton zu kopieren. Dabei sind ... beispielsweise ob C- oder D-Shape teils sehr interessante Dinge bei herum gekommen ;)
Übrigens ... die Hälse der beiden RBCs wurden nach meinen Wünschen geshaped und sind mit einem Öl-Wachsfinisch versehen. Auch wie Du an der Form beider erkennst ist hier ein Eigenständige Design nach meinem Gusto kreiert worden ;)
Das man individuelle Wünsche berücksichtigen lassen kann ist bei einer individuell gebauten Gitarre sicher ein großer Vorteil. Nur muss eben auch der Klang stimmen. Es nützt nichts, wenn sie sich toll bespielen lässt, aber irgendwie seltsam klingt.

Ich lasse mir aktuell noch eine Thinline mit Customwound Pickups bauen. So wie sich das anhört wärst Du mit wärmer klingenden underwound Single Coil Pickups sehr gut beraten ... give it a Try ;)
Danke für den Tipp.

Wie wäre es mit einer PRS 513...?
PRS 513: Schaue ich mir an. Glaube aber nicht das das passt - wegen des Mahagonikorpus und Hals. Das klingt normalerweise gar nicht nach Strat.
 
j.konetzki
j.konetzki
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.02.20
Registriert
04.01.04
Beiträge
4.367
Kekse
12.995
Ort
Bonn Beuel
Nun ja ... wir sind uns einig über die Fakten ... aber ich sehe das ein wenig anders ... ;)

"DEN Stratklang" zu definieren ist halt auch schwierig ... Die Strats die man als die "echten alten Strats" bezeichnet können verschiedener nicht sein. In den Anfangszeiten und den darauf folgenden frühen Jahrzehnten wollte man günstig produzieren und hat das genommen was gerade da war. So gibt's Esche, Erle Sumpfesche, Pinie und was weiß ich noch alles für Strats die man als die "echten Strats" der 50er 60er und 70er Jahre bezeichnet!

Natürlich ist es schwierig ein Klangergebnis vorauszsagen ... aber ein guter Gitarrenbauer kann anhand der eigenen Resonanzfrequenz des Materials schon feststellen in welche bevorzugte Richtung die Reise gehen wird. Ich versuche mir diese Details zu erhalten und teils auch hervorzuheben ... das macht die Gitarren dann nachher einzigartig und unaustauschbar ... aber das ist nur meine Ansicht. Ich verstehe schon das Du das anders siehst ;)

Die Freiheit der Individualität hat zwar zwei sehr schöne, besondere und auch einzigartige Instrumente hervorgebracht ... jedoch weiß ich nun Details die ich bei einer eventuellen Dublizierung der Gitarre ändern würde. Es sind wirklich nur Details, aber die sorgen dann für die letzten Prozentchen. Auch wenn es nur die Passfähigkeit in einen original Fender Koffer sein sollte :) ... ich bin halt nun mal Serviceberater und IT Fachidiot und kein Bauzeichner oder CAD Anwender :D

Schildere Deine Soundvorstellungen einen Pickupbauer und er wird Dir zu etwas aus seinem Sortiment raten, oder Dir einen Pickup auf den Leib schneidern. In Deutschland gibt es einige Manufrakturen ... mein Vertrauen genießt keine kleine recht unbekannte Pickupschmiede aus Berlin Hennigsdorf.
 
TheSG
TheSG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
11.05.09
Beiträge
474
Kekse
3.859
Also wenn die PRS 513 nicht, dann vielleicht die DUESENBERG V-CASTER???
Ist eine Strat im Paula-Gewand...sehr knackig und efrischend anders...und aus den bewährten Strat-Hölzern Erle / Ahorn / Palisander...mit drei fetten Singlecoils rockt die auch gut ab.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
deezyre
deezyre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.17
Registriert
18.10.11
Beiträge
123
Kekse
1.411
Ort
Ingolstadt
Für 2300.- kannst dir beim Stratmann binnen 2 Wochen ne Gitarre unter Anleitung selbst bauen, die sich in den gesteckten Grenzen so anhören wird, wie Du's Dir vorstellst - wenn Du in der Lage bist zu formulieren, wie sie sich anhören soll :D
 
Frittentheke
Frittentheke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
03.02.11
Beiträge
427
Kekse
2.065
Hallo,

das mit dem Formulieren ist nicht so einfach.

Habe jetzt auch noch eine Music Man Silouhette angespielt. Die fand ich vom verstärkten Klang nicht so richtig gut. Die war mir viel zu mittig. Es fehlte mir die Transparenz. Könnte an den DiMarzios liegen. Die tendieren wohl generell dazu eher mittig zu klingen. Irgendwie hatte ich den Wunsch einen Piezotonabnehmer hinzuregeln zu können. Schwer zu erklären. Vielleicht versteht ja jemand was ich meine.

Und vom Klang. Hm, da zermatere ich mich schon längere Zeit das Hirn. Irgendwie zwischen Mark Knopfler, David Gilmoure und Steve Ray Vaughn. Rory Gallagher wäre mir vom Ton fast wieder zu dreckig. Wobei das sicher auch was mit den Amps zu tun hat.

Wie soll man das beschreiben. Ich suche einen weichen, wenig mittigen, glockigen Ton mit viel Präsenz, der aber nicht spitz klingt. Genau das Gegenteil der 80er und 90er Powerstrats. Das ganze leicht angezerrt, ohne dreckig zu klingen, eher ein singen. Sollte aber trotzdem nicht dünn klingen.

Vielleicht müsste man mal Stratpickups in eine Music Man Silouhette einbauen. Keine Ahnung.

Kann damit jemand was anfangen?

Danke & Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
tony86
tony86
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
20.02.06
Beiträge
133
Kekse
123
Wenn die PRS 513 nichts für dich ist, dann ja vielleicht dir PRS Swamp Ash Special. Die tauchen immer mal wieder gebraucht auf. Klasse Gitarren, und einfach nur perfekt verbaut.
 
skerwo
skerwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.22
Registriert
13.05.05
Beiträge
2.193
Kekse
25.510
Ort
nähe München
....
Vielleicht müsste man mal Stratpickups in eine Music Man Silouhette einbauen. Keine Ahnung.

Kann damit jemand was anfangen?

Danke & Grüße

Das Verbauen neuer PUs in einer Silo Spec bringt auf jeden Fall etwas. Meiner früheren habe ich das Staufer AVR-Set verpasst, danach war sie nicht wieder zu erkennen. Die Grundlage ist bei den MM auf jeden Fall da.
 
Blacktail
Blacktail
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.22
Registriert
09.06.14
Beiträge
202
Kekse
121
Schonmal von Music Man die Luke 3 ins Auge genommen? Liegt vllt etwas über deinem Budget, aber hat passive Pickups, SSH Bestückung und klingt wirklich gut. Liegt finde ich super in der Hand und für Soli ist sogar noch n Booster am Volume Poti integriert.

Hab se vor ner Weile mal angespielt, ich persönlich hab ne Luke 2 daheim und find halt, dass die neuen passiven pickups etwas echter klingen als es die EMG´s von der Luke 2 taten.
Wobei die Luke 2 immernoch eine absolut geile Allroundgitarre ist.
Die ist nach wie vor live und im Tonstudio gerne gesehen.

Es gibt noch vom "Don Grosh" ganz gute Gitarren, vllt ist da noch was für dich dabei.
http://groshguitars.com/guitars/bolt-on-models/electrajet/

gibts auch in verschiedenen Bestückungen
 
Mfrog
Mfrog
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.22
Registriert
03.11.11
Beiträge
209
Kekse
4.034
Ort
Graz
PRS 513: Schaue ich mir an. Glaube aber nicht das das passt - wegen des Mahagonikorpus und Hals. Das klingt normalerweise gar nicht nach Strat.


Ich habe eine PRS 513 aus Sumpfesche mit Ahornhals. Ziemlich selten aber zu verkaufen.

Klingt wie eine Strat mit vielen zusätzlichen Sounds.

Schau mal in mein Profil, da siehst du ein Foto.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben