Ibanez MMM-User Thread

von James Root, 26.03.06.

  1. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 26.03.06   #1
    sers!

    fühl mich ziemlich allein mit meiner Ibanez Mike Mushok signature baritone...zumindest kenn ich persönlich keine anderen gitarristen, die irgendeine bariton besitzen...leider! :rolleyes:

    an alle baritone-player:
    welche tunings benutzt ihr am liebsten?
    wie tief darfs werden?
    was haltet ihr von den costum 58er pu's?

    ach, schreibt einfach alles, was mit eurer bariton zu tun hat ^^

    lassts krachen!
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 26.03.06   #2
    Hab zwar keine, bin aber grundsätzlich an dem Ding interessiert. Auch optisch sehr schick. Also warum beantwortest du nicht zuerst mal die obengestellten Fragen. Würde mich brennend interessieren ;)
     
  3. James Root

    James Root Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 26.03.06   #3
    ok, hast recht @ ach3ron ^^

    am liebsten tune ich auf drop A# ! find, dass das tuning sehr allrounder-mäßig is! gern tune ich aber auch wie mike mushok es tut auf G# C# G# C# F# A#! is ziemlich cool zusätzlich zu dem drop c# eine noch tiefere saite zu haben! is auch schon das tiefste...tiefer will ich gar net...
    von den pu's halt ich ziemlich viel! der distortion sound is echt geil definiert, nicht matschig odda total "nuschelnd" und der clean sound gefällt mir auch! besonders der neck-humbucker klingt richtig fett und böse!!

    joa, so viel zu mir ^^
    ihr seid dran!!
     
  4. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Hi,

    ich suche schon ne Zeit lang die MMM. Wie teuer ist sie und habt ihr sie irgendwo gebraucht gesehen ?

    Welche Saitenstärke ist von Werk aus drauf ?
    Bin mega interessiert an einer !!!

    Hab letztes Wochenede Staind gesehen und im Live Einsatz knallt das Ding so richtig gut, ohne schroff zu klingen. Geiles teil einfach. Suche diese Gitte, damit ich auch mal ganz andere Musik machen kann und kreativ sein kann. Lässt sich mit dieser Baritone garantiert bewerkstelligen :)

    Gruß,

    Andy
     
  5. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 26.03.06   #5
    Ich muss dich enttäuschen, Mike Mushock hat die mmm1 nie gespielt...er hat ne Ibanez Custom, die man nicht kaufen kann.
     
  6. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 27.03.06   #6
    Wohle hat er auch die von der Stange gespielt ! :cool:

    Habs vor 9 Tagen mit meinen eignen Augen gesehen und ich hab Adleraugen !

    Klar hat er seine eignen geschusterten noch...
     
  7. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 29.03.06   #7
    Zeig mir n Bild... ;)

    Ich war auch schon auf nem Staind Konzi und hab mal Bilder gesucht... mit der mmm1 gabs nur Promo-Pics...
     
  8. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 29.03.06   #8
    By far away spielte er sie. Auf n Konzert geh ich eigentlich weniger um Bilder zu machen, es sei denn es ist n Meet n Greet verfügbar. Aber warum jetzt streiten über Sinn oder Unsinn ? Wenn jmd seine eigne Signature hat, dann spielt er auch bestimmt eine davon, da die wohl für umme sind oder fast nix kosten. Weiß bei Papa Roach (da hab ich mich mit dem Roadie direkt neben den Gitten und dem Rack unterhalten), dass die Schecters teils Custom sind und teils ganz reguläre Modelle von der Stange sind. Warum soll Mike dann nicht seine Signature im Oil Finish spielen ? Er hatte natürlich auch ne gelbe Variante und mittlerweile auch Gibson Les Paul Custom Modelle.

    Also für mich klingt das so sehr plausibel.
    Gebraucht habt ihr die mmm noch nicht gesehen ? Hab mal bei Ebay geschaut, aber nada .. schade. am 1. kommt wieder Kohle und ich würd die gerne mal testen ums mir zu überlegen.

    http://namm.harmony-central.com/WNAMM03/Content/Ibanez/PR/MMM1.html

    http://www.youtube.com/watch?v=pX6lILewBJc&search=staind

    Er hat sogar dasselbe Hemd an wie bei der Promo auf der Ibanez Seite. Kann natürlich sein, dass er mittlerweile Abweichungen hat, ka welcher Art. Geht ja schnell, wenn man mit ner Marke wie Ibanez zusammenarbeitet und weiß, die lassen einem keine Wünsche offen
     
  9. James Root

    James Root Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 02.04.06   #9
    zu den fragen:

    saitenstärke von fabrik is: 13 auf 60! tuning: C
    hab meine damals (anfang 2005) für 900€ gekauft...

    bla bla bla mike spielt seine costum natürlich auch! is doch so ziemlich bei jedem signature-spieler so, dass er seine signature, die er live benutzt oft n stück von der signature, die in fabrik geht, ändert...ich seh da kein großes drama, im grunde bleibts des gleiche!

    @markT: eins muss dir bewusst sein: so ne bariton lässt viel mit sich machen (hauptsächlich tunings ^^), aber das "gewohnte normale" erscheint einem dann ziemlich strange nach ner zeit...deswegen sollte mer sich des genau überlegen, ob mer sich wirklich ne bariton zulegt...
    und das sag ich als bekennender fan von den teilen =))
     
  10. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 14.05.06   #10
    Mal eine kurze Frage, da ich auch ein Auge auf die Gitarre geworfen habe: Kann man die tiefste Saite auch auf F stimmen? Ich plane nämlich eine F C G D A E Stimmung :rolleyes:
     
  11. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 14.05.06   #11
    oh ja die gitarre find ich auch richtig geil, nur schade dass es sie nur als baritone gibt. drop D tuning ist unmöglich zu spielen oder? da ist doch der saitenzug am limit, oder?
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 14.05.06   #12
    habt ihr die abnehmer gewechselt?ich fand die standardteile gerade für tiefe tunigns echt beschissen!matschen sehr!
     
  13. Pütz

    Pütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 28.11.07   #13
    Hallo,

    habe gestern eine MMM in sehr schönem Zustand kaufen können. Kann mir jemand sagen, welche Saiten (Stärke) ab Werk aufgezogen sind.

    Gruss Peter

    OK. ich habe es gesehen, es steht ja oben. Wer lesen kann ist im Vorteil.....:rolleyes:
     
  14. James Root

    James Root Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 03.01.08   #14
    findeste? mer muss n bisschen an den reglern spieln, um nen schönen bösen magengegendsound zu bekommen ;)

    ironischerweise verkaufe ich als user-thread starter auch noch meine mmm :( :o
     
  15. schlorsten

    schlorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 04.01.08   #15
    Hab zwar keine MMM, aber ne Ltd sc607b(=baritone 7-string) und ich hab die B-Saite(was wars, ne 56er? Um den Dreh...) durch ne 70er ersetzt und kann auf E ne Octave tiefer stimmen, schlabbert nicht. Der Verstäkler hälts nur kaum aus, sobald man lauter dreht(Peavy Bandit 112;) ). Also, ich denke die MMM schaffts locker, zumal die ja sogar ne 28" Mensur hat, oder?

    @James Root: Tuning bei mir ist häufig, E E A D G H e:D oder A E A D G H e, ist allerdings eben keine MMM und auch keine 6-string...
     
  16. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.03.09   #16
    boah n MMM1 Usertread, wie geil :eek:
    Naja und weil ich nun auch endlich ne MMM-1 habe muss ich den Thread noch mal herauskrahmen :great:
    [​IMG]
    Gibt es eigentlich noch mehr User die ne MMM1 haben, oder verkauft die jeder gleich wieder und was ich mich frage, warum verkauft man so eine tolle Gitarre ??
    Und noch ne Frage, ich habe ja vor zumindest den Bridge-PU zu wechseln (den Neck-PU find ich echt klasse) und schwanke nun zwischen dem SH-6 und dem D-Activator.
    Ich kenne beide PU´s und finde beide echt geil, nur bleibt die Frage wie sich die Beiden bei so tiefen Tunings machen ... (ich wechsle immer zwischen C und H)

    Übrigens spiele ich mit recht "dünnen" Saiten (zumindest für ne Baritone) nämlich mit 54-12, was ja nicht ganz unwichtig ist zu erwähnen für ne Pickupberatung.

    Ich hoffe hier "outen" sich noch n paar MMM-User und das mir jemand bei meiner PU-Entscheidung helfen kann...


    Gruß Robi

    EDIT:
    ich tendiere ja selbst sehr zum D-Activator, aber was ich mich frage, kann man auf den ne Neusilberkappe machen, damit der Look der Gitarre erhalten bleibt ??
     
  17. nurg

    nurg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.11   #17
    Hi Ich suche eine MMM1. möglichst unverbastelt. zahle gut. einfach melden. gruß
     
  18. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 29.07.13   #18
    Huhu,

    gibt es sie noch, die MMM1 User? Ich spiele aktuell auf Standard B oder Drop A mit 14-70 Saiten, vielleicht geh ich noch auf 72 rauf, mal sehen.
    So oder so eine wunderbare Gitarre die ich nicht mehr missen möchte. Leider vom Vorbesitzer auf EMG´s umgebaut, das werd ich auf
    Dauer wohl noch ändern.

    Gruß

    SImon
     
  19. James Root

    James Root Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 27.02.14   #19
    Ist ja der Wahnsinn, dass es diesen Thread noch gibt. Gleichzeitig schäme ich mich beim Lesen der alten Posts für meinen jugendlichen Leichtsinn :o

    Leichtes off topic: relativ genau 6 Jahre nach dem Verkauf der MMM, habe ich wieder ein Modell von Mike. Diesmal das PRS SE Prachtstück.
    Hat jemand schon mal die beiden Gitarren direkt miteinander vergleichen können?
     
Die Seite wird geladen...

mapping