[Instrumental] Mixing bewertung/tipps

von sonnig, 12.02.08.

  1. sonnig

    sonnig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.08   #1
    hallo liebes musiker board :)

    ich würde ganz gerne mal ein paar tips für den folgenden mix von euch einholen. ich würde den song gerne "akustischer" und "runder" klingen lassen. folgendes equipment wird verwendet:

    line6 toneport ux-1 -> damit wurde e-gitarre, bass, mundharmonika und akustik-gitarre aufgenommen.
    als sequencer benutze ich reaper.
    die drums kommen leider aus der dose.

    habe zwar schon ein einigen stellen EQ´s und compressoren verwendet, bin aber irgendwie noch nicht ganz zufrieden.
    welche tips hättet ihr?

    url zum song: http://www.ck84.de/mp3/details3.ogg
     
  2. sonnig

    sonnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #2
    schade das bis jetzt keiner geantwortet hat.
    ist aber auch egal, denn es gibt jetzt eine "finale" version mit gesang.

    zu hören unter http://myspace.com/herrkruegerundmarkus

    der song heisst "Details".

    hätte dazu gerne noch etwas feedback/kritik. danke.

    herr krüger
     
  3. Raumeigenmode

    Raumeigenmode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    20.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #3
    Servus!

    Ich finde der Sound und vor allem die Programmierung der Drums machen den Song wirklich kaputt. Der Song hat wie ich finde viel von "Songwriter" und Deutschpop. Also eher organisch und warm. Die Dose ist genau das Gegenteil. Steril und emotionslos

    mit echtem Schlagwerker und Drumset wärs ein Prima Song wie ich finde...

    LG,
    Mode
     
  4. sonnig

    sonnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #4
    danke für die kritik. leider stehen mir zur zeit keine anderen möglichkeiten bezüglich des schlagzeugs zur verfügung, aber irgendwann werden die songs nochmal richtig aufgenommen :)
     
  5. Phil187187

    Phil187187 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 20.02.08   #5
    Hallo sonnig. Werde mir den Song gleich mal anhören. Wir sind auch gerade am Mischen bei unserem Keyboarder im Studio. Auch wir verwenden Drums aus der Dose :o) Welche "Dosen-Drums" verwendest Du? Wir haben EZ Drummer und Addictive Drums - Addictive Drums klingt wesentlich frischer und ist viel flexibler. Verwendet ihr Cubase? Lade Dir doch einfach mal ne Demo von Addictive Drums, das kann ich echt nur empfehlen :o)

    LG Phil
     
  6. sonnig

    sonnig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #6
    hi phil,

    ich verwender FL Studio für die drum programmierung und als sequencer Samplitude 8 SE von MAGIX.
    mit so vsti drum-programmierungen komme ich noch nicht so gut klar. ich mag die programmierung anhand von "patterns" wie es bei FL studio der fall ist sehr gerne.
     
  7. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.02.08   #7
    naja nur weil die drums aus der dose kommen heisst das nicht dasses am ende kacke klingen muss ;)
    bissl eq hier bissl transienten designen hier usw. man kann da noch ordentlich den sound verbiegen (in die richtige richtung versteht sich ^^)
    allgemein sind die drums viel zu leise im mix
    bassdrum hört man z.b. eigentlich überhaupt nix (falls da eine überhaupt drin ist!)
    snare könnte ein wenig hall vertragen usw.

    würde eigentlich nur noch mal über die drums gehn. gitarre vllt im 1-2db bereich leiser machen aber ansonsten find ichs eigentlich sehr geil gelungen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping