Ich hab ihn, Kurzweil k2500R/ Midipachtbay

von toeti, 16.11.03.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.11.03   #1
    Mahlzeit.
    Ich muss meine Freude mal teilen. Gestern war ich schön in Köln und habe mir einen gebrauchten K2500R zugelegt. Jetzt muss ich mich erstmal damit beschäftigen, damit da auch mehr passiert, als die Preset Sound, die aber schon geil sind.

    Die drei Sound Boards sind auch schon drin. Ansonsten ist es aber die Grundaustattung.

    Falls jemand n paar gute Tips hat :-)
    mfG
    Thorsten
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 16.11.03   #2
    Hehe, haste das Schnäppchen gemacht. Da dürfteste jetzt erstmal gut beschäftigt sein. Viel Spaß beim Ausprobieren.

    May the LFO be with you ... 8)
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 16.11.03   #3
    Hi!

    Ich freu mich riesieg für dich, ich hoffe du hast viel Programmierspaß mit dem Gerät :)

    mfg Janosch
     
  4. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.11.03   #4
    Falls jemand n paar gute Tips hat

    Auf alle Faelle das Sample Ram bis zur maximalen Kapazitaet aufruesten und dann ein paar gute Sample CDs besorgen.

    Ich habe mir gerade fuer meinen Kurzen die “Les Paul Power Rock Guitar “ von Sonic Implants fuer $30 runtergeladen. Der helle Wahnsinn! Die Power Chords roehren wie verrueckt und mit etwas Gefuehl am Modwheel kriegt man sogar authentische Soli hin. Keiner, der die Aufnahme hoert, will mir glauben, dass ich das mit einem Keyboard eingespielt habe. 8)

    Ansonsten ruhig angehen lassen und etwas experimentieren. Bei jeder Gelegenheit auf “Edit” druecken, an den Parametern ‘rumspielen und sehen, was dann passiert. Es gibt viel zu entdecken…

    Dann gibt es noch die Yahoo KurzList, wo man die Veteranen um Rat fragen kann.
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.11.03   #5
    Dankeschön.
    Welchen hast du denn?? Hab schon viel rumgespielt, aber das ist echt sauviel.
    Aber ich hab da direkt nochmal ne Frage. Und zwar hab ich am Midi in, mein Midipedal, FCB1010 von Behringer und am Midi Out meinen EX. Schön und gut.......
    aber.....
    Wie kann ich meine eigenen Sound so ordnen, dass ich diese auch über mein Pedal wechseln kann?? Da steig ich nicht durch. Das FCB kann von 0-127 senden.
    mfG
    Thorsten
     
  6. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.11.03   #6
    Thorsten,

    Ich hab das K2600x Keyboard (ohne die Sample-Option, aber mit Sample Ram), neuerdings mit ‘ner 9 GB internen Festplatte und 'nem 100 MB Zip Laufwerk wo frueher das schnoede 3.5 Zoll Floppy war.

    Leider kann ich Dir mit dem Midi-Pedal nicht richtig weiterhelfen, weil ich das selber noch nicht ausprobiert habe. Ich benutze das Teil mehr oder weniger im “stand alone”-Modus. Ab und zu schliesse ich meinen alten JV1080 ans Midi-Out an, das war’s aber auch schon.

    Aber fall’s Du weitere Fragen hast, kannst Du ruhig an meine Email-Adresse schreiben. Mit etwas Glueck weiss ich sogar Rat. ;)
     
  7. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.11.03   #7
    Schade, aber schonmal dankeschön.
    Ich komme sicher drauf zurück.
    mfG
    Thorsten
     
  8. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.11.03   #8
    Mahlzeit.
    Ich wollte nur mal mitteilen, dass ich das Problem mit dem Pedal gelöst habe.
    Ich laufe jetzt imQuick Acces Mode. Im Midi Bereich kann man dann für Programm Change QA 0-127 eingeben und dann funzt das.
    Komischerweise nicht in allen Bänken, aber das werde ich auch noch verstehen.
    Hoffe ich.
    mfG
     
  9. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 24.11.03   #9
    Na bitte, wer sagt’s denn?

    Ich habe das Keyboard seit etwas ueber einem Jahr und lerne immer noch jeden Tag dazu. Es ist nicht das bedienungsfreundlichste Instrument, dafuer sind die Editiermoeglichkeiten schier endlos.

    Ich denke, dass Triton, Motif und vergleichbare Workstations fuer Leute sind, die sehr schnell akzeptable bis gute Resultate wollen. Kurzweils sind eher etwas fuer detailbesessene, eigenbroetlerische Soundtueftler (*bekenn* :)).

    Die unterschiedlichen Einstellmoeglichkeiten der KDFX-Effekte sind alleine schon schwindelerregend, diese lassen sich untereinander kombinieren und in Real-Time veraendern und das ist nur eine “Zugabe” zu der aberwitzig-riesigen Vast-Klangarchitektur, die wiederum nur ein Aspekt des Gesamtpackets ist (*aechz*).
     
  10. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.11.03   #10
    Ich habe ja noch die EX Workstation von Yamaha und da kenn ich auch nicht alles. Aber genug um wirklich Sounds zu bauen, die auch brauchbar sind.
    Aber ich komme jeden Tag ein Stückchen weiter :-)
    Jetzt sitzt es auch schön im Rackverkabelt, mit Main Out und A out.
    mfG
     
  11. Inspirator

    Inspirator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.03   #11
    Herzlichen Glückwunsch zum Kurzweil
    Hab meinen K2600 auch schon ne Weile und finde die Sounds absolut edel!
    Kurzweil ist halt Furzgeil ! ;-)
    Einen Tip noch am Rande - bitte versuche trotz des neuen Gerätes genug Schlaf zu bekommen - auch Essen und Trinken während der Einarbeitung ist wichtig - ich schreibe aus Erfahrung!! ;-)
    Viel Spass mit dem K
    Gruss
    Inspirator
     
  12. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.11.03   #12
    Mahlzeit.
    Ja, ich schlafe noch und den Rest tu ich auch :-)
    Ich komme auch langsam weiter. Hab im Moment eh nicht so viel Zeit.
    Vielleicht kommt er dies Jahr auch noch mal auf die Bühne :D
    mfG
    Thorsten
     
  13. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.01.04   #13
    Mahlzeit.
    Auf der Bühne war der kleine nicht mehr, aber endlich im Proberaum.
    Mitlerweile kommen auch ein paar brauchbare Sachen raus und ich bin jedesmal wieder überrascht.
    Habe zwar noch Probleme, meine Sound Bänke zu sortieren, aber wird noch.
    mfG
    Thorsten
     
  14. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.01.04   #14
    Morgen.
    Ich dachte, wäre vielleicht interessant, weil ich selber auch wenige Antworten auf das Teil bekommen habe.

    Also, ich habe mir die Midipatchbay (das Midiinterface) UM880 von Edirol gegönnt. Ist gestern angekommen.
    Erster Eindruck, sehr gut verarbeitet. Zweiter Eindruck :-) Bedienungsanleitung nur in Englisch dabei, aber auf CD gibts mehr. Immerhin.
    Dritter Eindruck, zwei Stromkabel :?:
    :idea: Ah, eins mit drei pinnen. Das wird wohl für die Insel sein. Nicht schlecht.

    Treiber Installiert bei WinXP, keine Probleme. Hat das Teil auch schön erkannt. Weitere Test konnt ich noch nicht machen.

    Dann das Teil mit in den Proberaum genommen und ins Rack rein.
    Funktioniert einwandfrei. Patchen, Mergen. Einziger Nachteil evt: Man kann nur acht Patches speichern. Beim kleinen UM 550 nur fünf.

    Die Bedienung ist wirklich sehr einfach und man braucht die Anleitung nicht mal unbedingt.
    mfG
    Thorsten
     
  15. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.01.04   #15
  16. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.01.04   #16
    Morgen.
    Das is ja mal ne geile Sache :D Aber ich glaube soviel werd ich nie im leben sparen können. Will doch auch noch n K2661 haben :?

    mfG
     
  17. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 20.01.04   #17
    Hmmm ... der K2661 is' doch "bloss" der K2600 in einer etwas kleineren Verpackung. Wenn du schon das K2500-Rack hast, versaeumst du doch nicht so viel.

    Im Gegensatz dazu scheint der VA1 wirklich etwas neues zu sein. Ich mag zwar diese Firma, aber die letzten paar Jahre haben sie wirklich nur die alte Technologie in immer neuen Verpackungen herausgebracht. :?

    Vermutlich zur Ueberbrueckung einer "Durststrecke", aber die scheint jetzt ja vorbei zu sein. *hoff* :)
     
  18. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 21.01.04   #18
    Ich hät den gern aus Platzgründen.
    Der hat ja nur ner 61er Klaviatur und ist wirklich nicht so groß.
    Dann muss ich in kleine Clubs, nicht mehr das ganze Rack mitnehmen.

    mfG
     
  19. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 21.01.04   #19
    @Toeti: deshalb habe ich alles vom vollem 8HE-Rack auf leichte 2HE-Cases umgestellt und bin auf einmal wieder Mobil... kann ich nur empfehlen!

    ciao,
    Stefan
     
  20. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 21.01.04   #20
    Ja, das is keine doofe idee.
    Aber es sieht so aus, das wenn wir in so kleinen Läden spielen, wo ich wirklich kein Platz habe, bisher auch nur mit meinem EX auskomme.
    Diesen Platz soll eigentlich der Kurze dann auf dauer einnehmen. Da ich extrem Faul bin, was das verkabeln angeht, habe ich das 10HE Case genommen. Das findet auch immer Platz. Zur not unterm Keyboardtisch.

    Ist also wirklich eher eine, nehm ich mal eben mit Frage.
    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping