Ibanez SA 120 oder RG 321

  • Ersteller stand-accused
  • Erstellt am
S
stand-accused
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.09
Registriert
16.08.05
Beiträge
11
Kekse
0
Ich spiel noch nicht so lange Gitarre, wollte mir jetzt eine eigene e gitarre kaufen. Hab bis jetzt nur auf einer geliehenen Srat Kopie gespielt. Ich dachte da an eine Ibanez SA 120 oder eine RG 321. Ich kenn mich mit Technik nicht so gut aus aber beide Gitarren haben ja zwei Humbucker, da ich aber auch clean spielen will bin ich mir nicht sicher ob ich mit diesen Gitarren glücklich werde. Anspielen geh ich die beiden sowieso noch. Aber ich wollte
euch trotzdem nach eurer Meinung fragen.
Die Gitarre sollte aber auch flexibel sein. Ich spiele meistens punk sachen. Aber auch metal oder clean. Die Gitarre sollte aber auch nicht so teuer sein max.350.

Tschuldigung für mein schlechtes Deutsch, komm eben nicht aus Deutschland
 
Eigenschaft
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.20
Registriert
07.08.05
Beiträge
854
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Naja, wichtig ist es auf jeden Fall, das du genau das findest,was du suchst. Bei mir hat das recht lange gedauert.Laß dich net von irgendwelchen Marken blenden, wenn du ca. 350 Euro ausgeben magst, dann hast du ja eh net allzuviel spielraum. Du kannst mit Humbuckern sowie mit Single Coins geile clean, aber auch schön mit Zerre spielen. Bei Humbuckern hast du eben einen fetteren Sound. Ich bin mittlerweile Fan von Mix-Gitarren, die beides haben. Meine Ibanez ist bestückt mit HSH und klingt auch clean echt geil. Bei RG Modellen ast du ne gute Auswahl, super Preis, super Verarbeitung un
d klasse Sound. Hab Dir mal einige Links angehängt !!!

http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-SA-120-prx395740433de.aspx

Gerade für den Anfang gewiss eine gute Wahl, durch Humbucker fetter Sound. Brauchst du ein Tremolo???Ist hier auch mit bei.Super Preis.Mahagoni-Korpus:great:

http://www.music-store.de/de/E-Gitarren/3_42_GEGIT_0_GIT0002194-001/0/0/0/detail/musicstore.html

Auch ein sehr geiles Teil. Preislich etwas höher aber spitze. Kommt etwas Stratmäßiger daher.

http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_39_83&products_id=13546

Auch sehr empfehlenswert



 
Freakshow
Freakshow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.15
Registriert
06.09.05
Beiträge
402
Kekse
884
Ort
Am Arsch der Welt
Insgesamt finde ich die RG Serie besser als die SA Serie. Auch für deine Bedürfnisse dürfte die RG die geeignete Wahl sein, da sie einfach ein bisschen flexibler ist als die SA. Diese RG hat ein relativ gut Preisleistungsverhältnis. Ich denke ein besseres als die SA 120. Außerdem ist sie besser für Metal, da sie brachialer klingt und kein Tremolo hat. Das heißt, du hast eine feste Basis für's Palm Muting.
Vom clean bzw Punkrock Sound her dürften die beiden Gitarren ansonsten in der selben Liga spielen.

Was ich nicht sicher weiß, aber mir schon ein paar mal aufgefallen ist, ist, dass die SA's insegesamt schlechter verarbeitet sind als RGs. :confused:
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.20
Registriert
07.08.05
Beiträge
854
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Fr34k5h0w schrieb:
Insgesamt finde ich die RG Serie besser als die SA Serie. Auch für deine Bedürfnisse dürfte die RG die geeignete Wahl sein, da sie einfach ein bisschen flexibler ist als die SA. Diese RG hat ein relativ gut Preisleistungsverhältnis. Ich denke ein besseres als die SA 120. Außerdem ist sie besser für Metal, da sie brachialer klingt und kein Tremolo hat.

Zustimmen kann ich in so fern, das die RG auf jeden Fall vielseitiger ist. Ich hab die RG 350, spiel damit sowohl Heavy als auch sanftes. Aber warum schreibst du die hätt kein Tremolo???

http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_39_83&products_id=9638

Tremolo find ich sehr wichtig
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.533
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Mal wieder ein Thread mit einem absolut nichtssagendem Titel.

Es mag ueberraschend sein, aber "Fragen nach Gitarren" kommen im Subforum "Gitarren - Modelle" haeufiger vor, und wenn jeder den Thread dann noch so betitelt, koennten wir uns die Titel eigentlich gerade sparen.


Einen neuen Titel bitte ueber PM an mich (oder einen Kollegen), dein Thread wird dann wieder eroeffnet.
 
S
stand-accused
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.09
Registriert
16.08.05
Beiträge
11
Kekse
0
Mit dem Trembolo ist so ne Sache, die billigen sind nicht sonderlich stimmstabil und ohne ist auch nicht so das Wahre! Kann man nicht später einfach ein Tremolo in die RG bauen? Wär vieleicht gar nicht so schlecht oder??
 
heavenshallburn
heavenshallburn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.08
Registriert
24.09.05
Beiträge
105
Kekse
0
ich selber spiel ne rg und die is einfach geil (rg370dx). aber ich spiele so gut wie nur metalcore und hardcore.............aber ich denke mal die sa serie ist sehr gut geeignet für cleansound und auch sehr gut für verzerrte melodieparts wogegen die rg serie für high gain sounds, moshparts aber auch fette melodien geeignet ist. ich persönlich denke aber das für deine musikrichtung ne sa serie besser ist!!! aber egal was du kaufst, ibanez ist sowieso geil! :rock:
 
S
stand-accused
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.09
Registriert
16.08.05
Beiträge
11
Kekse
0
Keiner mehr ne Meinung dazu ??? Schreibt mal was dazu !!
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.20
Registriert
07.08.05
Beiträge
854
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Nochmal langsam, für alle dies net verstanden ham :D
Die RG hat ein Tremolo, also muß mans auch net nachrüsten ...:p
 
w. borland
w. borland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.08
Registriert
28.05.04
Beiträge
451
Kekse
51
Ort
Soest
kann dir die sa 120 wärmsten ans herz legen.
anfangs mag sie dir eintönig erscheinen, aber je mehr du spielst desto mehr entdeckst du sie :)
 
MasterMind
MasterMind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.13
Registriert
19.12.03
Beiträge
283
Kekse
350
Ort
München
Die Frage ist ob eine Tremolo vorhanden sein soll oder nicht. Die RG 321 hat keines, die SA-120 hat eins.
Generell sind beide ansonsten sehr flexibel in ihren Soundmöglichkeiten.

Ich wollte damals kein Tremolo haben, habe deshalb die RG 321 gekauft und bin mit der auch heute noch sehr zufrieden.
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.20
Registriert
07.08.05
Beiträge
854
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Aha, neuer Threadtitel. Hm, die RG 321 hat kein Tremolo-hab das Ganze im obigen Post auch net auf die 321 bezogen. Naja, was willste denn??? Mit oder ohne. Ich selbst bin froh das ichs hab, ist aber Geschmacksache-man muß halt auch wissen wie man damit umgeht!!!
 
S
stand-accused
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.09
Registriert
16.08.05
Beiträge
11
Kekse
0
Das ist auch gerade das Problem!!! An meiner allten ist zwar eins dran, hab aber nie benutzt ,weil die Gitarre sich immer verstimmt hat!!
Naja ich glaube ich lass mir das mal in einem Musikgschäft erklären, möchte schließlich nicht die Katzte im Sack kaufen!!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben