ibanez grx 170, fender bullet 15 dsp ist das in ordnung

von ne.rolle.drops, 04.01.04.

  1. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #1
    hi leutz

    will mir warscheinlich bald die ibanez grx 170 kaufen und dazu noch fender bullet 15 dsp und noch digitech metal master. ist das in ordnung oder was würdet ihr mir empfehlen? die e sollte unter 300 die como unter 200 euro liegen.

    thx im vorraus
     
  2. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #2
    anstatt der ibanez grx 170 würde ich auch die ibanez rg170dx nehmen
     
  3. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 04.01.04   #3
    willst du dir eine ibanez gitarre kaufen?oder gehen auch andere?
     
  4. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #4
    meinetwegen auch ne andere gute firma, obwohl mir ibanez vom aussehen sehr gut gefällt
     
  5. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 04.01.04   #5
    ich will mir auch eine ibanez kaufen die sind ganz geil finde ich
    zu dem verstärker:du kannst ja mal bei ebay gucken da gibt es sachen :shock: da kannste schon ein marshall topteil und box zusammen für 250 kaufen ,mach ich auch warscheinlich .
     
  6. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #6
    weiß einer wo der unterschied zwischen der ibanez grx 170 und der ibanez rg170dx liegt
     
  7. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.04   #7
    bzw welche ist besser
     
  8. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.01.04   #8
    also den unterschied den ich zwischen der grx und der rg bisher herausgefunden habe, waren:

    die grx hat ein fat 10 tremolo und 22 bünde. die pickups (tonabnehmer) sind die gleichen
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_GRX170_BK.htm

    die rg hat ein fat 20 tremolo , 24 bünde und jumbo frets (diese haifischzahn-artigen inlays auf dem griffbrett)
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_RG170_DX_BK.htm


    ich empfehle dir die rg 170, hab sie selber und bisher nur gutes von ihr gehört. bei der grx bin ich mir da nicht so sicher....
     
  9. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.01.04   #9
    welches marshall top + box für 250 € ?

    MFG Dresh
     
  10. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.01.04   #10
    hm bin mir nicht so sicher aber ich glaub die RG hatte so unglaublich wenig sustain ... ich weiß das es ne RG war ... aber weiß nicht mehr welche ... glaub schon das es die ist.
     
  11. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.04   #11
    hmmmm naja hab mich jetzt auch erstmal für die rg entschieden. was ist sustain?
     
  12. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.01.04   #12
    natürliches ausklingen bzw. halten eines tones
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 06.01.04   #13
    Dürfte aber nicht allzuhäufig sein. Halt ich eher fürn Gerücht, das mit dem Top+Box für 250,- (selbst für die schlechtesten Baureihen, und je älter, umso teurer). Wenn de wirklich mal sowas siehst, schick mir mal n Link, keine Angst, bin schon ausgestattet.

    @ne.rolle.drops: Ich würde dir empfehlen, dir auf jeden Fall mal noch die Jackson Einsteigermodelle anzugucken. Die sehen definitiv noch geiler aus (jetzt hab ich bestimmt eine Lawine losgetreten, uuups :D ). Also die JS-Reihe. Sind auch preislich vergleichbar. Und mir kann keiner erzählen, die Ibanez hätten bei der Preisklasse ne bessere Verarbeitung. Ich kenn jemanden, der hat allerdings schon ne einige Jahre alte JS-20 und bekommt da sehr professionelle Sounds raus.
     
  14. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.01.04   #14
    richtig, jackson wäre eine alternative. allerdings habe ich selber noch nichts von deren qualität in der preisklasse gehört und mit der ibanez würde er nichts falsch machen.
    würde trotzdem empfehlen mal eine jackson in der preisklasse anzutesten... :)
     
  15. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 06.01.04   #15
    Na dann haben wir ja einen Konsens gefunden ;)
     
  16. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 06.01.04   #16
    ich spiel selber 'ne grx 70, die neuere (?) grx 170 hat allerdings 'nen besseren hals.

    die unterscheidet sich von der RG 170 eigentlich nur ein bissl durchs aussehen (nicht ganz so "scharf" geschnitten), den etwas kürzeren hals (lol wer braucht schon 24 bünde) und ein einfacheres tremolo.

    für mich war es die bessere wahl, da ich eh kein großer sologitarrist bin und einfach die billigere gitarre genommen hab *g*

    ich hab sie jetzt schon fast n jahr (vorher billige strat kopie gespielt) und habs noch nicht bereut. die tonabnehmer sind wie oben gesagt bei beiden gitarren identisch und an für sich ziemlich gut.
    kommt halt drauf an - wenn du mehr auf solo spielen aus bist, nehm aber besser die RG, wenn nicht ist die grx besser.
     
  17. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.01.04   #17
    finds irgendwie schade, dass die gitarrenhersteller selbst bei den einsteigergitarren schon tremolos einbaut.
    1. verringert sich dadurch das sustain
    2. spielt ein einsteiger bestimmt nicht mit tremolo und
    3. sind die tremolos eh müll

    ich habe bisher leider kaum ne einsteigergitarre ohne tremolo gesehn...
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 07.01.04   #18
    hä? na das kann ich ja nun nicht grade bestätigen. also wie gesagt, die js-20 von jackson z.b. hat ne feste bridge und ich bin ganz sicher, dass es auch ibanez mit eben solcher gibt.
    Und die sache mit dem sustain: so viel braucht man da ja grade als anfänger nun wirklich nicht. man kann das thema ohnehin überdramatisieren. vorteil ist dafür eindeutig, dass man eben als anfänger mit einem noch nicht so guten gehör fast niemals stimmen muss. denn tremolo ist nunmal sehr, sehr verstimmungsfrei (im gegensatz zu fester bridge). und wenn man das stimmen üben möchte, kann man ja die klemmen lösen. außerdem wird man früher oder später recht wahrscheinlich (zumindest wenn man roch/metal spielt) eh auf nem floyd rose spielen. und so kann man sich von anfang an dran gewöhnen. ich selbst hab ungefähr 1/2 jahr auf ner stratkopie mit fester bridge gespielt und musste mich dann umgewöhnen, war jetzt nicht dramatisch, aber wer weiß, wenn ich noch länger auf der ersten gespielt hätte...und wenn ihm das tremolo nicht gefällt, kann er ja immer noch als profi auf bridge umsteigen. hug, ich habe fertig! :shock:
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.01.04   #19
    jumbofrets haben nix mit den inlays zu tun! :p

    das "jumbo" bezeichnet die höhe/brete des verwendeten Bunddrahtes. Also erzähl einem nub keinen schwachsinn! :twisted:
     
  20. ne.rolle.drops

    ne.rolle.drops Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    1.03.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #20
    danke, danke, danke...also erstmal zu jackson, die gefallen mir nicht wirklich (vom aussehen). und ein freund von mir hat auch die rg170dx und sagt das man da nichts falsch machen kann....mal sehn
     
Die Seite wird geladen...

mapping