Ich suche einen Amp (300-500 Euro)

von Robin B., 08.11.06.

  1. Robin B.

    Robin B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 08.11.06   #1
    Hi.
    Ich spiele jetzt seit einiger Zeit in einer Band. Da ich nur einen kleinen Harley Benton Verstärker zum Üben habe muss ich bei der Probe immer über den Orgelverstärker mitspielen... So langsam wird es, wie ich finde, Zeit mein ersten richtigen Verstärker zu kaufen. Ich hätte halt einfach gerne eine Verstärker, der vernünftige Clean und Overdrive Sounds drauf hat, da ich die meisten Effekte ohnehin über mein Effektpedal steuern möchte... Natürlich sollte er auch relativ laut sein, da ich nicht nur mit ihm proben, sondern auch Gigs spielen möchte (natürlich haben wir noch nicht die ganz großen, aber für einen Clubgig solte es schon reichen. In größeren Fällen gehe ich dann über ne PA...). Außerdem gilt es (rein lautstärketechnisch) dem Marshall der 2 Gitarre in der Band gleichzukommen. Sie spielt einen MARSHALL MG100DFX. Ich habe mich mal beim Thomann umgeguckt und bin auf folgende 2 Verstärker gestoßen:

    https://www.thomann.de/de/hiwatt_g100112r.htm

    https://www.thomann.de/de/vox_ad100vt_valvetronix_gitarrencombo.htm

    Allerdings bin ich völlig offen. Ich möchte halt einfach einen der zu mir passt. Im Moment spielen wir in der Band einen Mischmasch aus Rock/Pop und was anderes möchte ich auch nicht spielen in meinem Leben. Bin nicht so der Hardcorefreak ;) Wie gesagt er sollte halt einfach gut klingen. Ich bin nicht wirklich "effektgeil", und die wenige Effekte steuere ich über mein Effektpedal. Wichtig wäre mir halt, dass man einen Fußschalter anschließen kann um 2 Grundsounds speichern zu können.

    Ja ich hoffe ihr könnt mir was empfehlen ;) Danke schonmal für eure Hilfe.

    Edit:// Sry ich habe wohl ins falsche Forum geschrieben. Könnte das jemand verschieben?
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 08.11.06   #2
    hier ein paar Tipps:

    Valveking 212

    Matrix Combo
    Vox AD-50 212
     
  3. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 08.11.06   #3
    Hm ja der Vox ist nach wie vor interessant, aber reichen die 50 Watt auch aus? Und na klar ist er sicherlich ein guter Verstärker, aber lohnt es sich einen Verstärker mit so extrem vielen Möglichkeiten zu kaufen, wenn ich die meisten Effekte durch mein Effektpedal erzeuge?
     
  4. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.531
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 08.11.06   #4
    Ich würde Dir auf jeden Fall zu einem Röhrenamp raten. Der Peavey Valve King soll ja ganz gut sein. Empfehlenswert ist auch der Peavey Classic 30 oder die Amps von Laney in der 500 Euro Liga. Und keine Angst, 30 Röhrenwatt reichen locker auf der Bühne und beim Proben.

    Spiel die genannten Amps aber vorher auf jeden Fall an, denn Sound ist immer auch Geschmacksfrage.

    Von den VOX ADs würde ich Dir abraten, sind zwar wirklich gute Amps, aber für Deine Bedürfnisse viel zu viel Ausstattung mit den ganzen Effekten.

    Gruß Rainer
     
  5. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 08.11.06   #5
    30 Watt Röhre sind tatsächlich ausreichend für Probe und Gigs? Ich meine es kommt ja nicht auf die Wattzahl an...

    Hm und wie sieht es mit dem Verstärker aus. Kann mir da jemand was zu sagen?

    https://www.thomann.de/de/hiwatt_g100112r.htm
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 08.11.06   #6
    30W als röhre sind so laut, dass du sie ohne ohrenschutz nichtmal ganz aufdrehen solltest.
    bei transistoren ist das schon wieder was anderes, da sind 30 watt bei nem schlagzeug nicht ausreichend.

    ich würde dir den vox empfehlen. der kann alles im pop und rock bereich und mit dem musst du dich nicht festlegen.
     
  7. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 08.11.06   #7
    Ja aber der Vox hat, wie viele sagen, zwar sehr viel Einstellungen, aber vielleicht sogar zu viele für mich. Wie gesagt das meiste läuft bei mir ohnehin über mein Effektpedal. Da wäre ich doch mit dem Peavy besser aufgehoben glaube ich.

    Aber danke schonmal für eure Vorschläge. Ich würde trotzdem gerne noch weiter Meinungen hören und es wäre geil, wenn mal einer den Thread verschieben könnte
     
  8. Anubi

    Anubi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    69
    Ort:
    1. Universum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #8
    mods: verschiebt mal den thread in den amps/boxen subforum.
     
  9. RAF-MANN

    RAF-MANN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    246
    Ort:
    schleswig holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #9
    Leute ich hab da eine frage ...
    also ich will mir vllt denPEAVEY VALVE KING 112

    anlegen aber ich hab mir die frage gestellt 50 watt röhre ? ich das nich t zu laut für den proberaum ? bei röhre klingt es ja nur laut gut ?

    und wie kling die zerre ich suche schon einen geilen amp weil ich auf mein multi verzichten möchte und ordentlichen zerrsound brauch so im british style naja wär dank bar für ne antwort
    mfg
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Wenn du einen britischen Crunch suchst, bist du meiner Meinung nach bei Valveking falsch aufgehoben. Ich finde den doch sehr auf modernere Sounds hin ausgelegt.
    Ansonsten gilt: Anspielen, Meinung bilden.
     
  11. RAF-MANN

    RAF-MANN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    246
    Ort:
    schleswig holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #11
    sry ich hab mich vertahn ich meinte eher stack modern joar in richtung poppunk
    naja aber wie ist das mit der lautstärke ist er zu laut für den proberauM ?
    er würde aber auch auf die bühne kommen
     
  12. kite

    kite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 09.11.06   #12
    Schau dich mal nach dem Peavey Classic 30 um.
    Gebraucht liegt der in deinem Budget.
     
  13. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 09.11.06   #13
    Jop danke für den Tip aber ich möchte aufjeden Fall keinen gebrauchten Amp kaufen...
     
  14. kite

    kite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 09.11.06   #14
    Dann leg halt noch 99€ drauf :D
    btw. bald ist Weihnachten ...
     
  15. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 09.11.06   #15
    Ja ich gehe dann eh erstmal in paar antesten, aber ich habe mich glaube ich in den Vox AD50 verliebt. Da muss ich aber sehen was ich dann mit meinem Effektpedal mache ;)
     
  16. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 09.11.06   #16
    behalten. da du eh keine möglichkeit hast die effekte über ein pedal anzusteuern und weil der AD50 leider keinen FX-Loop benutzt würde ich, wenn du deine effekte benutzt vollständig auf die eingebauten effekte verzichten.
    die onboard-effekte machen meiner meinung nach nur sinn zum ausprobieren, studioaufnahmen oder um seinen clean-sound anzureichern. aber da man wenig kontrolle hat würde ich eher auf ein effektboard zurückgreifen. so werde ich es auch machen wenn ich mir den ad50 kaufe.
     
  17. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 09.11.06   #17
    Hm Ja aber mit einem externen Fußschalter kann ich die 2 gespeicherten Sounds doch abrufen oder? Dann hätte ich 2 gepsicherte Sounds vom Vox und der Rest läuft über mein Effektpedal. Aber du hast schon Recht. Wenn es ein Vox AD 50 wird dann wäre diese Möglichkeit wohl die beste. Auch wenn das klanglich sicher ein paar Abstriche gibt, aber mit ein bisschen an den Effekten schrauben dürfte das ganz gut klingen. Ich werde am Samstag mal ein den Musikladen meines Vertrauens marschieren und ein paar Amps testen ;)
     
  18. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 10.11.06   #18
    hm..du kannst auch 11 abrufen, aber das board dafür kostet mal eben 300 tacken. dann kannste das ding auch in vollem umfang nutzen. aber wie schon gesatz...effekte extern sind nicht zu verachten, weil sie, jeh nach effekt eben, hochwertiger sind und natürlicher klingen
     
Die Seite wird geladen...

mapping