iMac mit X32 dran startet nicht mehr

von om@scsag.ch, 16.04.17.

Sponsored by
QSC
  1. om@scsag.ch

    om@scsag.ch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.09
    Zuletzt hier:
    7.05.17
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.17   #1
    Hallo Zusammen
    Mein iMac startet seit dem letzten Software Update nicht mehr, wenn mein X32 per FireWire angeschlossen ist.
    Wenn das X32 ausgeschaltet oder nicht angeschlossen ist, startet der Mac problemlos.

    Hardware:
    iMac i7 mit macOS Sierra
    X32 mit Firmware 3.07

    Kannt jemand das Problem?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Grüsse
    Oli
     
  2. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    463
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 17.04.17   #2
    Okay, da bisher niemand geantwortet hat...

    Eigentlich habe ich vom iMac überhaupt keine Ahnung, weiss aber, dass man ihn über ein Firewirelaufwerk booten kann. Will er vielleicht übers X32 booten? Mal in den Systemeinstellungen - > Startvolume kontrollieren?

    Oder so prüfen:
    https://support.apple.com/de-de/HT201255

    Gruß Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

mapping