Ibanez BTB-Serie...

von Kickstart, 20.01.04.

  1. Kickstart

    Kickstart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    21.01.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #1
    Hallo, ihr besseren Menschen(=Bassisten)!

    Ich wollt ma wissen, was ihr, so von der Ibanaz BTB-Serie haltet... und ich wollt ma wissen was das für Bässe sind (Jazz-Bass, Konzert-Bass etc...)

    cya,
    Kickstart
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 22.01.04   #2
    das sind ziemlich wuchtige Teile mit guter Basswiedergabe, sehr gut zu Tappen und slappen - persönlich mag ich sie nicht so gern, obwohl an Verarbeitung und Sound nichts auszusetzen ist
     
  3. Groofus

    Groofus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    727
    Ort:
    on the dark side of the moon.
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.153
    Erstellt: 27.01.04   #3
    moin....
    also ich spiele nen BTB (BTB 400 um genau zu sein)... ich hab mit dem Teil angefangen zu spieln und ich muss sagen man kann auch als Anfänger damit gut klarkommen... der Sound gefällt mir auch sehr gut (sehr gute Basswiedergabe)....

    jo das ist schon Richtig... aber ich hatte damit keine Probleme weil ich ziemlich groß bin... ;)
     
  4. Crom

    Crom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    29.03.04
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.04   #4
    finde die traumhaft...miene lieblingsbässe von ibanez....ich (besitrzer eines GSR-205) bin aber mit meinem zufrieden...wenn ich mal 600€ zuviel hab, holich mir einen ^^
     
  5. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 02.02.04   #5
    ich hab vor ein paar tagen nen BTB 705 angespielt und bin begeistert...
    super Saitenlage.. und dieses klangspektrum.. also mich hat er überzeugt...
     
  6. Methabolica

    Methabolica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #6
    Hallo, ich war heute im Gitarrenshop und habe einen Rockbass (Warwick) Streamer 5er ausprobiert. Das Ding hat auch Humbucker und klingt für mich noch einen Tick fundamentaler als die BTB´s.
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 07.02.04   #7
    Hat nicht Percy Jones mal irgendeinen BTB 1000'er endorsed? Habe auf dessen Website aber leider nichts zu seinem Equipment gefunden :( Ähneln die Teile denn irgendwie den WAL-Bässen, die er früher immer hatte?
     
  8. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.04   #8
    also der einzigste ibanez bass mit dem ich den gesehn hab auf fotos war nen eda
    hm find eigentlich nich das der btb den wal bässen ähnelt
     
  9. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 29.02.04   #9
    Gibt's denn irgendwelche anderen Bässe, die den WAL-Bässen ähnlich sind? Die Wartezeit für einen WAL liegt nämlich bei ca. einem Jahr und der Preis bei 3000 englischen Pfund... das ist dann doch etwas zuviel, obwohl das meine absoluten Traumbässe sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping