Ich krieg das soli schreiben net hin...

von Hanskraut, 16.02.06.

  1. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.02.06   #1
    Ich bin einfach am verzweifeln....

    Ich hab jetzt die ganze woche zeit gehabt ein solo zu schreiben aber ich kriegs einfach nicht auf die reihe.... ich hab einfach keine struktur in meinen solos und wenn ich versuche ein idde zu "taben" kommt mir schon wider ne neue die ich besser finde....
    naja und jetzt zu der sache für die ich euch so dankbar wäre.... könnt ihr versuchen ein grobes solo für das stück zu schreiben? dies würd ich dann auch umschreiben aber ich brauche einfach eine grundlage :o

    ich schreib euch dann auch auf jeden fall wie´s bei meiner band angekommen ist.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen :(
     

    Anhänge:

  2. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 16.02.06   #2
    scheinen ja bisher 3 powerchorde zu sein, die du im gleichen rhythmus hintereinanderspielst.

    also ich bin ja auch neuling, wenn ich z.b. mehrere ideen habe, dann versuch ich sie zu verbinden und so ein größeres stück draus zu machen.versuch doch mal alle ideen, die du bisher hattest, zu verbinden, und bau dann wiederholungen mit ein, und teilwiederholungen an späteren stellen.

    ich würd mal den anschlagrhythmus variieren, und zwischentöne einbauen. halt mehr abwechslung.

    aber im grunde bin ich ja kein profi, und hab auch so angefangen, dann würd ich noch bassnoten einbauen, das macht dann auch schonmal was aus, naja usw. .. :)

    ich denke was du da hast, wäre erst so eine art einleitung, da fehlt dann vielleicht sowas wie ein tonartenwechsel und ein haupttheme.

    edit : achja auch bewusst eingesetzte pausen verleihen einem stück mehr würze.

    pS: hab mal ein beispiel von mir angehängt, was auch nicht der bringer ist :) es klingt auch mit absicht so komisch verzerrt, aber hier hab ich zum beispiel mal versucht eine art "brücke" einzubauen, und ein paar zwischentöne. naja ich werde aber nicht mehr dran weiterbasteln :) bin ja auch nur ein neuling.
     

    Anhänge:

    • test.gp5
      Dateigröße:
      3,4 KB
      Aufrufe:
      91
  3. Hanskraut

    Hanskraut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.02.06   #3
    sorry ich meinte eigentlich das solo und nicht den song an sich... der song ist auch schon fertig aber trotzdem vielen dank für deine mühe :)
     
  4. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 16.02.06   #4
    ok, aber der rest gilt trotzdem, dass muss alles mehr variieren, um zu peppen :)
    achja und wie findest du mein minibeispiel ?
    ich hab daran nicht mehr weitergebastelt, weil ich es dann doch zu eigenartig fand, aber kannst es gerne benutzen lol :)
     
  5. Hanskraut

    Hanskraut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.02.06   #5
    die baseline und der gesang peppt da schon genug ;)

    und zu deinem song: klingt eigentlich sehr interessant... aber ich würd mich echt fragen wie du den gesang dazu schreiben willst....
     
  6. Toke

    Toke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Zuletzt hier:
    5.04.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #6
    Sorry ich kann dir zwar kein solo bieten (so was kann ich net spiel erst a gutes jahr) aber ich hab bisher die erfahrung gemacht, dass klassische musik auf der gitarre sehr anspruchsvoll klingt ... schau dir einfach ma die tabs von am bach oder so an, spiel sie und lass dich davon inspirieren... hau vielleicht a weng an wahwah mit rein schön verzerren und dann passt die sache ...


    der besste rock´n´roll hat schon bei der klassik angefangen
     
  7. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 16.02.06   #7
    als ich das mal zusammengebastelt habe, hatte ich nicht im hinterkopf, dass es mal ein singbarer song werden soll, sondern ich versuch immer noch ein sound zu basteln, der für ein computerspiel genutzt werden kann, dass ein bekannter von mir programmiert hat.
    es sollte also hintergrundmusik für ein computerspiel werden :) ich glaub in die richtig geht es auch vom sound.

    zu dir : wenn alles schon steht, und dein part abgestimmt ist mit dem rest, dann biste doch fertig :)
     
  8. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 17.02.06   #8
    hmm... was für ne richtung hat dein Lied @ Hanskraut ?

    Ne drumspur wär da evtl n bissl hilfe.
    beschreib n bissl was du erwartest ...
     
  9. ouija

    ouija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    284
    Erstellt: 18.02.06   #9
    oh mann, wenn ich mir so anschau was manche hier so zusammenschreiben krieg ich die krise ... erstmal sind improvisierte soli eh die besten, denk mal an den effekt vom gedichte aufsagen: du lernst es auswendig, es klappt super, aber wenn du abgefragt wirst (was einem gig entspräche) verhaspelst du dich oder vergisst den text. das mag zwar anfangs ein wenig komisch ershcienen, aber wenn du das n paar mal gemacht hast, dann klingt das schon ganz passabel! und zusätzlich lernst du noch was über die theorie, so wie ich das sehe hast du dir bei deinem song da oben nicht viel gedacht, hört sich imo schrecklich an.
    lern einfach n bisschen improvisieren (1. lage reicht für den anfang ja schon) und dann wird das auch was ....
    zu den "klassik"-helden hier: schwachsinn, das passt doch überhaupt nicht rein, da müsstet ihr ja die ganzen akkordfolgen übernehmen und das lied danach aufbauen :screwy:
     
  10. Hanskraut

    Hanskraut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.02.06   #10
    ohh man.... das ist nur der part über den das solo gespielt wird... und der past perfekt zum song. außerdem fehlt da ja noch der bass und der gesang etc... stell dir mal rooster von alice in chains ohne gesang und bass vor. das wär einfach nur noch langweillig...
    und zum improvisiern... ich hab nie gesagt das ich die theorie nicht beherrsche... ich bin ja nicht einmal mehr anfänger. nächste woche muss ich sogar alleine vor der klasse was vorspieln da meine deutschlehrerin mich bei meinem referat über die e-gitarre spielen gehört hat :D (ja ich weiß das klingt stumpf)... wenn ich aber was darüber improvisiere kommt einfach kein "gänsehautfeeling" rüber und ich krieg keine struktur rein... naja ich versuch jetzt trotzdem ein solo dafür zu schreiben...hab jetzt auch endlich nen anfang gefunden :)
    achja das geht eher in die richtung lovesong :o
    ich frag mal die andern ob ich den song hier reinstelln darf...

    Edit: also damit mich keiner falsch versteht; der song ist (bis eben auf das solo) fertig ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping