IBANEZ SG-Doppelhalsgitarre

von fussnote, 29.08.06.

  1. fussnote

    fussnote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #1
    Moin, kann mir jemand sagen, was man für so eine 1979er Doppelhalsgitarre (6 und 12 Saiten) mit Schraubhals ausgeben kann bzw. welchen ca. Marktwert Sie hat ?

    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Gitarre ist ordentlich, der Koffer ist dabei, Sie hat diverse Dings & Dongs, eine brauchbare Saitenlage und soweit Ich das ersehen kann, sind alle Teile noch die Originalen. Der Body sieht einteilig aus (!) - kann aber auch Funier sein...

    Danke vielmals im Voraus !
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 29.08.06   #2
    Würde ich mir zwei mal überlegen, ob ich so´n Ding kaufen würde.
    a) sind die Dinger sau schwer
    b) wie oft brauchst Du das wirklich

    Abgesehen davon, was ist den bisher aufgerufen?
     
  3. fussnote

    fussnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #3
    500 Euro inkl. Koffer sind angesagt !
     
  4. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 29.08.06   #4
    Dann wirds wohl ein großer Schrott sein :D

    Gab bei Ebay mal ne 3-hälsige Gitarre für ca. 380...
     
  5. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 29.08.06   #5
    ....für den Preis würde ich es nehmen. Kannst Du nicht viel falsch machen. Schrott waren die Ibanez Teile aus dieser Zeit jedenfalls nicht.

    Sag mal bescheid, wie Du Dich entschieden hast. Würde mich interessieren und wie sie so ist.
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.08.06   #6
    Wenn die wirklich von 1979 ist dann ist das eine echte Rarität. Noch nie gesehen so ein Teil.
    Marktwert ist schwer einzuschätzen weil es für Doppelhalsgitarren eher keinen Markt gibt.
    Aber kann gut sein, daß das Teil, entsprechenden Zustand vorausgesetzt einem Sammler deutlich mehr wert wäre, ich denke da eher in die 4stellige Region.
    Ob man sowas wirklich spielen möchte ist natürlich die andere Frage.
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 29.08.06   #7
    Nicht wirklich, bei ebay.com schmeissen se dir die Dinger hinterher ;)

    gez. NacNac, selbsternannter Doubleneck-Jäger
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.08.06   #8
    was heißt das in bezug auf den Preis?

    Meinst du irgendwelche Billigfabrikate a la Vester oder alte Japan-Modelle?

    Ich seh da bei Ibanez im Moment bloß eine Artist die für 1400 $ angeboten wird.

    Ok, die Artist ist vielleicht noch etwas feiner als das Modell in diesem thread.

    Aber Ibanez Les Pauls gehen auch schon mal für an die 500 EUR weg und das Teil hier ist garantiert deutlich seltener.

    Nicht zu vergessen Zoll und Transportkosten bei .com :D
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 29.08.06   #9
    Ja gut, das is klar. Zoll und Porto kommen noch drauf.

    Aber die Ibanez-Doublenecks sin da schon öfter mal drin, auch für moderate Preise. Also so uuunheimlich selten können sie nicht sein.
    Hab mir selbst schon n paar mal überlegt ob ich mir eine hol.
    Aber ich bau sie mir dann doch lieber selbst. Das hat mich bisher immer vom Kauf abgehalten.

    [e] Preisniveau war immer (!) unter 1000$. Meistens so um die 500-700 rum wenn mich nicht alles täuscht.

    [e²] Ein Beispiel: *klick*
     
  10. fussnote

    fussnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #10
    ..Ich hab mich preislich eher an den derzeitigen EPIPHONE Doppelhals Replikas für € 799,- Neupreis orientiert. Die aktuellen von EP sehen bis auf den Body fast identisch aus.
     
  11. Stratodudler

    Stratodudler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.08.06   #11
    jo das würd ich auch so denken,.,... aaaber: wozu brauchst du ne doppelhalsige gitarre? live wirst du die nie benutzen und für zu hause kannste dir auch ne normale 12saiter holen! aber iss ja deine sache;-)
    MfG,
    Stratodudler!
     
  12. fussnote

    fussnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #12
    ...ich spiele eigentlich Bass / Keyboards und mir fiel die Gitarre zufällig in die Hände !

    ;)

    Das war eigentlich der Grund. Als dann auch noch der passende Koffer dabei war, interessierte mich das Teil plötzlich. Ich habe mal etwas Arbeit reingesteckt, die Buchse nachgezogen, die Machniken etwas bearbeitet. Fazit: der Sound ist eigentlich Klasse, die Saiten klemmen jetzt auch nicht mehr im Sattel und überhaupt :

    ein witziges Teil, optische sehr schön und mit meinen dicken Fingern trotzdem noch ein wenig spielbar ! Ich werde Sie daher wohl heute kaufen !

    :rolleyes:
     
  13. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.08.06   #13
    Also ich wäör mir da nicht so sicher ich würd sagen die Wahrschienlichkeit die live zu nutzen ist höher als die, die Gitarre zu Hause zu nutzen!
    Also mir würden da bestimmt sehr viele Songs aus den Fingern kommen, wo man in die Vorzüge beider Hälse kommt ^^
    Aber nunja, das Geld wörs mir trotzdem nicht wert, für 1 Mal spielen oder so
     
  14. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 30.08.06   #14
    man vergesse nicht den optischen effekt, den das spielen einer doebleneck mit sich bringt...

    ...hoch auf der bühne...vor tausenden menschen...

    sei es wie es ist, im endeffekt würde ich mit einem derartigen kauf vorsichtig sein.

    denn mit einer doubleneck muss man umzugehen wissen und vor allem muss man sich fragen ob eine solche gitarre überhaupt sinn macht, bzw. ob man die soundmöglichkeiten braucht oder überhaupt verwenden kann.
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 30.08.06   #15
    Da holen sich die Leute reihenweise Triple Rectifier, Engl Savage und Marshall TSLs, die se dann nur im Wohnzimmer spielen können und hier wird ellenlang über den Sinn einer Doubleneck-Gitarre lamentiert...

    Also iiiiiirgendwas passt in diesem Forum einfach nicht.
     
  16. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 30.08.06   #16
    @LoneLobo

    ...es sind die Trolle :D :D :D
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 30.08.06   #17
    Jaja, don't feed the trolls, habs schon verstanden D:
     
  18. fussnote

    fussnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #18
    So jetzt ist Sie gekauft für 460,- Euros mit Koffer ! Basta !

    ;)
     
  19. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 30.08.06   #19
    schreib am besten mal n kleines review oder ähnliches.

    würd mich mal interessieren wie du die so einstufst, bzw. wie de se findest.
     
  20. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 31.08.06   #20
    Super Schnäppchen, Glückwunsch! :great: Die alten Ibanez' MIJ Modelle sind einfach die besten, mit denen kann man sowieso nie was falsch machen. ;)
    Glaube nicht, dass so ne Klampfe in eBay Dtld. für so wenig Kohle weggehen würde, wohl eher für 600(+) €...
     
Die Seite wird geladen...

mapping