Ich brauch eigentlich keine Effekte, reicht da 'was von Harley Benton oder Behringer?

von I'm_Google, 15.07.08.

  1. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 15.07.08   #1
    Hallo,
    ich möchte mir einen Chorus kaufen da Lieder wie z.B. Dune Tune ohne Chorus ziemlich dünn klingen. Na ja, zum andicken ist ja der Chorus da.
    Ich möchte euch nicht anlügen und sagen ''ich habe nicht die höchsten Ansprüche'', deswegen sage ich ''ich bin Schüler, und habe nur wenig Geld''. :D
    Ich habe im örtlichen Musikhändler das Boss CEB-3 angespielt. Super Teil, bekomme genau das hin was ich suche. Nur der Preis von 75€ ist doch etwas happig. Vielleicht reicht ja etwas von Behringer oder Harley Benton. Falls nicht, was wäre dann eigentlich mit Digitech? Ist die Marke/der Bodentreter besser als Boss (Roland)?
     
  2. Jungle Man

    Jungle Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Dawokeingutermusikladenis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 15.07.08   #2
    soll jetzt nicht beleidigend sein aber : was mich schon immer gewundert hat du bist schüler (wie ich) und hast die roland-kiste da und nen cort funkmachine :eek:
    naja aber dass du dann nich den boss ceb-3 haben willst ist mir ja egal

    also mein bruder (gitarrist) hat noch irgendwo zwei behringer rumfahren und die sind jetzt mich so der hammer da sind die von boss schon besser aber da du ja sagst dass du keine effekte brauchst denk ich tuts so ein behringer oder harley-benton für zu hause zum rumprobieren schon
    im bassprofessor werden die harley-benton dinger als gar nicht ma soo schlecht bewertet

    aber der frage boss oder digitech schließe ich mich an weil man ja z.b.:bei dem effekt die sechzehn stimmen "durchmorphen" kann
     
  3. I'm_Google

    I'm_Google Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 15.07.08   #3
    Jep, wir sind sogar fast gleich alt ;)

    Nein mal ehrlich, ein bisschen Geld vom Arbeiten, und die Ersparnisse (die ich seit meinem siebten Lebensjahr sammle) zusammenlegen und man hat 'ne Menge Kohle vor sich liegen. Dann noch feilschen (der Bass für 500€ statt 789€, der Amp für 799€ statt 899€), dann hat man Equipment womit man noch ein paar Jahre Spaß haben kann

    Nur um das mal klarzustellen.
     
  4. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 15.07.08   #4
    Die Behringer und HB treter sind im schnitt recht ordentlich. Die HB haben definitiv die bessere qualität aussen (metall case, bei behringer ists Plastik...).

    wirklich falsch kannst du mit beiden nix machen, vor allem wenn du es wirklich nur so extrem selten einsetzt. Wenn es irgendwann mehrere werden ist ein multi aber sicher die bessere Wahl :great:

    Ansonsten: hab klasse und steh zu billigprodukten :great:
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 15.07.08   #5
    Die HBs kenne ich nicht, aber Behringer rauscht im Vergleich bei einigen Effekten mehr als Boss und Digitech. So was stört zB bei einem Akustik-Treter, ob es beim (Bass-)Chorus nennenswert ist, müßte man testen.

    Ich habe einen Behringer Bass EQ (siehe review in der Sig), da liegt es in der Natur der Sache, daß man dessen Rauschen einfach mit dem höchsten Regler 'wegschiebt'.:rolleyes:
     
  6. I'm_Google

    I'm_Google Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 15.07.08   #6
    Ich würde mich für den HB entscheiden. Jedoch merke ich grade, das mein Örtlicher die gleichen Effekte hat - die sehen genau so aus! Nur steht auf der Trittfläche irgendwas anderes (gleicher Lieferant, je nach Händler anderer Name?). Habe morgen eh Bass-Unterricht und werde die zwei Chorus-Pedale vergleichen (sofern sie einen von der billigen Sorte da haben).

    Kuhl, danke an euch!
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 15.07.08   #7
    Chorus-Pedale! :D
     
  8. I'm_Google

    I'm_Google Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 15.07.08   #8
    Muss man da irgendwie Kompromisse eingehen bezüglich der Qualität der Effekte?
    Es ist grade so verlockend, denn wenn man die Bass Quarterly (im übrigen eine wirklich tolle Zeitung - super Bilder!) bekommt man für 75€, zehn ausgaben in zwei Jahren inkl. einem KORG AX3B Multi als Prämie.

    Das Ding sieht ja so was von geil aus, und 75€ (inkl. den 10 Zeitungen, in zwei Jahren) sind dann eigentlich nicht so viel...

    //edit: Nochmal überlegt: Ich brauche das alles nicht (Distortion, Rotary, Octaver und so weiter). Ich glaub der Chorus (und ich glaube es wird ein hochwertiges) reicht mir - es ist auch wirklich ein Effekt den ich schon immer faszinierend fand und haben wollte.

    //edit2: Wie 'wertvoll' ist ein True-Bypass für den Basssound?
     
  9. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 15.07.08   #9
    Sagen wir mal so, die dinger sind ok.
    - für den gebrauch zuhause super
    - für proben ebenfalls ok
    - live auch, ihr werdet ja eh noch nciht so riesen gigs haben?!
    Im Studio nimmt man dann eher was auss 'm Rechner

    Für den Preis dann also sicherlich ne gute Sache.

    Vor allem wenn man erstmal ein paar Effekte austesten will, was man wirklich brauch.

    Effektqualität ist brauchbar, das modeling allerdings nicht so sehr.
    Und am "anfang" vom effekt tüfteln merkt man den unterschied eh noch nicht wirklich :D
    Und später weisst du dann genau was du suchst :great:

    //Edit: @Edit (lol) :dann ists wohl auch einfacher ein normales chorus pedal zu kaufen ;)
    Der True bypass ist immer so eine sache. wenn der da ist: wunderbar.
    Wenn nicht dann ist das unterschiedlich, manche sind dennoch sehr gut, und manche hört man eben wirklich.
    Ein kleiner Tipp am Rande vielleicht noch: Wenn du dir z.B: einen Boss gebraucht kaufst, wirst du ihn später auch zum selben preis verkaufne können. Bei Behringer ist der gebrauchtverkauf eigetlich humbuh und bei HB auch nicht lohnenswert. wenn du das geld übrig hast, ist ein gebrauchter Boss sicherlich ganz gut, weil der einfach auch beim verkauf dann das meisste geld bringt (solltest du später auf multi umsteigen) und sonst später auch einfach die besste leistung bieten...
    Wenn nicht, dann wie gesagT: den unterschied wirste du ohne direktvergleich nicht hören :D
     
  10. I'm_Google

    I'm_Google Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 16.07.08   #10
    Habe den Boss und den GLX (Harley Benton), verglichen (das geht ja bei Effektgeräten recht einfach, einfach aneinander koppeln). Und den GLX habe ich für 'nen Zwanni mitgenommen und bin echt zufrieden damit.
     
  11. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 24.07.08   #11
    supi, dass es jetz quasi n demo-video des pedals gibt :great:
     
  12. I'm_Google

    I'm_Google Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 24.07.08   #12
    Wo gibt's denn ein Produktvideo?
     
  13. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 26.07.08   #13
Die Seite wird geladen...

mapping