Ibanez rg370dx verstimmt sich drastisch

von CheryKing, 29.03.08.

  1. CheryKing

    CheryKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #1
    Hi alle zusammen,

    hab mir vor kurzem ne Ibanez rg370dx gebraucht als 2t gitarre gekauft. Nach dem ich zig Studen versucht hab die Seiten draufzumachen ;) war ich ja dann doch froh, dass ich sie endlich spielen konnte. Nur is mir beim spielen aufgefallen, dass die Gitarre ziemlich leicht verstimmt. Nach längerem probieren hab ich gemerkt woran es liegt: Wenn ich auch nur leicht auf das Tremolo drück oder zieh, verstimmen sich alle Seiten um fast nen Halbton nach oben oder unten. Ich hab die Gitarre vorher auseinandergenommen, gereinigt und wieder zusammengebaut. Hat wer ne Ahnung ob ich da was falsch gemacht hab beim zusammenbauen? Oder is die Gitarre einfach nur mist? Hät mir eigtl. von Ibanez ein bischen mehr erwartet aber naja ... Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Grüße,

    CheryKing
     
  2. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 29.03.08   #2
    Hallo.
    Hier hatte ein anderer User ein ähnliches Problem:
    KLICK
    Vielleicht wäre das ja ein Ansatz.
    Ansonsten schau auch mal hier rein: KLICK

    Gruß, richi01.
     
  3. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Danke für die schnelle Antwort!
    Also das Locking Nut hab ich festgezogen, an dem kanns nich liegen. Die Federn scheinen meiner Meinung nach auch noch genügend Zug drauf zu haben. Dann wird es vermutlich an den Bolzen oder den Messerkanten liegen .... Wie teuer wär denn das, das ganze zu ersetzen. Also Bolzen dürften ja eigtl. keine Millionen kosten. Die Messerkanten sind da meiner Meinung nach das Problem ... Müsste man sich dann das ganze FR neu kaufen oder gibts da noch ne andere Möglichkeit das wieder hinzukriegen?
     
  4. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 29.03.08   #4
    Hallo.
    Die Bolzen sind nicht sooo teuer.
    Was Du machen kannst, wenn es tatsächlich die Messerkanten sind: Nur ne neue Grundplatte kaufen und den ganzen Rest dann vom jetzigen FR darauf montieren.
    Ist ein bisschen Arbeit, aber allemal billiger als ein komplettes System!
    Und der freundliche Ibanez-Dealer um die Ecke kann Dir da mit Sicherheit weiter helfen wegen den Ersatzteilen.
    Müsstest mit deiner Gitte halt mal beim Händler vorbei schauen, damit der weiß was Du brauchst.
    Ich hab das damals, als ich ne Ibanez von nem Freund gerichtet hab, auch so gemacht.
    Nur das gekauft/bestellt was tatsächlich nötig war. Mein Händler hat sich die Gitarre angeschaut und mit mir zusammen entschieden was ich brauchte und was nicht.
    Da kannst ne MENGE sparen!
    In deinem Fall würde ich von daher auf neue Grundplatte und Bolzen tippen....
    Also ab zum Händler und gefachsimpelt... :)

    Gruß, richi01.
     
  5. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 29.03.08   #5
    Du hast die Gitarre doch nicht etwa über ebay von einem Menschen mit einem Nutzernamen, der meinem nicht ganz unähnlich ist, erworben, oder? :D
     
  6. SpanK

    SpanK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.03.08   #6
    :D :D :D
     
  7. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #7
    Nein hab ich nich :D :D
    Aber es ärgert mich schon sehr, dass dieses mist FR nich so funktioniert wie es eigtl. soll. In Zukunft werd ich mir nich mehr so schnell ne gebrauchte Gitarre kaufen ...
    Erstma Probe spielen und dann entscheiden. Danke für die Hilfe
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 30.03.08   #8
    1. mach doch bitte mal ein foto von dem tremolosystem, wenn das nämlich nicht absolut parallell zum body liegt, sind die verstimmungen vorprogrammiert.
    2. so wie ich das lese, hast du von der gitarre erstmal null plan. warum zerlegst du das dingen dann bitteschön in einzelteile? ich hab von autos null plan.... wenn ich mir nen gebrauchtwagen kaufe schraub ich den doch auch nicht auseinander, sondern überlasse das jemandem der sich damit auskennt. dann aber riesig rummeckern, von wegen "NIE WIEDER NE GEBRAUCHTE KLAMPFE"
    das wäre dir im übrigen mit jeder neuen genauso passiert.
    3. die messerkanten und lagerbolzen sind IMHO völlig in ordnung, die RG 370 DX ist erst mal ein paar jahre alt. ich hab schon gebrauchte RG´s aus den 90ern gekauft, die wirklich vergewaltigt wurden, und auch da gabs null probleme. die ibnanez-tremolosysteme sind verdammt hochwertig und halten auch ne ganze menge aus.
     
  9. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 30.03.08   #9
    Stimmt, hab ich gar ned dran gedacht daß es daran auch liegen könnte. Mein Fehler!
    Aber Fotos wären trotzdem nicht schlecht..... :great:

    Das mag ja schon sein. Aber was, wenn er ne Gitarre erwischt hat, an der der Vorbesitzer schon so rum gepfuscht hat, daß die Bolzen und/oder Messerkanten doch kaputt sind?
    Deshalb hab ich CheryKing empfohlen zum nächst gelegen Händler zu gehen. Der weiß dann dann sicher was zu tun ist und was nicht.


    Gruß, richi01.
     
  10. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #10
    vll. erklär ich dir das nochmal warum ich unzufrieden bin: Mich stört ganz einfach, dass ich einen gebrauchte Gitarre für einen fairen Preis kaufe, die laut Verkäufer KEINE Mängel hat und muss dann schließlich feststellen, dass da doch schon relativ viel kaput is. Das soll kein Angriff gegen Ibanez oder gegen gebrauchte Gitarren generell sein!! Es is ja nich so, dass ich ein blutiger Anfänger im Gebiet Gitarrenbasteln bin. Hab selber schon ein paar Gebrauchte gerichtet. Ich habe nur vorher noch nie ein FR System zerlegt. Zerstört hab ich es jedoch nicht, da ich mich schon im vornherein übers Internet schlau gemacht hab. Und zum Musikgeschäft rennen und sie mir von nem Fachmann richten lassen is auch mist weil ich mir dann die Gitarre gleich neu kaufen hät können...

    Naja hier sind erstmal ein paar Bilder:

    Bolzen 1

    Bolzen 2

    Tremolo 1

    Tremolo 2

    Tremolo 3

    Federn

    Vll. wir ja jetz klar, dass ich nich daran Schuld bin, dass die Messerkanten so aussehen ...
    Das hat schon was mit falscher Nutzung über mehrere Jahre zu tun.
     
  11. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #11
    Ich habe noch nicht nachgesehen ob das Tremolosystem parallel zur gitarre liegt allerdings zeigen glaub ich die Bilder eindeutig, dass die Messerkanten an der Verstimmung Schuld sind
     
  12. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 30.03.08   #12
    Sagt doch niemand daß Du die vom Fachmann richten lassen sollst.....
    Aber der weiß, was benötigt wird, bestellt das und Du kannst zu hause in Ruhe die Gitarre wieder richten.
    Leider sind die Bilder teilweise etwas unscharf, aber ich meine schon daß die Bolzen und Messerkanten etwas malträtiert ausschauen.

    Gruß, richi01.
     
  13. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #13
    Ok ich werde mich morgen mal auf den Weg zum Musikgeschäft machen und mir die notwendigen Sachen bestellen. Ich hoffe, dass dann alles wieder klappt. Mal sehn ...
     
  14. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 30.03.08   #14
    die messerkanten zeigen völlig normale abnutzungsspuren und sind noch sehr gut in schuß. da habe ich schon andere gitarren gehabt, bei denen sah es wirklich absolut wild aus und die waren trotzdem stimmstabil.
    auswechseln ist absolut nicht erforderlich, es liegt wie ich vermutet habe wahrscheinlich an der nicht optimalen einstellung des tremolosystems.
    hast du im übrigen ne andere saitenstärke draufgezogen?
    ich denke mal, dass du einfach noch keine erfahrung mit FR-Trems hast,die sind wesentlich komplizierter/aufwendiger als wilkinson, vintage oder fixed-bridges.
    der händler wäre sicherlich die beste lösung, nicht zuletzt weil evtl. die halskrümmung, saitenlage etc. auch noch mal eingestellt werden sollte.
     
  15. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #15
    Danke für eure Ratschläge! Ich werde die Gitarre einfach mal zum Händler bringen und dann mal sehen.. ich hoffe es wird nicht allzu teuer.
     
  16. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #16
    Nein hab ich nicht ... es waren die Standard 010-046 droben
     
  17. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #17
    Ich war diese Woche beim Musikhändler und hab ihm mein Problem gezeigt. Er meinte, dass das Holz und die Seiten arbeiten und dass es normal wäre wenn sich die gitarre beim Bedienen des Tremolos verstimmen würde. Das konnte ich irgendwie nicht so ganz glauben aber ich warte immer noch fleißig vll. is ja von heut auf morgen das stimmproblem weg ;) Ich habe noch eine weitere Feder eingebaut, da die Schrauben, die die vorherigen 3 Federn gehalten haben relativ weit in den Body hineingeschraubt waren. Den Gang zum Musikhändler und die zusätzliche Feder hät ich mir eigtl. sparen können. Gebracht hat beides nichts: Die Gitarre verstimmt sich um gut 25 Cents nach oben oder unten sobald ich auf das Tremolo drücke oder daran ziehe. Ich weiß allmählich echt nich mehr weiter ...
     
  18. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 03.04.08   #18
    Deine Bilder gehen bei mir irgendwie nicht. Kannst du das mal ändern bitte?

    Ansonsten:
    https://www.musiker-board.de/vb/tec...html?highlight=workshop+floyd+rose+einstellen

    Für den fall das bei dir wirklich etwas defekt ist, wäre es vllt interessant den nächsten Gitarrenbauer in deiner Umgebung zu finden und ihm das zu zeigen.

    Ich hab zwar nur ein Lo TRS und ein Edge III auf meinen Ibanez Klampfen aber an denen kann ich nach einmal einstellen und stimmen exessiv den Jammerhaken benutzen ohne das die kiste gleich die stimmung aufgibt.

    Also entweder hast du ein mieses tuning auf der Gitarre oder da ist wirklich was kaputt.
    Ist vielleicht ne ganz blöde Frage aber hast du die Ballends von den Saiten abgeschnitten bevor du sie im Tremolo eingespannt hast? Hast du alle schrauben richtig angezogen das sich nichts bewegt? (Saitenreiter usw.)
     
  19. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 03.04.08   #19
    Guck dir das mal an.
     

    Anhänge:

  20. CheryKing

    CheryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #20
    Ja ich hab die Ballends entfernt ... das wär ansonsten echt n bischen peinlich ^^

    Auch die anderen Schritte hab ich wie es im Forum und in der pdf steht befolgt. Als sich der Musikhändler die Gitarre angesehen hat,
    hat er auch gesagt dass ich beim seiten aufziehen und einstellen nix falsch gemacht hab. Würd mich auch wundern ich hab mich ja schon im
    vornherein darüber informiert.


    bei dieser Stelle scheitert es jedoch immer :(

    "In den meisten Fällen ist noch einmal Nachstimmen angesagt, aber danach kannst Du es genießen, bei einem gegriffenen
    E-Dur mit heruntergedrücktem Vib-Arm und voller Verzerrung am Amp, den Arm langsam kommen zu lassen,
    bis ein Klangchaos sich in einem wohlklingenden Akkord auflöst."


    ich stimme die gitarre seit mehreren Tagen immer wieder. Danach teste ich das Tremolo und es ist immer das gleiche!! Alle Seiten verstimmen sich nach oben oder unten und kehren nich mehr in die optimale Lage zurück außer ich bende oder pushe das Tremolo. Dann sind alle Seiten wieder optimal gestimmt.
    Das is zum Haare ausreissen!

    Ich erkundige mich mal vll. finde ich ja nen Gitarrenbauer in meiner Umgebung
     
Die Seite wird geladen...

mapping