ibanez k5

von Fieldyk5, 10.03.07.

  1. Fieldyk5

    Fieldyk5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 10.03.07   #1
    Hi leute ,
    ich spiele jetzt seit 2 jahren Bassgitarre .
    Ich habe schon ne mMenge ausprobiert ,um den Sound des Ibanez K5 mit meinem EBD 500 zu immitieren, doch leider geliengt es mir nicht. Könnt ihr mir helfen?
    lg
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 10.03.07   #2
    Die Saitenlage runterschrauben bis es scharrt. Dann den Presence Regler (falls vorhanden) am EQ des Verstärkers schon hochdrehen und viele Höhen reindrehen.
    N paar Mitten noch rein, Bass nach belieben. Das alles paaren mit nem harten Anschlag und dann kommt man dem schon nahe.
    Für mich klingt das aber noch als würde er irgendwas cutten, kann mich nur nicht entscheiden was.
     
  3. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 10.03.07   #3
    Bin zwar kein Korn Fan, aber für den Sound die Mitten raus , ansonsten denke ich auch ähnliches wie metallica1989.
    OT:
    aber den überzeugensten "fieldy"sound habe ich bisher von einem stingray gehört
     
  4. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 10.03.07   #4
    Liegt wahrscheinlich weil die MuMan Stingrays einem ein fettes Pfund an Höhen um die Ohren ballern.
    JO und ansonsten einfach n bissel aufm Gebrauchtmarkt nach nem K5 stöbern.
     
  5. Fieldyk5

    Fieldyk5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 14.03.07   #5
    jo...danke ..soweit klingt das schonmal ganz gut.. aber gibt es vll ne empfehlenzwerte enstufe oder Combo für diesen sound?
    lg
     
  6. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 14.03.07   #6
    MarkBass, Gallien Kruegerwäre geeignet, weiß nicht was er spielt. An sich ist auch eher der Anschlag und EQ, also (quasi) ohne Mitten, aber viele Höhen und metallische Saiten, entscheidend.
     
  7. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 14.03.07   #7
    Erst mal ist viel Watt wichtig, weil der typische Korn Soudn hat VIELE Bässe und da Bässe ja Wattfresser sind sollte es schon viel sein. Irgndeiner hat es mal ausprobiert (frag mich nicht wer) und er meinte sein Top+Box scheitern schon bei geringer Lautstärke:eek::screwy:

    Ansonsten würd ich darauf Achten das die Kiste n Horn hat:o und das das Setup auch bei viel Höhen net rauscht;)

    MFG
    Henne

    EDIT: Ich hab ich mal auf die elende suche gemacht....
    Fiedly spielt: Boss Bass Synth, Vodoo Labs Tremolo,Ibanez Chorus Flanger CF-7 und das Hughes&Kettner Boxen und n Mesa Boogie M2000 Top. (is aber out of pruduction:D)

    Hier sind die Links:

    Head:
    Mesa Boogie Basis M2000 bass amplifier

    Box(en):
    guitargeek | Hughes and Kettner BC410H Cabinet / 4x10

    Effekte:
    guitargeek | Boss SYB-3 Bass Synthesizer
    guitargeek | VooDoo Lab Tremolo

    Ob das zu 100% stimmt weiß ich nicht. Hab das so aus dem Internet entnommen.... Hmm teuer isses das Equipment:eek:
    (Ich hasse google:p, nie findet man das was man will.... ewig muss man suchen bis man das Richtige hat:mad:)

    MFG
    Henne
     
  8. Fieldyk5

    Fieldyk5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.03.07   #8


    " metallische Saiten"?
    warwick labelz?
    lg
     
  9. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 16.03.07   #9
    ...d'Addario ProSteels haben noch mehr metallischen Twang.
     
  10. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
  11. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 16.04.07   #11
    Und sind zum Slappen eigentlich perfekt.
     
  12. Cliff89

    Cliff89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Altendiez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 23.05.07   #12
  13. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 23.05.07   #13
    Der Sound kommt nicht nur vom K5.;)
     
  14. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.05.07   #14
  15. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 24.05.07   #15
    Nix :cool: , eher :screwy:! Kannst du bitte erklären wie du dir das vorgestellt hast? Ein neuer Bass braucht keine Trussrod Schraube. Und ein gebrauchter nur in den seltensten Fällen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping