Infos zur neuen APX-Serie (500, 700, 900)

von Lt.Dan, 30.05.06.

  1. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Informationen zur neuen APX-Serie von Yamaha. Vor allem was die Unterschiede zu alten Serie sind - immerhin ist die neue günstiger.
    (APX-5: ab ca. 450 Euro; APX 500: 300 Euro) Gut, vielleicht muss man auch die APX 500 mit der APX 3 vergleichen; aber das wäre ja gerade meine Frage an Euch:
    Welche Unterschiede bestehen? Womit wären die neuen Modelle vergleichbar?

    Hintergrund der Frage. Meine Schwägerin hat sich gestern in die APX-5 verliebt, aber die ist zu teuer. Nun stellt sich die Frage, ob es sich lohnt auf die APX 500 zu warten (war nicht vorrätig) und ob die vergleichbar ist. Die kostet ja 150 Euro weniger...

    Danke im voraus!
    d-dschi
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 02.06.06   #2
    Ich hab gesehen, dass die neuen CPX-Modelle wesentlich günstiger als die Vorgänger waren (alte CPX-15: 1000,- EUR, neue CPX-900: 750,-) und gehe davon aus, dass die Qualität nicht darunter leiden wird (gibt ja sogar einen neuen 3-Weg Abnehmer in der neuen CPX).

    Diese Preispolitik wird wohl auch auf die APX-Serie zutreffen, und auch da rechne ich nicht mit Qualitätseinbußen gegenüber der Vorgänger APX-Serie. Von daher: wenn einem die alte APX gefällt, kann er mit der neuen APX nichts falsch machen.

    [Edi] Hab grad bemerkt, dass ich ein bisschen an der Frage vorbei geantwortet hab. Sorry, aber die Vergleichbarkeit der Modelle hab ich leider nicht drauf...
     
  3. Lt.Dan

    Lt.Dan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 03.06.06   #3
    Kann es sein, dass in der neuen Serie andere (günstigere) Tonabnehmer drin sind?
     
  4. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 09.06.06   #4
    Schon möglich, ich glaub's aber nicht. Yamaha kann es sich m.E. nicht erlauben, die neue Serie mit schlechteren Abnehmern auszuliefern. Ich glaub eher, dass die Konkurrenz preislich dermaßen Druck macht, dass Yamaha die Hose runter lassen muss.
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 16.06.06   #5
    mich würde mal der direkte vergleich stegpiezo und kontaktmikrofon interessieren, es soll ja angeblich natürlicher klingen...

    die gitarren (alt - neu) werden sich wohl im aufbau nicht unterscheiden (also form klar... ich meinte auch holzzusammensetzung etc.).

    wobei die apx-500 für 299€ einen piezzo drin hat, kein kontaktmikro!!!
     
  6. Lt.Dan

    Lt.Dan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 17.06.06   #6
    aber das hat die apx-5 doch auch, oder?
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 17.06.06   #7
    eben das hat mich daran verwundert... dann müsste da theoretisch kein unterschied zur apx-3 sein, oder?
     
  8. Lt.Dan

    Lt.Dan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 18.06.06   #8
    Du meinst, dass APX-3 und ApX-5 keine Unterschiede aufweisen? Keine Ahnung, der APX-3 bin ich persönlich noch nie über den Weg gelaufen. Naja, aber im Endeffekt läuft das auch alles wieder auf die von mir gestellte Frage nach den Unterschieden zwischen den Serien hinaus...
    Ich hatte neulich im Soundland in Stuttgart versucht den Preis für die APX-5 mit dem Argument zu drücken, dass eh bald die APX-500 für viel weniger Geld rauskommt und nach den Angaben ja "baugleich" scheint. Dort hat man mir gesagt, dass sie auch nicht wüssten, ob es da Unterschiede gibt. Nach einigem Diskutieren haben sie sich dann aber geeinigt, dass wahrscheinlich ein einfacherer/schlechterer Yamaha-Pickup in der APX-500 sei und sie daher billiger verkauft würde, weshalb es dann auch keinen Rabatt auf die APX-5 gäbe...
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 18.06.06   #9
    man wird aber auch weder aus der yamaha-homepage noch aus produktbeschreibungen schlau...

    weder die apx 3 noch 5 haben ne massive decke, genau wie die 500er...

    mich würd aber der pickup bzw die deckenverstrebung mal interessieren, andere unterschieden kann es nicht geben.

    gibts hier keinen yamaha-produktspezialisten?
     
  10. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 28.06.06   #10
    Ich steh auch grad vor der Frage, ob ich mir ne Yamaha holen soll. Allerdings bin ich zur Zeit leicht Verwirrt wegen den ganzen Bezeichnungen...

    Ich hab mir die CPX 900 für ca. 750€ ausgesucht. Die APX-Serie gefällt mir nicht so, weil sie halt nen kleineren Korpus mit ovalem Klangloch haben und eher für die Bühne konstruiert worden sind, oder?

    Tja, ich werd da glaub ich noch Jahre brauchen, bis ich die Serien-Politik von Yamaha verstehe!
     
  11. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 28.06.06   #11
    Mit der CPX-900 machst Du m.E. einen Goldgriff. Ich hab das Vorgängermodell (CPX-15) und echt happy damit. Unverstärkt ist die APX mit der CPX ja überhaupt nicht zu vergleichen. Und auch verstärkt klingt die CPX voller.
     
  12. brushfire

    brushfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 28.06.06   #12
    Gibt es vielleicht ne Möglichkeit sich irgendwo im Netz was zur CBX900 anzuhörn?
    Ich hab nix gefunden....
     
  13. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 29.06.06   #13
    Mir ist da auch nix bekannt. Es geht aber auch nichts über selber probieren (hoffentlich ist's nicht zu weit bis zum nächsten Laden).
     
  14. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 29.06.06   #14
    Das ist mein Problem! Ich hab im Umkreis von 50 km keinen Laden (oder ich kann zumindest keinen), der die rumstehen hat, oder bereit wär, eine zu Probezwecken zu organisieren. Deswegen wollt ich mich hier erstmal ein bisschen erkundigen und sie mir dann vielleicht bei Thomann, Musicstore Professional oder Musik-Service bestellen um sie innerhalb der 14 Tage Geldzurück-Garantie ein bisschen anzutesten. Ist zwar nicht ganz so gedacht, die 14 Tage Garantie, aber was will man machen? :rolleyes:
     
  15. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 29.06.06   #15
    Ja, ist schon blöd wegen der Entfernung... aber irgendwie bringst Du Dich da auch um dieses Einkaufskick. Stundenlang herumstöbern und Gitarren probieren, herrlich.

    Aber mal ehrlich: wenn Du schon bereit bist, 750,- EUR für eine neue Klampfe hinzulegen (ist eine Menge Kies), dann würde ich Dir echt empfehlen, nochmal ein bisschen Reisebudget draufzulegen und einen vollen Samstag zum Gitarrenkauf planen. Setz Dich in der Früh in den Zug, fahr halt ruhig 3 Stunden oder so einen großen Laden und gib Dir das in aller Ruhe. Am Abend fährst Du dann mit der Gitarre Deiner Träume nach Hause. Das hat Dich dann zwar etwas mehr gekostet, aber dafür hast Du auch das gute Gefühl, das richtige Teil gekauft zu haben.

    Ich würd's machen...
     
  16. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 29.06.06   #16
    @ JeffVienna: Ja, wollt ich auch machen. Nur der einzige große Laden, der mir da in den Sinn gekommen ist ist der Professional Music Store in Köln.
    Ich meine die 250 km von mir aus bis mach Köln wären eher net das Problem, vor allem da ich da gemütlich mit meinem Auto und noch zwei, drei anderen Leuten hintuckern könnt. Könnte man nen schönen Tag (oder auch länger, da wir ja bald Ferien haben =) )in Köln verbringen.
    Hab da auch schon eine eMail hingescheickt, um in Erfahrung zu bringen, ob sie eine vor Ort haben.
    Antwort: Leider Nein....
     
  17. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 30.06.06   #17
    @messi: frag mal bei yamaha.de an. Die müssten ja eigentlich wissen, an welche Händler sie welche Gitarren ausliefern ("erweiterter Händlernachweis"). Oder Du schreibst einfach an jeden größeren Laden um Umkreis von 300km ein Mail.
     
  18. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 01.07.06   #18
    Hab mal bei Yamaha angefragt, die konnten mir halt leider auch nur sagen, welche Händler Yamaha-Vertrgshändler sind. Über das genaue Sortiment der Händler wollten/durften die mir keine Angaben machen und haben mir geraten einfach nächstes Jahr im Frühjahr auf die Musikmesse nach Frankfurt zu gehn, Spassvögel :screwy:
     
  19. Lt.Dan

    Lt.Dan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 03.07.06   #19
    Ich hab ja das selbe Problem mit der APX500. Beim Soundland in Stuttgart hatten se jetzt eine, aber die war schon vorbestellt und kam garnicht in den Verkauf - zum Glück hatte ich mich nicht auf Homepage verlassen sondern nochmal per Telefon nachgefragt. Diese ganzen "vorhanden-nicht vorhanden" Anzeigen auf den HPs der größeren Händler zeigen scheinbar sämtliche Gitarren an die eingetroffen sind, auch wenn diese sofort weiterverschickt werden und garnicht in den Verkauf gelangen.
    Auf jeden Fall hat der Soundland-Mitarbeiter mir noch erzählt, dass die neuen Yamaha-Produktreihen scheinbar sehr beliebt seien (weil günstiger) und aufgrund der vielen Vorbestellungen teilweise garnicht in den Verkauf kommen, sondern von Yamaha, an den Händler und von dem direkt weiter zum Kunden geschickt werden. Wenn das stimmt, dann dürfte das mit anspielen schwierig werden.
     
  20. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 04.07.06   #20
    Frag mich nur, warum eine anscheinend so beliebte Gitarren-Serie kaum im Handel vor Ort zu finden ist? Schon irgendwie komisch...
    Naja, vielleicht muss ich unter Umständen dann doch bis zur Musikmesse nächstes Jahr im April warten. Da hat man dann halt eine recht große Auswahl an verschiedenen A-Gitarren. Yamaha wird da ja wohl bestimmt wieder vertreten sein, nur ich hoffe, dass der Gitarren-Bereich von denen etwas größer ausfallen wird, als der 05 (Dieses Jahr war ich am Freitag da, also beim Schooljam-Finale, da hat ich leider aller Hand zu tun und damals wollt ich mir eigentlich noch eine neue e-Gitarre kaufen.)
    Übrigens haben die Kollegen vom Music-Store-Prof (Köln), vom ProMusicFactory (Mannheim) & vom Session (Walldorf/Wießloch) mich nun auf ihrer Liste stehen und benachrichtigen mich, wenn eine CPX 900 zum Antesten breit steht. Naja, ob das was wird?! =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping