Hughes Kettner Matrix: Ohm Frage

von Puppenmeister, 16.06.07.

  1. Puppenmeister

    Puppenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hallo,

    ich habe mir vor Kurzem den Hughes & Kettner Matrix Amp gekauft.
    Ich bin mir jedoch nicht sicher ob ich das Top und die dazugehörige Box
    richtig verkabelt habe.
    Die Box hat nämlich zwei Eingänge:
    Stereo (rechts 4 Ohm)
    Stereo (links 4 Ohm) darunter steht Mono 8 Ohm

    Ich kenne mich da leider noch nicht so toll, aus und würd mich freuen, wenn
    mir jemand sagen könnte wie man das am besten anstecken sollte.
    Was bedeuten die zwei Eingänge und worin liegen die Unterschiede bei
    der Verkablung?

    Hier ein Link damit ihr euch das ansehen könnt:

    http://87.106.71.220/files/huke/playersclass/matrix100head/images/Matrix100_StackBack.jpg

    Danke schon mal jetzt für die Hilfe.

    Puppenmeister
     
  2. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 16.06.07   #2
    Da du das passende Top hast, kannst du einfach die Kabel die von den 2 Ausgängen am Amp kommen in die 2 Eingänge in der Box einstöpseln.

    Der Mono 8 ohm Eingang wäre dann für andere Tops, die keine 2 Ausgänge besitzen, sondern nur einen 8 ohm Ausgang eben. Der müsste sein Kabel dann in die Rechte der beiden Buchsen an der Box stecken.
     
  3. Puppenmeister

    Puppenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.06.07   #3
    Ok danke!! Aber ich hab im moment das Top an den 8 Ohm Anschluss angesteckt und es funktioniert alles bestens!! Kann das dem Top irgendwie schaden oder beeinflusst das Klangergebnis?
     
  4. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.06.07   #4
    nein, auf keinen fall!

    aber ich glaube wenn du die 2x4ohm ein-bzw. ausgänge benutzt hast du nen stereoklang,oder lieg ich da falsch???
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.06.07   #5
    HALT!

    Der Matrix war mono, ist mono, und wird immer mono sein!

    Du gehst mit einem Lautsprecherkabel (KEIN Gitarrenkabel!) aus einem der beiden Ausgänge am Top raus. Welcher scheint egal zu sein. Die sind einfach parallel innen geschaltet.

    Mit dem Lautsprecherkabel gehst Du dann in den Eingang 8 Ohm mono, denn der Amp war, ist und bleibt mono!

    Du kannst zwar auch in den linken 4 Ohm Eingang gehen (denn dein Matrix hat seine Maximalleistung bei 4 Ohm), aber dann sind nur 2 der 4 Speaker an.

    Auf keinen Fall zwei Kabel in Top und Box stecken!!!
    Damit hingen zwei 4 Ohm Boxen parallel am Amp - was 2 Ohm ergibt und den Amp TÖTET!

    Theoretisch kannst Du später eine zweite 4x12er (oder eine andere 8 Ohm Box) an den Matrix hängen. Auch mit zwei Boxen wird der Matrix NIE stereo!

    Gruß
    Andreas

    [​IMG]
     
  6. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 19.06.07   #6
    Ja, diese Box kannst du nur mono ansteuern, da stereo den Matrix überbelasten würde.

    Ich möchte an dieser Stelle anfügen das der Matrix auch nicht unbedingt die 4 Ohm verkraftet. Nach einer halben Stunde spielen an einer 4 Ohm Box und bei voller Lautstärke hatte er seinen Dienst quittiert. Also, ich würde ihn generell nur noch mit 8 Ohm belasten.
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.06.07   #7
    Hallo Lodentoni,

    sorry; aber noch mal: Der Matrix ist MONO!
    Er hat nur eine einzige Endstufe drin und die ist mono. Er hat zwar zwei Ausgänge, aber die hängen beide an ein und der selben Mono-Endstufe.

    Effekte wie Chorus oder Delay heißen noch nicht, dass der Amp stereo ist.
    Kann sein, dass er einen Stereo-Ausgang für Mischpulte hat; da liegt dann aber kein Boxensignal an.

    Bevor es in die Endstufe geht, ist das Signal intern im Amp mono. Dann wird es von einer einzigen Endstufe verstärkt und gelangt durch ein oder zwei parallele Ausgänge über ein Gitarrenkabel (wie ich hoffe) zur Lautsprecherbox.
    Auch wenn zwei Boxen dran hängen kriegen beide das exakt gleiche Signal vom Matrix. Keine Delay Verzögerung oder sonst ein Unterschied. Exakt gleich - MONO.

    Gruß
    Andreas

    P.S.: Sorry, falls ich etwas zu wild wurde. :o
     
  8. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 19.06.07   #8
    Ich habe das schon verstanden, das mit den Impedanzen is mir völlig klar und wie ich den Matrix anklemme auch. Ich wollte etwas Generelles zur Gesemtbelastbarkeit des Matrix sagen.

    Auch später mit einer eventuellen weiteren 8 Ohm Box würde ich nicht beide 8Ohm Boxen reinstöpseln um den Matrix auf 4Ohm laufen zu lassen. Meiner Erfahrung nach verkraftet das Gerät keine 4Ohm. Völlig egal von wievielen Boxen die Impedanz kommt.

    Sorry wenn ich erst etwas undeutlich geschrieben hatte.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.06.07   #9
    Hallo Lodentoni,

    eigentlich sollte er das überleben!
    An den Combo kann man ja auch eine Zusatzbox 8 Ohm anschließen.

    Hoffe das wird nicht zu sehr Off Topic, aber hat der Matrix damlas nur kurzzeitig den Dienst quietiert (Wärmeschutzschaltung?), oder musste er repariert werden? Garantie???

    Netter Gruß
    Andreas
     
  10. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 19.06.07   #10
    Das war ein kleines Konzert, wir hatten wenig PA. Desshalb hatten wir die Instrumente hauptsächlich über die Backline Verstärkt.

    Ich hatte meinen Matrix voll auf. Der hing an einer 1960A 4Ohm Box Nach einer halben Stunde kam einfach kein geräusch mehr raus. Auch am nächsten Tag im Probenraum. Ich hab ihn dann über Garantie eingeschickt. Wurde repariert und jetzt läuft er wieder.

    Also, ich werde ihn an 4Ohm definitiv nie wieder voll aufdrehen. Is mir zu unsicher.
    Sicherlich sollte er das eigentlich verkraften.

    P.S. Sicherung, Kapuutes Anschlusskabel, etc waren nicht die Ursachen.
     
  11. Puppenmeister

    Puppenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.06.07   #11
    @cadfael vielen Dank für deine Hilfe jetzt ist mir alles klar, werde deinen Rat befolgen,
    danke auch an alle anderen!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping