Input kaputt?

von Slash Jr., 10.08.08.

  1. Slash Jr.

    Slash Jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    27.08.09
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Dissen - Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #1
    Hallo zusamen! Ich hab folgendes Problem... wenn ich ein kabel in meine Gitarre einstöpsel... und dann beim spielen son bisschen rumlaufe... dann hört man so leise knacken ausem verstärker... und teilweise is der sound dann komplett weg!dann muss man erst das kabel rausziehen oder dran rumwackeln damit's wieder geht!
    am kabel liegts nich... hab grad erst n nagelneues cordial....
    was könnte das sein?

    Ps: Gitte is n Epi Les Paul Standard

    Danke schonmal!
    Mfg Slash Jr.
     
  2. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 10.08.08   #2
    Hört sich an wie ein Wackelkontakt an der Verstärkerbuchse. Tritt das Knacken auch bei einem anderen Verstärker auf? Wenn nein, Input Buchse des Amps mit Kontaktspray behandeln.
     
  3. SpanK

    SpanK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 10.08.08   #3
    Ich hatte das gleiche Problem bei meiner letzten Gitarre (war zufällig auch n Les Paul Nachbau).

    Ich vermute, dass sich wie bei mir die Input buchse mit der Zeit leicht verbogen hat, sodass der Kontakt nicht immer gewährleistet ist. Man kann das provisorisch lösen, indem man die Buchse wieder ein bisschen "zusammenbiegt". Das sollte das Problem erstmal lösen, aber auf längere Zeit ist das nichts, da das Problem immer wieder auftauchen wird. Also: Neue Buchse her! (https://www.thomann.de/de/kluson_klinkenbuchse_mono.htm z.B) ...sorry für den Link vom großen T...


    MfG SpanK
     
  4. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 10.08.08   #4
    Kann eigentlich alles sein
    Verstärker-Input, Input der Gitarre oder Kabel. Auch wenn es neu ist. Wenn man es falsch behandelt (falsches aufrollen, bei einer les paul hinsetzen auf einer großen fläche ohne winkelstecke ist tödlich für ein kabel und und und)
    wenn du die möglichkeit hast, einfach mal alles checken.
    andere gitarre benutzen anderes kabel. wenn beides funktionier dann liegt es wahrscheinlich am amp. wenn du keine weiteren instrumente/kabel zu hause hast, einfach in nen musikkladen fahren - mit kabel und gitarre. wenn die beiden funktionieren wirds wohl der amps ein.

    mfg KG
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.08.08   #5
    Buchse an der Gitarre oder am Amp, ich nehme an mit einem anderen Kabel hast es schon probiert?
     
Die Seite wird geladen...

mapping