ibanez sz 320 mh (pfeifen?!?)

von insane06, 26.05.06.

  1. insane06

    insane06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #1
    hi ich weiß ganz genau wieviel schon über diese gitarre geschrieben wurde, der ibanez sz 320 mh.
    http://www.ibanez.ru/gear_el_guitar/big/SZ320MH.jpg

    und ich bin mir sicher, dass einige schon genug von dem thema haben. sorry for that;)

    trotzdem eins interessiert mich sehr. ich will diese gitarre nächste woche bestellen, nur leider lese ich, dass die pu's bei der ibanez sz am pfeifen sind. auch habe ich hier gelesen, dass die ibanez sz 320 reihe vor 2005 andere pu'S hatte als die nach 2005, mit den duncan/ ibanez.
    meine fragen lauten (und dabei kommt es mir nicht so auf den sound an):
    würdet ihr mir von der ibanez mit den duncan pus abraten, weil sie am pfeifen sind oder stimmt das überhaupt nicht? wenn diese wirklich pfeifen bekomme ich jetzt noch eine neueibanez sz die die alten pus inne hat?

    ich würde mich über klare aussagen sehr freuen.
    p.s: ich spiele auch in einer band und wie das nun mal so ist, ist es ziemlich laut bei uns im proberaum. auch deswegen würde mich dieses ständige pfeifen mächtig nerven:D
     
  2. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 26.05.06   #2
    Die Duncan Designed Humbucker koppeln gerne, das istm ir auch aufgefallen, als ich die Gitarre gespielt habe. Da gibt es 2 Sachen diem an machen kann: immerh and auf die Saiten halten wenn du nicht spielst und versuchen dich nim richtigen Winkel zum AMP zu halte, oder PU's tauschen. Ist aber nicht soo shcrecklich, dass man damit nicht klarkommen könnte, bei meiner RG170r koppeln die PUs auch gern, man kann damit leben. Die SZ ist übrigens eine ziemlich gute Gitarre (vor allem für den Preis). Nur der Hals ist MIR zu dick (halt kein Wizard neck doer so).
    Ich würde dir aber trottzdem empfelhen, die gitarre zu spielen, bevor du sie kaufst.
    MFG
     
  3. insane06

    insane06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #3
    ja angespielt habe ich sie schon;).... nur wie das so ist kann ich im laden nicht auf volle pulle aufdrehen.... und diese negativ berichte über das pfeifen haben mich gerade beunruhigt^^
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 26.05.06   #4
    ich hab zwar keine ahnung wie stark die duncan designed pus koppeln, aber ich hab die alten drin und naja... es könnte besser sein. aber man kann damit leben. noisegate reindrehen und ruhe is:p
    aber ansonsten ne sehr feine gitarre, mit der ich seeeehr zufrieden bin:cool:
     
  5. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #5
    Also ich muss jez schon mal mein Senf dazu geben:
    Ich besitze seit ein paar Monaten auch eine SZ320BK und finde die rückkoplung eigentlich ziemlich gering. Im vergleich zu meiner alten Framus und Stagg Strat ist sie heilig wenn es ums peifen geht ;)

    -> Ich hatte null probleme bisher damit, obwohl ich nur highgain spiele...
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 27.05.06   #6
    Und notfalls hindert niemanden etwas daran, die PUs auszutauschen, beispielsweise gegen "richtige" Duncans, die wahrscheinlich sowieso besser sein dürften. ;)
     
  7. jack the river

    jack the river Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.05.06   #7
    In meiner SZ sind Seymour Duncans eingebaut(SH4, SH2),
    jedoch ist die Rückkoplung(= das Pfeifen)
    nachwievor vorhanden!

    Erhofft euch also nicht zuviel!
     
  8. insane06

    insane06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.06   #8
    cool, dass ihr mir paar antworten gebt... ich weiß dass da draußen mehr sz spieler sind.... also schreibt weiter....

    hmmm das pfeifen scheint wohl echt ein problem bei der gitarre zu sein...verdammt und dabei dachte ich sie wär perfekt. ich weiß nämlich nicht was ich mir unter dem pfeifen so genau vorstellen soll..... wie sehr es mich nerven wird oder ob ich glück haben werde und ich mache wirklich aus einer fliege einen elefanten:D...
     
  9. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 28.05.06   #9
    and e gitarre wirds wohl kaum liegen, ist ja solidbody , vielleicht am amp. ichw erde in meine sz erstmal emg 81/89 einbauen lassen, mal sehen ob die dann immernoch pfeift.

    ansosnten bei pfeifen presence zurückdrehen (hört sich eh im bandkontext meist besser an) notfalls auch gain rein und volume und tone an der gitarre zurück, hilft auch etwas.
     
  10. insane06

    insane06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #10
    eine bitte hätte ich noch. gibt es eine möglichkeit dass diejenigen, die eine sz 320 haben paar soundsamples hier ins forum stellen bzw. mir einen link geben könnten, wo ich diese runterladen kann. habe paar links gefunden.leider stammen die aus dem jahr 2004 und sind somit nicht mehr vorhanden:p...
    thx im vorraus:great:
     
  11. jack the river

    jack the river Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.05.06   #11
    Was möchtest du denn später mit der Gitte spielen?(Blues, Metal oder villeicht volks-mucke? :rolleyes: )
    Der sound hängt ausserdem auch vom versärker ab und dessen Einstellungen.

    vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen:)
     
  12. insane06

    insane06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #12
    ja sicher hilfe ist immer gut.
    also wie gesagt ich spiele in einer band...wir machen metal, rock,... nicht diese hard core, emo core sache da, sondern eher in richtung godsmack,metallica, vllt auch härtere sachen. ich sag mal so.wir sind noch lange davon entfernt so zu klingen, aber ich denke wir sind auf dem richtigen weg. die boxen die wir haben sind ganz gut. die kommen gegen jedes schlagzeug an und auch der verstärker ist bombe...die sachen sind alle geliehen, aber wir können sie jeder zeit benutzen.
    natürlich experimentieren wir auch und versuchen bißchen reggea zu machen, aber das oben erwähnte ist uns wichtiger....ich wollte nicht mehr als 500 euro dafür ausgeben...habe jetzt so viel positives über diese gitarre gehört.da denke ich mir wozu 800 euro für etwas ausgeben, wenn ich es für 500 bekomme...
    kann sein, dass viele bands diese ibanez aus werbungszwecken spielen, aber live habe ich beim mudvayne konzert gesehen, dass der gitarrist diese wirklich auch spielt;)...
     
  13. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 29.05.06   #13
    die sz ist auf jeden fall ne echt geile gitarre, hab bis 1000€ für mich keine bessere finden können. das einzige was nervt, ist das pfeifen der tonabnehmer.

    für metallica und konsorten ist diese gitarre allemal geeignet. wenn du aber der leadgitarrist bist, würde sich vielleicht eher eine rg unter umständen besser eignen, wegen dem tremolo. ich bin leadgitarrist und ih finde langsam, dass die soli sich nen tick spritiger anhören sollten. mit der sz kommste da nah an einen les paul artigen sound, nicht ganz phat aber doch ziemlich. aber wenn dir der sound gefällt nimm die, in einem jahr oder so habt ihr vilelicht keine lust auf covern mehr.
     
  14. jack the river

    jack the river Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.05.06   #14
    Jo. Wie mein Fordermann schon sagt, die SZ ist eigendlich für alles zu gebrauchen.
    Ich hab das mit der Rückkoplung heute nochmal im Proberaum ausgetestet,
    einfach nur ein paar meter vom Amp weggehen und dann hält es sich in grenzen.
    Zur Not kann man halt immer wenn man nix spielt auf den Clean Kanal umschalten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping