Ibanez RG Prestige 7Saiter

von Metalchicken, 12.12.04.

  1. Metalchicken

    Metalchicken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #1
    Hi Jungs und Mädels!
    Ich würd gerne von euch wissen was ihr von der oben genannten Gitarre haltet. Wie siehts aus mit der Qualität der Hardware und der Pickups, hat jemand Erfahrungen mit de Tremolo gemacht? Wie ist die Bespielbarkeit und der Sound?
    Wäre cool wenn ihr mir mal einen kleinen Überblick verschaffen könntet! Welche 7saiter von anderen Marken wären in dem Preissegment noch wert angetestet zu werden?
    Komme weniger aus der Nu Metal sondenr eher aus der Petrucci und Vai Fraktion um euch meine Soundansprüche am ehesten zu beschreiben.
    Gruß
    Stefan
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 12.12.04   #2
    Die PUs würde ich austauschen! Anonsten, alles wo bei Ibanez Prestige draufsteht ist ne gute Ware!
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 12.12.04   #3
    Du meinst die rg-1527, richtig? Eine qualitativ gute Gitarre, super Bespielbarkeit, tolles Preis/Leitungsverhältnis. Pickups sind ok. Alternativ kannst du mal in Ebay nach einer rg-7620 Ausschau halten. Das ist quasi das Vorgängermodell, hat noch die Edge Bridge, kommt aber dafür mit DiMarzios. Von anderen Marken kenn ich in diesem Preissegment kaum 7-Strings, die mit einer ähnlich guten Bridge ausgestattet sind. Von ESP gabs mal welche (Stephen-Carpenter Signature), die hatten aber meistens so Tune-O-Matic Brücken.
     
  4. Metalchicken

    Metalchicken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #4
    Auf der Ibanez Homepage steht bei dieser Gitarre das die Di Marzio´s drauf hat! Sind wahrscheinlich speziell für Ibanez angefertigte dies´nicht im normalen DiMarzio Sortiment gibt!
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 12.12.04   #5
    @Metalchicken:
    Gib mir mal bitte den Link zu dieser "Annahme", auf der Seite, auf der ich gerade rumgeister, steht:
    … IBZ V77 (H) neck pu
    … IBZ V87 (H) bridge pu

    Und das sind definitiv keine DiMarzios!!! Die einzigen 7ibner, die noch produziert werden und ab Werk DiMarzios drin haben sind die K-7 und die UV-777.
     
  6. Metalchicken

    Metalchicken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #6
    Also unter http://www.ibanez.com und dann gehts du nach der Länderauswahl auf Electric Guitars und klickst dann auf die RG Prestige Serie! Da steht wort wörtlich:
    • DiMarzio® or DiMarzio® IBZ pickups combined with the right placement provide hardedged, cutting tone.... blablabla

    IBZ würd ich sagen ist also ne Abkürzung für Ibanez und wenn davor steht DiMarzio IBZ würd ich sagen das das Pickups sind die von DiMarzio speziell für Ibanez entwickelt wurden so wie es bei den Prestige Modellen generell der Fall ist oder vertu ich mich jetzt so arg?
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 13.12.04   #7
    Das sind doch designed Hummis. SD macht das auch für Jackson beispielsweise, aber es sind keine "richtigen" DiMarzios. Ich find die ehrlich gesagt nicht so toll!
     
  8. Metalchicken

    Metalchicken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #8
    Na gut dazu kann ich ja jetzt nichts sagen da ich die Gitarre noch nihct angetestet hab. Habe Preis Leitsungsverhältnis ist trotzdem in Ordnung wenn der Rest stimmt auch wenn man dann nachträglich andere Pickups einbaut.
     
  9. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #9
    Es wurd eigentlich schon alles gesagt.....echt ne geile gitarre. Und ja, irgendwann kannste die PUs tauschen und dann isses echt ne super gitarre.
    Das Tremolo ist super....ich schwör auf das edge trem von ibanez!!!
     
  10. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 13.12.04   #10
    Falsch!
    Diese duncan designed dinger in den Jacksons werden nicht von seymour duncan hergestellt. Die DiMArzio/IBZ Pus sind "richtige" DiMarzios. Sie werden von DiMarzio speziell für Ibanez gefertigt und werden auch nur in eigingen Prestige-Modellen (rg 2570, rg2620...) verbaut. Kein Vergleich also zu "duncan designed"-schrott. Die Pickups der 1527 sind IBZ V77 und V88. Ich finde, dass die einen sehr guten Sound liefern.
     
  11. Metalchicken

    Metalchicken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #11
    Danke für deine Unterstützung!
    Ich hab bisher auf meiner S470 ein ZR Tremolo mit dem ich auch sehr zufrieden bin weil sehr stimmstabil und das obwohl es nicht auf Messerkanten sondern an einem Kugellager hängt! Da kann man auch nette Divebombs a la Steve Vai ohne große Verstimmungen mit absolvieren! ;-)
    Werd mir auf jeden Fall mal die 1527 zum Antesten ordern. Danke für eure Hilfe!
     
  12. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 13.12.04   #12
    Hä? Und wieso redet alle Welt von, das nur mehr wenige Ibanesen DiMarzios drin haben? Und wieso schreiben se nicht bei den Modellen hin, das es DiMarzios sind? Das macht mich sehr stutzig! Ich find die PUs ehrlich gesagt nicht so der Bringer, aber mmh...
     
  13. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 13.12.04   #13
    Ich hab seit heute die RG 2550EX und die hat ja dieselbe Bridge nur für 6 Saiten. Ich zwar noch keine große Erfahrung mit Tremolos und aber ich hab schon exzessiv damit rumgerührt und die Stimmnung hat super gehalten.
     
  14. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 13.12.04   #14
    hi
    zu der Di marzo geschichte...

    Nur die 3*** serie hat aktuell originale dimarzios, die 2*** serie hat pus von dimarzio hergestellt, die alle ordentlich sind, und die 1*** prestige serien haben allesamt die hundgewöhnlichen Ibanez PUs...nicht von Dimarzio hergestellt.

    Es gab ältere serien, die hatten auch schon Ibanez Hummies, die von dimarzio hergestellt wurden, allerdings stand da iBZ usa oder sowas drauf.

    Nur wo dimarzio drauf steht, ist auch dimarzio drin, und bei den v7, v8, v77, v87, etc. steht kein dimarzio drauf...

    Hatte da mal mit RTay eine lange diskussion, müsste auch noch irgendwie mit sufu zu finden sein.

    gruss
    eep
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 13.12.04   #15
    Ha, wußt ich's, also wenn nicht explizit beim Modell was drane steht von wegen DiMarzios, sind auch keine an Bord.

    @eep:
    Aber diese Einordnung gilt noch nicht lange, oder? Denn ich weiß hundert pro, das in meiner 1077XL DiMarzio Blaze Customes bzw. BlazeII PUs drin sind.
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 13.12.04   #16
    nein, das gilt erst mit der einführung der 2***
    serien.
    Meine ist ja 2077, obwohl es die gleiche Gitarre bis aufs tremolo ist.

    gruss
    eep
     
  17. Metalchicken

    Metalchicken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #17
    Na dann werd ich mir eben nachträglich DiMarzio´s einbauen lassen. Is eh billiger als mit ne 7er Jem oder die K7 zuzulegen. Stehe eh nicht so auf Korn und Co.
    Was haltet ihr von der Kombination Evolution auf Bridge und Air Norton am Hals? Hab derzeit bei meiner S470 einen Air Norton am Hals der schön singende Leadsounds fabriziert!
     
  18. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 14.12.04   #18
    Ich würd statt dem Evolution den Blaze Bridge nehmen und am NEck den PAF, wenn du schon den Air Norton hast...
     
  19. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 14.12.04   #19
    Wie was?
    Gibts einen 7er Jem?
    oder suchste nach PUs für deine s?

    was sich sehr gut zum norton macht ist der Tone zone. Sehr harmonische Kombination, wird bei allen J-customs auch so verbaut, und kann mich bei meiner nicht beklagen.

    für 7er ist der blaze wirklich ein super Teil.

    gruss
    eep
     
  20. Metalchicken

    Metalchicken Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #20
    mit Jem meinte ich die 7saitige Steve Vai Signature Gitarre wo ab Werk DiMario´s drauf sind sich dafür meiner Meinung nach aber der Preis nicht lohnt.
    Für meine zukünftige 7saitige werd ich als Bridge PU wohl den PAF und als Neck den Air Norton nehmen. Hatte mich mit dem Evolution vertan!
    Hab eben irgendow was von eine Backbox gelesen. Weiß jemand was das ist?
     
Die Seite wird geladen...

mapping