Ibanez ts9 MOD / JRC 4558 Chip

von dr_opium666, 09.05.08.

  1. dr_opium666

    dr_opium666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #1
    hallo!

    ich habe einen ibanez ts-7 und möchte den modifizieren lassen, d.h. ein JRC 4558 Chip
    da einbauen lassen. hat jemand von euch zufällig eine adresse für mich, an die ich mich wenden kann?

    grüße
    dr_opium
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 10.05.08   #2
  3. dr_opium666

    dr_opium666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.08   #3
    vielen dank für den link! hab jetz aber geshen das der chip bei uk-electronics für 55 cent (!) zu bekommen ist. also 58 euro für den umbau find ich schon hart.
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 10.05.08   #4
    dann schau mal was ne techniker stunde kostet und werden ja noch andere teile gewechselt!

    ansonsten mache es doch einfach selber. aber vorsichrt das du ihn dabei nicht zertörtst :D
     
  5. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 10.05.08   #5
    Anstatt einen TS7 für 58 Euro mit einem neuen Chip ausrüsten zu lassen, würde ich ihn lieber verkaufen, die 58 Euro drauflegen und was Passendes suchen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 11.05.08   #6
    Ganz ehrlich? Jeder halbwegs kompetente Elektriker kann das umlöten. Sogar ich :D

    Ich muss dich aber vorwarnen, der Unterschied durch die Chips ist wirklich im Bereich von "Toneregler 2mm bewegen".
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.05.08   #7
    Der OPV im TS-7 ist schon ein JRC 4558D und zwar Standard-mäßig. Das bringt also rein gar nichts, wenn man ihn austauscht. Deswegen bietet das auch der "Tonehunter" nicht beim TS-7 an.

    Grüße
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 11.05.08   #8
    halb richtig was du da schreibst!

    bei den tonehunter mod wird NCIHT nur der chip getauscht!!!

    sondern auch andere komponenten und JA man kann seinen TS-7 da umbuen lassen

    anfrage und sound wünsche reichen!

    ... weitere auf anfrage! :) (stegt da auf der homepage)
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.05.08   #9
    Nö ist ganz richtig, was ich schreibe, weil der Tone Hunter dort den Chip nicht tauscht, sondern andere Bauteile. Vermutlich bringt er eh nur die Bauteile auf den richtigen Wert oder verkleinert den Eingangwiderstand zum OPV. Den 4558 brauch er nur in den Reissue (TS-9) reinzubauen. Steht im übrigen auch auf der Homepage ;) - also letzteres.

    Grüße
     
  10. dr_opium666

    dr_opium666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #10
    ja, da habt ihr natürlich völlig recht. hab das ding aufgeschraubt und ein jrc4558 chip gefunden :o ...naja, habe mir aber mal von enm kollegen den echten ts9 ausgeliehen und der unterschied ist meiner meinung nach ziemlich groß. werde also euren rat befolgen und das teil kurzerhand "umtauschen" gegen einen echten. hört sich nicht nur besser an, sieht auch viel geiler aus ;)
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 28.05.08   #11
    Der "echte" Reissue klingt nur leider auch nicht wie der alte Vintage ;). Der hat u.a.auch keinen JRC4558 Chip drinnen.

    Grüße
     
  12. dr_opium666

    dr_opium666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #12
    mit "echtem" ts9 meine ich den mit baujahr 1981. von reissue war nich die rede.;)
     
  13. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 29.05.08   #13
    Beim RI braucht nur der Chip und zwei Widerstände gewechselt werden.

    /V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping