Humbucker

von -=Joker=-, 31.12.07.

  1. -=Joker=-

    -=Joker=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Hey,

    ich bräuchte wiedermal eure Hilfe...
    ein Kumpel von mir hatte sich eine Les Paul der Firma HK bestellt für 100 euro oder so,die hat er mir jetzt vermacht für 30 euro,allerdings bin ich mit dem sound von ihr nich so zufrieden und da dachte ich mir,ich könnte da jetzt en paar fette humbucker reinhauen,damit sich auch diese etwas entwickelt.
    könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen und sagen,welche ihr empfehlen könnt.
    spiele punk und punk'n'roll sowas in der richtung.suche was fettes und breites.

    ich danke euch schonmal im vorraus...

    PS:spiele über einen marshall jcm 900
     
  2. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 31.12.07   #2
    Der Klang wird sich wahrscheinlich nicht viel bessern, wenn du in eine 100 € Gitarre bessere Tonabnehmer einbaust.
     
  3. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 31.12.07   #3
    Ausserdem gibts hier einen Sammelthread zur Pickup-Beratung.
     
  4. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 31.12.07   #4
    spar dir lieber das geld für den humbucker und kauf dir etwas später was vernünftiges.

    Wenn die Grundlage nicht stimmt, wird auch der beste Humbucker den Sound nicht bessern können.
     
  5. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 31.12.07   #5
    ob es sinnvoll ist in eine 100€ gitarre bessere pickups einzubauen sei jetzt mal dahingestellt... empfehlen würd ich dir diese kombination
     
  6. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Rein pauschal...ich finde einen Wechsel nur dann sinnvoll wenn die Klampfe mind. des doppelte kostet im Vergleich zu den Tonabnehmern. Man darf niemals vergessen, dass besonders die Gitarre an sich, also das Holz etc., der springende Punkt ist. Eine scheiss Klampfe mit top PUs aufzurüsten ist immer fragwürdig.
     
  7. -=Joker=-

    -=Joker=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #7
    die gitarre hat an sich eigentlich nen guten klang. ich habs se halt jetzt so billig bekommen und hab mir gedacht,dass ich se noch en bisschen verbessern kann.
    hab noch eine, auch einen les paul nachbau und die hat einen richtig guten und geilen klang.
     
  8. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 31.12.07   #8
    Und selbst, wenn man in die billige bessere PUs einbaut, kann man sie nach Bedarf wieder ausbauen und in eine bessere Gitarre setzen - ist ja nicht, dass es ein Umbau für die Ewigkeit sein muss :) Kann das genannte Set eigentlich unterschreiben, ansonsten kommt auch das immer wieder gut:
    http://www.musik-service.de/seymour-duncan-hot-rodded-set-prx395752796de.aspx
    Die sind eigentlich fast noch beliebter :D Nicht ganz so mittig, klanglich offener kommt da der SH-4 und der SH-2 ist so ein richtig netter Sänger an der Halsposition. :)
     
  9. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 01.01.08   #9
    Gut, mach ich halt auch n Vorschlag :D

    Am Steg würd ich den SH-6 nehmen (den in VIA's Set)
    und am Hals den SH-2, der Jiko vorgeschlagen hat.
     
  10. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 01.01.08   #10
    Das mit dem einmal PUs kaufen und evtl. in ne andere Klampfe einbauen is so ne Sache. Hab in meiner Klampfe das Hot Rodded Set verbaut und sorry, es klingt nicht so geil wie ichs mir erhofft habe. Der SH4 in einem Mahagonikorpus mit Ahorndecke, klingt viel zu aggressiv, viel zu matschig, kaum Transparenz. Der SH2 klingt viel zu dumpf. Hab im Vergleich so einige andere Klampfen angetestet...selbst die von Werk eingebauten PUs klingen besser in der SZ als das Hot Rodded set. Kann gut sein, dass die Teile eher in Erle oder Esche abgehen. Für Mahagoni sollten PAFs die bessere Wahl sein. Werde diese auch in naher Zukunft verbauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping