Infos zum CLP-50

von ratzfatzweg, 15.02.07.

  1. ratzfatzweg

    ratzfatzweg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    15.02.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #1
    Hallo,

    bin neu im Forum und hätte da mal eine Frage.
    Wie man am Titel unschwer erkennen kann, bräuchte ich ein wenig Info zum CLP50.
    Einige werden nun die Hände über den Kopf zusammenschlagen...
    Die Sache ist die, dass ich ein derartiges YAMAHA CLP-50 von einer Haushaltsauflösung beziehen könnte. Allerdings wird für das alte Stück (1986 Bauhjahr, wenn ich recht gegoogelt habe) bei dem auch noch ein halber Ton defekt sei momentan 400eur verlangt - während ich es schon in einer alten Sperrmüllanzeige für unter 300eur gesehen habe.

    Ich weiss, das Teil ist alt. Ich selbst aber auch - zumindest zu alt um vermutlich noch gut Klavierspielen lernen zu können. Davon ab mangelt es mir an Disziplin, Geduld und evtl auch an Zeit, weshalb ich davon absehen möchte mir ein neues Piano zu kaufen, dass dann lediglich als Deko im Zimmer steht.
    Nun werdet ihr sagen, dann lass es lieber gleich, entweder du willst spielen oder nicht.
    Und im Grunde muss ich euch zustimmen...
    Trotzdem:
    Sollte ich die Finger davon lassen oder ist es doch ganz brauchbar und wenn ja, zu welchem Preis?
    Ein Händler in unserem Ort möchte mir nachdem ich mich dort mal so generell nach Preisen erkundigt habe nun ein YDP verkaufen (Nummer weiss ich leider nicht)...
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.02.07   #2
    Auf die 400 legst du besser noch 40€ drauf, dann gibts nämlich ein Casio Privia PX-110.
     
  3. Wernaeh

    Wernaeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 16.02.07   #3
    400€ ist mal dermassen übertrieben, ich glaub da will dich jemand abziehen ;)

    Wie Andi schon sagt, für 440€ gibt es ein neues, voll funktionsfähiges Casio, und selbst die billigsten heutigen Modelle klingen tausendmal besser als Digitaltechnik von 86 - bedenke, damals gab es gerade mal C64-Heimcomputer !

    Wenn du das Gefühl hast, die nächsten fünf Jahre noch bei guter Gesundheit zu überstehen, und du regelmässig Zeit zum Üben hast, sehe ich damit kein Problem :)

    Gruß,
    - Wern
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Außerdem: Selbst wenn, dann ist es doch immer noch besser, was zu haben, das die paar Male dann wenigstens halbwegs gut klingt, oder? :)

    Wahrscheinlich ist bei dem CLP schon Vintage-Zuschlag dabei...
     
Die Seite wird geladen...

mapping