ich möchte Westerngitarre spielen aber...

von döge, 07.08.08.

  1. döge

    döge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #1
    ich steh super auf den Sound von einer guten Western nur hasse ich das spielgefühl! Ich suche also eine Western mit sehr schlankem Hals und cutaway und tiefersaitenlage! Was nimmt man da? :D
     
  2. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 07.08.08   #2
  3. döge

    döge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #3
    cool danke dir die werde ich mir mal anschaun!
     
  4. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 07.08.08   #4
    das selbe wie du dachte ich auch mal, doch dann hab cih ne 16 Jahre alte Epiphone PR 300 geschenk bekommen (Wert damals 1300,- DM).

    Da hat sich natürlich so einiges geändert und ich will nix anderes mehr spielen(ausser E-gitarre natürlich =D, aber Nylon und solchermassen kram sind für mich Tabu:))
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Fender-Akustiks haben mich bisher nicht wirklich überzeugt. Da bin ich der Meinung, dass die bleiben sollen, wo sie herkommen: E-Gitarren.

    Trick17: In einen Gitarrenladen gehen und die verschiedensten Westerngitarren anspielen, die verschiedenen Klänge und Spielgefühle auf sich wirken lassen und dann entscheiden.
     
  6. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 08.08.08   #6
    schlanke hälse gibt es "en masse".
    ich persönlich würd die ja raten mal ne kleine taylor auszuprobieren. ich find die hälse recht genial.
    und saitenlage lässt sich einstellen..

    ansonsten, wenn du zuviel geld hast: also meine Lakewood hatte werksseitig ne saitenlage von unter 2mm am 12 bund. und vllt ne zehntel mm im ersten bund ;-)
    das ist tiefer als meine e-gitarre..
    und viel drunter geht es auch einfach nicht mehr ;-)
     
  7. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    798
    Erstellt: 08.08.08   #7
    Da könnte es mit dem wirklich schlanken und schmalen Hals aber schwierig werden, oder? ;)
     
  8. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 08.08.08   #8
    von schmal stand da nix...

    ich bezog jetzt das "schlank" auf die dicke des halses nach "hinten",
    also auf die form: C-form, D-form, und nicht auf die griffbrettbreite.

    falls die griffbrettbreite gemeint war.. kauf dir keine lakewood, die haben 46mm (auch wenn das mal echt nur nen bisschen gewöhnungssache ist..)
     
  9. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 10.08.08   #9

    Da stimm ich dir 100% zu. Meine Empfehlung geht nach China;) Die Yamaha CX 700 war das glaub ich. Hat einen relativ schmalen Hals und der Korpus ist auch kleiner. Aber das Spielgefühl ist halt bei einer Western anders. Man muss wesentliuch mehr arbeiten, aufgrund der Saitenstärke. Wenn man schmalere Saiten draufzieht, klingt die Gitarre meistens relativ dünn..
     
Die Seite wird geladen...

mapping