Ibanez SA 160 QMAM

von 14n, 30.12.07.

  1. 14n

    14n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #1
    Hallo,

    Hat jemand die im Titel genannte Gitarre und kann etwas darüber sagen? Ist sie gut für einen Anfänger geeignet? Habe wahrscheinlich die Möglichkeit die Gitarre für ca 200€ zu erwerben, gebraucht allerdings. Ist der Preis ok wenn die Gitarre noch in Ordnung ist??

    Wie ist die Bespielbarkeit? Wie ist der Sound, die PUs.

    Habe schon gesucht aber leider keine näheren Infos über diese Gitarre gefunden.

    Wäre dankbar wenn mir jemand etwas darüber berichten könnte!!

    Spiele seit ein paar Wochen auf ner Billigklampfe und hätte jetzt gern ne bessere. Spiele querbeet, aber hauptsächlich Rock
    gruß 14n
     
  2. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Hallo , wie alt ist den die Gitarre und der Zustand ...der preis wäre sonst ok ..kostete ja schließlich so um die 400 €uro ...
     
  3. Der_alte_Sack

    Der_alte_Sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    43
    Ort:
    L.-town / NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    352
    Erstellt: 31.12.07   #3
    Hi 14n,

    ich habe das Teil und kann nur sagen: TOP !
    Vor allem gemessen daran, daß die SA160 'ja auch nicht gerade 'ne High-End-Gitarre darstellt', bietet sie fürs Geld aber eine Menge davon !
    Zum einen bietet die QM-Decke schonmal was fürs Auge ( bei Gitarren in der Preisklasse bis ca. 450 € UVP auch nicht flächendeckend üblich), zum anderen ist es vor allem (zumindest für mich) 'ne wirklich universelle Klampfe, die einfach Spaß macht !
    Sehr leicht und handlich (!!!!) und trotz des dafür in erster Linie ursächlichen schmalen Bodys, 'ne ganze Menge Fundament für den Sound (so viel Sustain habe ich außere bei vergleichbaren Ibanez SAs bei einer so schlanken Lady noch nie 'gesehen') !
    'Bespielbarkeit' zu beurteilen beinhaltet viele zu beachtende Faktoren und ist natürlich auch 'ne Sache von pers. Stil und Vorlieben, aber meinerseits folgend dazu ein paar Kommentare, die mir (!!!!!) gefallen bzw. erwähnenswert erscheinen:
    -) 'dünn' profilierter WizardII-Hals mit 12"-Radius: 'flutscht und schwingt' klasse !!!!
    -) bei richtiger Hals-Einstellung: Saitenlagen von 1.05 mm (hohe E-Saite) bzw. 1.45 mm (tiefe E-Saite) ohne Schnarren (bei den von mir mit dieser Klampfe praktizierten Anschlags-Stärken bzw. Spielarten sowie 09er Saiten !!!!!! ) machbar ! Ohne irgendwelche mech. Nacharbeiten wie z.B. die Sattelkerben zu feilen o.ä. ! Eigentlich Ibanez-typisch zwar, jedoch nicht in allen Fällen, vor allem nicht in dieser Preiskategorie !
    -) Pickups und Schaltung: vielseitig und klanglich recht gut ! Da dies aber auch in erster Linie pers. Geschmacks-Sache ist .... ! Ich habe für mich entschieben : Brigde-Humbucker ausgetauscht gegen SD-TB4 und die originalen Neck-und Middles SCs sind allererste Sahne !
    -) Mechaniken funktionieren Tip-Top ( stabil und bei erforderlicher Justage mit sehr angenehmer Sensibilität ) !
    -) Kein Kommentar zum Trem meinerseits ! Habe ich auf Decke aufliegend festgesetzt und benutze es nicht !
    ....

    Alles in allem: Für dieses Teil lege ich auch oftmals eine meiner 'wesentlich edleren' Gitten aus der Hand ! Macht einfach Laune, wie ich finde !!!!

    200 Euro halte ich ( bei technisch und auch optisch guten Zustand ) absolut für OK ! Vieleicht somit nicht das absolute Schnäppchen ( einfach deshalb, weil man sie manchmal auch schon für 160€ in der Bucht hat weggehen sehen ), aber für das Geld würde ich mir sie auch jederzeit wieder zulegen ! 20 Euro oder so runterhandeln sind ja vieleicht auch noch drin !

    Gruss
    Bernd

    P.S.: Aktuell steht auch noch eine in der Bucht zu ersteigern ! Liegt derzeit bei ca. 188 oder so !
     
  4. 14n

    14n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #4
    Hallo Bernd,

    habe mir die Gitarre gekauft und kann dir nur zustimmen.
    Lässt sich wunderbar bespielen, guter Sound und dazu noch sehr leicht.
    Hab 200€ dafür bezahlt, hab aber noch nen Originalkoffer dazu bekommen.
    Ich denk mal das war dann ein gutes Schnäppchen. Den der Zustand von Gitarre und KOffer ist voll in Ordnung.

    Danke für deine ausführliche Antwort. Hat mir die Entscheidung noch leichter gemacht.

    Gruß
     
  5. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 24.01.08   #5
    öhm die hat eigentlich kein koffer
    hab se auch
    is gut für rock, blues etc.
    bei metal fehlt bisschen dampf find ich
    ansonsten sehr schön
    langes sustain
    warmer klang
    nurs tremolo is net stimmstabil habs deswegen aufliegen

    hab damals 370€ bezahlt

    @der alte sack
    wie macht sich der sh4 an der bridge?
     
  6. 14n

    14n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #6
  7. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 24.01.08   #7
    geile sache ich hätte gerne nen koffer statt nem gigbag gehabt
     
Die Seite wird geladen...

mapping