Humbucker für meine V-caster

von donrock, 16.11.05.

  1. donrock

    donrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Reinickendorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 16.11.05   #1
    Ich besitze ne v-caster von duesenberg die 3singlecoils drin hat.
    Clean klingt sie super wenn ich den steg pickup einschalte und dann den mittleren sc pickup hinzu drehe. Is so ne gesplitte schaltung wo ich den mittleren pick up stufenlos auf und zudrehen.:cool:

    Hab mir überlegt jetzt n Humbucker zukaufen und den dann reinzusetzen weil ich verzerrt mehr druck haben möchte.:rock:

    Wo setze ich den am besten rein? Am hals? Oder am steg? Wenn am steg, geht dann der schöne cleane sound verlore?. Mit dem bin ich ja eigentlich sehr sehr zufrieden. Muss ich bei nem Humbucker kauf drauf achten das der für ne gesplittete schaltung tauglich ist?:confused:
     
  2. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.11.05   #2
    für "dampfigere" riffs auf jeden fall an die bridge. hals hummi ist schön für solos, matscht aber v.a. bei rhythm parts sehr schnell.
    kauf dir nen guten (duncan, dimarzio etc., für einen eindruck des sounds sind die demos auf den herstellerseiten recht brauchbar, besonders duncan) und mach den splitbar. dann hast du auch wieder nen perligen sc-sound an der bridge, der einem reinen sc kaum unterlegen ist.

    gruß,
    lupus
     
  3. donrock

    donrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Reinickendorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 18.11.05   #3
    Hab mich jetzt dafür entschieden am hals n duesenberg grand vintagehumbucker reinzupacken und an der bridge nen dimarzio Thebreed.

    In der mittelposition wollt ich dann den sc drin lassen.

    Wat sagt ihr dazu?
     
  4. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 19.11.05   #4
    Ich würd den Neck-SC drinlassen, finds vorallem für Solos immer schöner... wenn du unbedingt nen fetteren Sound am Hals haben möchtest würd ich vielleicht über nen Düsenberg Domino P-90 im HB Format nachdenken.
    Den DiMarzio the Breed kenn ich nicht, würde aber vielleicht da eher zu nem Duesenberg Grand Vintage tendieren... Weiß ja nicht was du genau für einen Sound suchst...
     
  5. donrock

    donrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Reinickendorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 25.11.05   #5
    Hi nochma.
    Hab mir jetzt 2 duesenberg grand vintage humbucker geholt. Hab sie auch angeschlossen. Klingt viel geiler als vorher. In hals und steg position.

    Das einzige dis doof is: der hals pickup brummt bei stark verzerrten sounds ziemlich schlimm.
    Kann es sein das dis an der masse liegt? Muss ich da nochmal besser löten? Wenn ich den sc in der mitte aufdreh is das brummen ganz weg.

    Muss der so brummen? Oder hab ich da vielleicht nicht so sauber gelötet?
     
Die Seite wird geladen...

mapping