Ibanez Tremolo - Neigung ok?

von SuMMoN, 28.02.05.

  1. SuMMoN

    SuMMoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #1
    Hallo,
    ich hatte bis jetzt 9er-Saiten auf meiner Ibanez GRG-170DX.
    Jetzt bin ich gerade dabei 10er draufzumachen, aber das Tremolo System neigt sich richtig nach oben! Wie weit darf sich das Teil nach oben neigen? Kann was kaputtgehen?
    Ich hab 2 Federn drin, ist des zu wenig für 10er ?

    greets
     
  2. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 28.02.05   #2
    Ich hatte auf meiner GSA 60 mit 2 Federn ne Zeitlang 13er Saiten drauf ;) Musst eben die Schrauben der Federn ein Stück weit reindrehen, damit der Gegenzug zu dne Saiten größer wird...
     
  3. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 28.02.05   #3
    wenn der zug dann zu stark wird, den hals wieder etwas richten, indem du den schluessel ein ganz kleines stueck nach rechts drehst, das duerfte reichen,
    gruesse,
    lw.
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 28.02.05   #4
    2 ! ? :eek: ich hab 11 satz nichma mit 3 drauf bekommen ;)

    MFG Dresh
     
  5. SuMMoN

    SuMMoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #5
    hm,
    ich bin noch anfänger.. is des wirklich so problemlos mit schrauben reindrehen?
    Ich will nix kaputtmachen :rolleyes:
     
  6. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 28.02.05   #6
    Ich glaube probieren geht über studieren :D

    Also wenn du ganz vorsichtig bist, kann eigentlich nichts passieren oder?
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 28.02.05   #7
    Hi,

    Du öffnest einfach die Abdeckplatte auf der Rückseite der Gitarre (6 kleine Schrauben, wenn ich mich nicht irre) dann springen dir die dicken Zugfedern sofort ins Auge. Normalerweise sind 3 Federn drinn. Diese Federn sind an einer Metallplatte verankert, und die Metallplatte ist mit zwei Schrauben direkt am Body angschraubt. Die Schrauben drehst du einfah so lange hinein, bis die Lage des Tremols wieder genau passt. Wenn du die Schrauben schon ganz hineingedreht hast, und es wird trozdem noch zu wenig Zug erzeugt, solltest du dir von einem Fachmann eine zusätzliche Zugfeder einbauen lassen.
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 28.02.05   #8
    Es gibt verschieden starke Federn, es kann also auch sein, dass man mit zwei auskommt.

    Ich brauch aber bereits bei einem 10-52er Satz 4 Zugfedern. Für Heavy Sätze brauchte ich wahrscheinlich noch eine 5. Feder.
     
  9. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 28.02.05   #9
    1. das tremolo sollte immer paralell zum body sein, eine kleine abweichung ist egal

    2. die schrauben reinzudrehen ist bei schlechteren tremolos nicht so einfach wie es sich anhört. was hast den für eines?

    3. man kann auch direkt am tremolo etwas ändern, indem du die impus schrauben die auf der oberseite sind hinein oder hinausdrehst
     
  10. LukeSky

    LukeSky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 28.02.05   #10
    Fachmann ? LOL. Das kannste auch selber machen, einfach abschauen, wie's bei den anderen beiden Federn ist :)


    :great:
     
  11. SuMMoN

    SuMMoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #11
    hab ein FAT 10 Tremolo-System

    meine Gitarre hat gar keine Abdeckung hinten, ich kann die 2 ! Federn durch 2 Schlitze sehen
     
  12. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 01.03.05   #12
    ist es denn so schwer nur etwas zu posten, wenn man wirklich was weiß?
    sämtliche schrauben, die oben am tremolo sind, haben entweder was mit der saitenlage oder der oktavreinheit zu tun, aber nicht mit dem gleichgewicht zwischen saitenzug und federn.
     
  13. SuMMoN

    SuMMoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.05   #13
    ok passt wieder alles.. mein Gitarrenlehrer hat die 2 Schrauben unten weiter reingedreht, jetzt liegts wieder optimal an :)
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.03.05   #14

    Garnich wahr, manche Schrauben oben dran sind auch noch für die Klemmböckchen ;)
     
  15. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 01.03.05   #15
    mist, jetzt hast du mich aber erwischt... wie konnte ich das nur vergessen... *asche auf mein haupt*

    das hat aber trotzdem immer noch nix mit besagtem gleichgewicht zu tun (es sei denn man löst einzelne schrauben um die saitenzahl und somit deren gesamtspannung zu verringern ;)
     
  16. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 01.03.05   #16
    erst denken dann schreiben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping