In Extremo

von clubo, 13.10.04.

  1. clubo

    clubo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Weiß jemand welchen Bass der Bassist von In Extremo hat? Ist zwar ziemlich unwarscheinlich dass es jemand weiß aber....
     
  2. clubo

    clubo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #2
    leute hat sich erledigt, er spielt das "real gothic" model von esh! thema kann geschlossen werden!
     
  3. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 28.05.05   #3
    Achtung In Extremo-Fans
    Im MetalHammer Forum (www.hammer-mag.de) kann man noch bis Mittwoch Fragen an die Spielmänner von In Extremo stellen. Danach werden sie in einer bestimmten Zeit (weis net wie langs dauert) von den Spielleuten persönlich beantwortet.
    Wollt ich nur sagen.
    Also auf ins Forum Meet&Greet!


    Aktion is vorbei!!!!!!!

    Kev
     
  4. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 04.06.05   #4
    Seit Montag ist das neue In Extremo Album Mein rasend Herz auf dem Markt.
    Seit Freitag bin ich im Besitz dieses Schmuckstückes. Mir gefällt es sehr gut, es ist aber anders als die Vorgänger. Als ich es das erste Mal hörte, fand ich es nicht so toll, allerdings hab ich es jetzt schon des öfteren angehört und es gefällt mir jedes Mal besser.
    Der Opener Raue See wirkt anfangs sehr rockig, ist aber mit einer ordentlichen Brise Mittelalter gemischt.
    Das zweite Lied Horizont ist von der Die Happy Sängerin Martá Jandova begleitet. Interessant!!!
    Das 3te Lied Wessebronner Gebet erinnert an die Merseburger Zaubersprüche.
    Das 4te Lied Nur ihr allein ist sehr untypisch für In Extremo, es ist sehr punkig und hat nur wenig mittelalterliche Stellen.
    Das 10te Lied Singapur überrascht mit einem asiatisch klingendem Intro.
    Das 12te Lied Spielmann beschreibt das Leben der 7 Musiker. es ist sehr gelungen und geht richtig unter die Haut.

    Fazit: Geniales Album, aber es sind sehr große Unterschiede zu den früheren Werken zu erkennen.:great:
     
  5. Mystic2k

    Mystic2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #5
    Ich finde das Album göttlich.
    Aufjeden Fall ist es eines der Besten.
    Mein momentanes Liedblingslied ist "Spielmann" (was ja auch schon auf der "Nur ihr allein"-Single drauf war) :)
     
  6. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 06.06.05   #6
    Ich finde es besch.....!
    In Extremo´s beste Zeiten sind wohl vorbei.
    (damit meine ich die Zeiten als sie noch sehr gute Musik gemacht haben)
    Die "Verehrt und Angespien" ist wohl das beste Album was sie jemals herausgebracht haben.
    Ich muss sagen das 27 Euro Eintritt nicht gerechtfertigt sind bei dem Müll den sie jetzt machen.
    Ich habe nach nun 3-4 Jahren vor wenigen Wochen mein nun 10tes und auch letztes In Extremo Konzert gesehen.
    Laut dem Micha, sind wir (die die so über die neuen Sachen denken wie ich) ja wirkliche Miesmacher und würden nur meckern.
    (Uns Miesmachern ist ja das Lied Spielmann gewidmet)

    Es fehlte die angenehme Atmosphäre, das besondere was die Musik damals für mich ausmachte und auch das was ich von In Extremo die 9 Konzerte davor bekommen habe.

    Jeder der nicht versteht wovon ich rede und In Extremo auch erst seit dem Album "7" kennt (und sie auch erst auf der 7 Tour gesehen hat),
    könnte sich zum besseren Verständnis das Vielklang "In Extremo" Promo Video von 1998 besorgen.

    Dort beweisen die Bandmitglieder das sie sich meiner Meinung nach zum schlechteren entwickelt haben.
    Sei es die Show, die Musik oder auch die Fangemeinde.

    Ich finde das dieser Thread auch nicht wirklich in den Mittelalter-Bereich passt.
    Irgendwie ist es schon lange nicht mehr Mittelalter...und die 2 Lieder zur Besänftigung der Mittelalter/alten Fans auf dem Album 7 gelten nicht :rolleyes:

    Schiebt es besser in die Punk-Sparte. ;)
     
  7. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 06.06.05   #7
    Jaja traurig traurig aber ich bin auch Lauterzupfers meinung. Nach "7" war irgendwie alles anders. Die früheren sachen sind wirklich welten von dem aktuellen zeug entfernt. Und wenn ich auch ein gegner dieser leuter bin die nach jedem kommerziell erfolgreichem Album einer Band gleich vorwerfen das sie scheisse geworden sind muss ich leider sagen das es bei In Extremo genau so ist.
     
  8. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 06.06.05   #8
    Habe das Album auch hier, und es gefällt mir rein gar nicht.

    Ich wollte eigentlich dieses Jahr InExtremo live sehen, aber so kann ich mir das wohl sehr gut verkneifen, das Album ist eine riesige Enttäuschung...
    Wo bleibt da denn bitteschön das "Mittelalter?" Ich hör nur den Metal, und wenn ich reinen Metal hören will, dann hör ich den bestimmt von anderen bands als IE...das was diese Band für mich ausmachte scheint vorrüber - schade, sehr schade sogar.

    Grüße,
    Kevin
     
  9. Mystic2k

    Mystic2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #9
    Ja klar, die Dudelsäcke waren schon ihr Markenzeichen, aber irgendwie find ich es auch gut, dass sie in dem Album nicht so viel mit Dudelsäcken gearbeitet haben.
    Denn irgendwie ging es schon ein bisschen auf den Sack, ohne Dudelsäcke hören sie sich zwar auch geil an, aber erlichgesagt gefallen sie mir so auch nichtmehr so richtig.
    Naja, hab jetzt irgendwie geteilte Meinungen ... ( nein, ich bin nicht verrückt, ich weiß nur nichtmehr was ich sage, glaub ich :screwy: )
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 08.06.05   #10
    Naja ich sag es mal so:

    Sie sind gut in dem was sie jetzt machen es mag vielen auch gefallen, aber mir gefällt es halt überhaupt nicht mehr.
    Hätte ich In Extremo vorher nicht gekannt, dann würde ich wohl mit einer anderen Auffassung an die Sache herantreten.
    Aber so bleibt halt irgendwie ein sehr unangenehmer Beigeschmack und ich kann mir die neuen Lieder noch nichtmal ohne nach der ersten Strophe genervt zu sein anhören.
    Sie sind auf den Mittelaltermärkten groß geworden, schließlich wurden sie auch nicht umsonst als die "Könige unter den Spielmännern" gehandelt.
    (Dort habe ich sie auch das erstemal gesehen...und dazu noch das erste Konzert..)

    Naja aber das gehört der Vergangenheit an (sind es heute die Bauern?), ich habe es mehr oder weniger geschafft damit nun abzuschließen auch wenn ich so eine Band mit Musik wie In Extremo in alten Zeiten nicht ein zweites mal gefunden habe.:(

    Manchmal habe ich ja die Hoffnung dass sie sich irgendwann besinnen,
    was natürlich sehr unwahrscheinlich ist.
    Die meisten Fans die sie jetzt haben sind mit der "7 Welle" übergeschwappt.
    Die stehen halt nach eigener Aussage weniger auf Mittelalter und "mehr auf Rock und so"...
    Es war deprimierend wie die Hände bei den neuen Lieder hochgingen und bei den alten wirklich guten Sachen nicht viel los war außer ... "hmm joa wann kommt das nächste?"..
    "Werde ich am Galgen hochgezogen" wurde auch dezent aus der Playlist gestrichen.

    PS: Du bist auch auf dem Feuerengel Konzi :great::great::great::great:
    Ich freue mich schon drauf :D
     
  11. Heavy M@l

    Heavy M@l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #11
    Ich hab die neue CD noch nicht,aber das ,was ich letzten Freitag auf dem Mittelaltermarkt(auf denen sie übrigens immernoch spielen,Lautenzupfer :p ) in Hannover davon gehört habe,fand ihc echt nicht schlecht...7 ist echt scheisse,da kann man nix sagen...Und ihc hab auch gemerkt,dasd in Hannover viele Menschen waren,die nix von dem alöten Zeug kannten...Traurig...:(
     
  12. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.06.05   #12
    das neue album gefällt mir wesentlich besser als 7 auch wenn es nicht wie die alten sachen ist, ist es imme noch ein (sehr) gutes Album.
    Die Musik ist zwar anders als die der früheren Alben, aber jede Band darf die Musik machen die sie will und wenn IE sich nun mal so hin entwickeln ist das ihre Sache, mir gefällt das Album trotzdem.
    (ja und auch ich hab se vor jahren mal auf nem Mittelaltermarkt zum erstenmal gesehen, leider interessierte ich mich damals noch nicht so dafür aber ich hab noch ne tolle aber kurze videoaufnahme davon)
     
  13. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 14.06.05   #13
    Weckt die Toten war noch ein richtig geniales Album. Hier wurde Rock und Mittelalter sehr sinnvoll vermischt.
    Die reinen Mittelalteralben davor waren auch super.
    Und verehrt und angespien sowie Sünder ohne Zügel waren zwar schon etwas rockiger, aber der Flair und Stil blieb erhalten.
    7 war dann eine einzige Enttäuschung und das neue is nicht mehr ganz so schlimm, aber es wirkt trotzdem etwas trotlos
     
  14. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 14.06.05   #14
    Hmm ich hoere fast kein IE muss ich zugeben. Zwischendurch hoert man immer mal wieder einen Song und haben mir eigentlich imemr gut gefallen aber dieser neue Song mit diesem Reiseveranstalter-Video erinnert mich an Tote Hosen mit Dudelsaecken. Finde ich ehrlich gesagt sehr schwach bis auf eben den Part am Schluss mit Dudelsack.
     
  15. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 19.06.05   #15
    Da ich die Band das erste Mal am Freitag gesehen habe nd davor nur kurz gehört, kann ich nichts über die Veränderungen sagen.. Was ich aber sagen kann, ist, das mir die Band live gut gefallen hat, sie haben einige Mittelalter und einige Songs in Richtung der Toten Hosen im Gepäck..

    mfgNoob
     
  16. Ghostbrain

    Ghostbrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Leingarten (nähe Heilbronn)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.06.05   #16
    hab mir das album auch zugelegt, muss sagen hammers teil
     
  17. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.06.05   #17
    Mahlzeit,

    habe vom neuen Album zwar nur das Video gesehen, das hat mir aber auch
    schon gereicht. Habe früher stets gerne den Burschen gelauscht, auch live, aber mittlerweile muß ich sagen, das ich nicht mehr glaube das die Jungs nochmal die Kurve kriegen. Was Sie heute spielen ist ganz nett anzuhören
    aber doch weit entfernt von dem, was sie mal gespielt haben. Beim letzten Album dachte ich noch " OK die versuchen mal, nen Mainstream Album
    zu machen um was zu verdienen".( Ging es nur mir so oder erkannte man
    bei "Küß mich" Riffs aus nem alten Marionettes-Lied??? )
    Aber mittlerweile scheint man sich ganz von den Roots entfernt zu haben.
    ( muß es gerade auf nen Hosen Duplikat rauslaufen? )
    OK, sind noch mittelalterliche Anklänge dabei, aber die gehen mE unter.
    Schade :cry:
     
  18. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 18.07.05   #18
    Hallo,

    war am Samstag beim InExtemo Auftritt beim Tanz das Schloß in Salzgitter Salda.
    Der Auftritt an sich war sehr gut, bis auf zwei Stücke - "Nur ihr allein" und "Küss mich". Nach "Nur ihr allein" konnte ich mir (stand in der ersten Reihe , der Sänger direkt vor mir) den Ausruf "Toten hosen Abklatsch" nicht verkneifen, was einen sehr erstaunten Blick bei ihm hervorbrachte :D Als dann ein neben mir stehender Typ noch "Kommerz" brüllte (was ich zwar für etwas hart erachte, aber durchaus nicht zu unpassend in Bezug auf das genannte Stück" und hinter mir ein Freund schrie "eben für MTV Kiddies" stutzte er sichtlich.....nach fast 30sec. fasste er sich dann wieder und kündigte das nächste Stück an.

    Beängstigend war, dass gerade bei "nur ihr allein" auf einmal alle abgingen, was aber nicht zuletzt auch an der hohen Zahl vertretener MTVIVA Kids lag....Dennoch war der Kreis der Leute, die schon länger IE höhren und mit verschränkten Armen vorne standen recht groß...mal sehen vielleicht nützt es ja was und das nächste Album wird besser...

    Nochmal kurz nebenbei - normalerweise bin ich nicht der Typ der irgendwie ein Konzert durch zwischenrufe sabotiert...aber dieses Mal konnt ich es mir wirklich nicht verkneifen :rolleyes: Es macht mich eben traurig, was aus dieser großartigen Band wird....naja insgesamt war es trotzdem ein grandioses Konzert.

    Grüße,
    Kevin
     
  19. HunkAlloc

    HunkAlloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #19
    also nur ihr allein ist wirklich sehr gewöhnungs bedürftig und bis auf den refrain gefällt mir das stück auch nicht. trotzdem ist das album wie ich finde sehr gelungen nach 2-3 ma durch hören gefallen mir fast alle stücke besonders der spielmann und Horizont (mit die happy sängerin) find ich ziemlich gut.
     
  20. Pow?R_Dudl?ar

    Pow?R_Dudl?ar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Schwarzenbach/Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.05   #20
    geiles album :thumbsup:
    meine favoriten sin definitiv liam(8),macht und dummheit(6) und poc vecem(11gluab ich)
    ich freu mich scho auf die tour dazu... am 29.sept geh ich aufs konzert,geilo!!! :D
     
Die Seite wird geladen...