Ibanez RG-321

von elDani, 19.11.07.

  1. elDani

    elDani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Hi zusammen,

    ich hab vor ein paar Tagen meine LTD KH-602 verkauft, weil ich mit dem Floyd Rose nicht zurecht gekommen bin.
    Hab außerdem noch ne Yamaha Pacifica 112 als erste Gitarre.

    Und jetzt würd ich mir gern ne neue anschaffen. Da ist mir die "Ibanez RG-321" aufgefallen.

    Wollte mal fragen wie so eure Meinung zu der ist.
    Und ob ich mich da zur Yamaha PAC 112 überhaupt verbessere.

    Will eher Metal und Rock spielen.

    Ne Alternative wär auch noch die Epiphone SG 400 Worn Cherry.

    Danke schon mal im Vorraus,
    Daniel
     
  2. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 19.11.07   #2
    Hallo.

    Die RG321 ist in der Preisklasse ne echt gute Gitarre.
    Vor allem ist sie mit dem 5 Way-Switch und 2 Humbucker immer noch recht flexibel im Sound.
    Und zur Yamaha wird sie, denke ich, schon ne Steigerung sein.
    Aber bemüh doch einfach mal die SuFu... Da gibt es schon etliche Posts zu der Gitarre.

    Gruß, richi01.
     
  3. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.11.07   #3
    das sind schon ein paar stufen höher aufm treppchen mit ner ibz rg 321
     
Die Seite wird geladen...

mapping