Hughes&kettner QC 310 + Zusatzbox Proberaumtauglich?

von Altes-Kamel, 26.01.08.

  1. Altes-Kamel

    Altes-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.01.08   #1
    Also folgende Situation:
    Ich hab nen Warwick Sweet 15 und der ist bei den Proben immer vollaufgedreht sprich clippt ansonsten geht mein Sound unter. Wir spielen 1 Ton tiefergestimmt und die Gitarristen sind verzerrt, haben aber die Baesse rausgedreht. So hoert man mich halbwegs gut aber ich will nicht das der Verstaerker dauernd clippt.
    Deswegen will ich mir jetzt den Quantum qc310 holen der hat ja mehr Leistung und der Hughes Sound sagt mir eigentlich ziemlich zu (hatte mal nen Basskick200 ausgeliehen).
    Also wuerde der mit sagen wir ner zweiten Box (2x10Zoll oder 2x12) genug Durchsetzungsvermoegen haben, oder kann ich mir die Sache mit dem Quantum QC310 ueberhaupt in die Haare schmieren?
    Danke im Voraus.
    Kamel
     
  2. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 26.01.08   #2
    Also, ich hab' den QC412, zwar etwas mehr Leistung, aber nur ein 12er Speaker. Damit hatte ich im Proberaum - in 'ner lauten Metal-Band - bei halbwegs sinnvollen EQ-Einstellungen überhaupt keine Probleme, mich zu hören (Master auf ca. 50%), und an 'ner externen Box schiebt das dann wirklich durch die Wand ;)
    Ich denk' also, QC310 mit 'ner guten 2x12er oder 4x10er, aber auch schon mit 'ner 2x10er mit gutem Wirkunsgrad, sollte ohne Probleme funktionieren! Wie man 'nen Bass-Amp vernünftig einstellt, weißte ja, wenn ich's richtig sehe, eh :)
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 26.01.08   #3
    Hallo Kamel,

    da die Zusatzbox bei den Hughes & Kettner in Reihe und nicht parallel geschaltet wird, verliert der Amp etwas an Leistung. Das wird allerdings durch den Druck der Zusatzbox aufgefangen.
    Wie ratking bereits schreibt, ist ein guter Wirkungsgrad der Zusatzbox Schlüssel zum Erfolg.

    Ich würde Dir raten, dein Geld lieber in einen Quantum 412 zu stecken. Der hat (wie ratking ebenfall schreibt) mehr Power - und kann sich erstmal auch ohne Zusatzbox durchsetzen. Da sollte man dann lieber warten und sich in einem halben oder einem Jahr eine Zusatzbox zum QC412 kaufen. Solange (und länger) kann man ihn problemlos alleine spielen.

    Der QC310 wird doch garnicht mehr angeboten?!

    Gruß
    Andreas
     
  4. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.01.08   #4
    Hi Kamel,
    ich bin selbst stolzer Besitzer eines QC310, spiele das teil jetzt seit 1,5 jahren und bin rundum zufrieden, allerdings ist er ohne zusatzbox recht schwach auf der Brust ;)
    Habe mir dann aber vor 1 Jahr eine 4x10 von Ashdown geholt und jetzt kannst du dir die Ohren damit weghauen, ich spiele auf ca. 8,9 uhr (also eigentlich gar nicht aufgedreht) und das ist schon laut.
    Ich hab mal bei 12 Uhr gespielt, und das war so laut das der ganze Proberaum gedröhnt hat, und der Gitarrist mich geschlagen hat:(
    Ansonsten hab ich das mit der Zusatzbox noch nicht live gespielt, kann dir aber sagen, dass das dicke reichen wird.
    Anmerkung: 4x10 ist von Ashdown eine MAG410T (also keine tolle box eigentlich) und unser Gitarrist spielt 50 Watt Vollröhre und wir haben nen sehr lauten Drummer;)
    Du darfst aber keine 4 ohm box nehmen, das verträgt die endstufe nicht !!!!!!

    Ich würde mir den 310 nochmal holen, wenn ich ihn nicht schon hätte^^
    Ob 2x10 reicht, weiß ich nicht, aber das sollte eigentlich schon reichen....

    mfg david
     
  5. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 26.01.08   #5
    Ich meine mich erinnern zu können, dass es so ist wie Cadfael schreibt, der Anschluss ist Seriell geschaltet. Also ist eine 4 Ohm Box sogar noch deutlich besser als eine 8 Ohm Box, da weniger Leistung verloren geht. Noch besser wäre es selbstverständlich eine 8 Ohm Box auf 2 Ohm umzulöten (soweit das möglich ist).
     
  6. Altes-Kamel

    Altes-Kamel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.01.08   #6
    Ja hab ne verlockende Kleinanzeige gesehen, da dachte ich mir die Combo liegt gerade noch in meinem Budget (derweil nur 400€) koennte mir dann ja nach 1-2 Monaten die Zusatzbox leisten. Der Warwick Sweet ist im Moment wie gesagt nicht das optimale vom Sound und auch von der Leistung.
    Die QC412 is leider ziemlich auserhalb des Budgets.
    Achja vielleicht noch zum Stil wir spielen Thrash Metal und da waer Punch net schlecht, geslappt wird auch. Da waer glaub ich auch der Kompressor vom Quantum net fehl am Platze.
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 26.01.08   #7
    Hallo Kamel,

    da David/jfinoos den Amp hat - und in einer Band spielt - solltest Du seinem Urteil mehr Wert zumessen als meinem. Sein einziger "Fehler" ist der mit der Zusatzbox. Da dürften Der Unsichtbare und ich Recht haben.

    Wenn Du ihn gebraucht bekommen kannst wäre das eine prima Sache.

    Gruß
    Andreas
     
  8. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.01.08   #8
    tut mir leid, ich habe recht.
    hatte das ganze auch erst gedacht, aber hab ne email an hughes kettner geschrieben, die haben mir gesagt, die box die angeschlossen wird muss mindestens 8 ohm haben, sonst zerstört das den Amp...
    Zitat aus email antwort
    da hat der Produktspezialist nicht aufgepasst... ;-) !
    Die Zahlen stimmen in der Theorie zwar, aber der CQ 310 sollte nicht mit weniger als 8 Ohm betrieben werden. !!!
    Sorry für die Unaufmerksamkeit!
     
  9. Altes-Kamel

    Altes-Kamel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.01.08   #9
    Jo dann wirds wohl der werden, danke nochmal fuer eure Antworten!
    Kamel
     
  10. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 26.01.08   #10
    Wie jetzt, ist der Anschluss an dem Combo ist doch Parallel? :eek::confused:

    Edit:
    Ich habe nochmal nachgeforscht und würde sagen, wir hatte alle drei Recht, zumindest teilweise.^^
    Zitat aus der Bedienungsanleitung:

     
  11. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.01.08   #11
    ja, genau, aber ich bin jetzt davon ausgegangen, dass er die angeschlossene box stand alone betreiben will.
    Wenn er sie seriell betreibt kann er theoretisch auch ne 0 ohm box nehmen^^
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 26.01.08   #12
    Also gar keine? :confused:
     
  13. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 27.01.08   #13
    Theoretisch! :)

    Das ist so, wie wenn 4 Schüler in einen leeren Buss steigen. Wenn dann 6 Schüler aussteigen und 3 einsteigen ist ein Schüler drin! :rolleyes: :D

    Man darf nur keine Box mit Minus-Impedanz in Serie zum Onboard-Speaker schalten! :rolleyes:
    Theotertisch ... :)

    Gruß
    Andreas
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.01.08   #14
    gehen wir nochmal zum ausgangspunkt:
    entweder macht ihr m.e. da was falsch (das kann auch die platzierung sein) oder es ist tatsächlich so ohrenbetäubend.
    in letzterem fall akzeptiere ich das und unterstelle weiter:

    - der qc-310 macht ähnlich viel alarm wie ein guter 15" mit 150w befeuert.
    - deshalb soll eine 2 bzw. 4ohm box an den speaker-out a oder
    - eine 8ohm box an den speaker-out b

    da stellt sich doch wirklich die frage, ob ein gebrauchter qc-421/415 nicht die bessere wahl ist. ich würde zum kleinen quantum nur eine externe box bei außerordentlichem bedarf dazustellen und nicht als standardlösung propagieren.
     
  15. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 27.01.08   #15
    d´Averc hat Recht, du solltest lieber noch ein wenig warten, bis du dir den Quantum415 gebraucht kaufen kannst.
    Der QC310 wird schnell an seine Grenzen kommen und du den Spaß daran verlieren, bei dem QC415 haste ganz einfach mehr Reserven.
    Außerdem kannst du hier ohne Probleme ne Zusatzbox anschließen und musst dir über Durchsetzungskraft oder fehlende Power keine Gedanken mehr machen.

    Solltest du den QC310 kaufen und ne Zusatzbox, landest du sicher irgendwo bei dem Gebrauchtpreis des QC415, evtl. liegst du mitunter noch über dem Gebrauchtpreis.

    Ich selber spiele das "Topteil" aus nem QC421 (nur das Topteil, ohne die 2x10") mit der 2x15" Box, und das reicht im Proberaum mehr als vollkommen aus, sogar Live ohne PA.
     
  16. Altes-Kamel

    Altes-Kamel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 27.01.08   #16
    Hm also ne gebrauchte QC421 ist mir in den letzten Monaten nicht untergekommen, nur QC310.
    Ich schaetz mal da blecht man dann ca 600?
    Dann waer Top+Box ja auch ne Moeglichkeit naemlich Hartke HA 3500 gebraucht mit ner 4x10er, sollte ja flexibel genug sein um meine Soundvorstellungen zu verwirklichen.
     
  17. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 27.01.08   #17
    Da kriegt der "Punch"-Schalter am Quantum doch gleich eine ganz neue Bedeutung..:D:D:D

    Also ich hab den Quantum 421, im Grunde der 310 mit 100 Watt mehr und 2x10"
    Für mich, als 15" Liebhaber, bringen die 2 10er alleine ein bisschen wenig Tiefbass, weshalb ich mir eine simple Ashdown MAG 115 Zusatzbox drunter gestellt hab und jetzt ists wirklich super.
    Ich hätte ja eigentlich lieber einen QC415, aber ich hab den 421er damals zu so einem tollen Preis gekriegt, da konnte ich nicht nein sagen ;)
     
  18. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.01.08   #18
    klar. wenn du dich nicht in die quantums verschossen hast. ich mag sie ja nicht nur wg. des sounds und des geringen gewichtes, sondern auch wg. der einfachen und logischen bedienung.
    ein ha 3500 dümpelt in der bucht. für um 200,00 wäre das in kombination mit gebrauchten box für vll. auch um 200,00 dein budget.
    die 2x10 stillgelegt?
     
  19. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 27.01.08   #19
    Und weil es den NEU mal für 400 europäer gab versuchen Manche auch noch Kapital aus der Not der Anderen zu schlagen :o
     
  20. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 27.01.08   #20
    Nein ich spiele eigentlich immer mit den internen 2x10ern und der 15" dazu, obwohl ich wie bereits gesagt lieber einen QC415 hätte, da müsste ich nicht immer die 15" Box mitschleppen weil der reine 10" Sound ist für mich als 60er Basssound-Liebhaber ein bisschen zu prägnant.

    Also falls einer einen QC415 hat und gerne einen 421er hätte wäre ich sofort bereit zu tauschen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping