Instrumentenbauer

von CandleWaltz, 02.07.06.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 02.07.06   #1
    Hi Leute,
    in den Sommerferien will ich mich an ein Selbstbau Projekt wagen.
    Aber ich traue es mir nicht so ganz zu, dass Holz selbst zu schneiden.
    Wo finde ich denn jemanden, der sowas machen würde?
    Denn ich möchte eine etwas ausgefallenere Form à la Ritter und Konsorten.
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 02.07.06   #2
    meinst du mit "schneiden" das zusägen oder das aussägen des korpus?
    das macht eigentlich jeder tischler.
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 02.07.06   #3
    Eigentlich beides.
    Wenn das ein Tischler machen kann, wäre das natürlich super.
    Sollte es hier in Nürnberg ja ein paar anständige geben.
     
  4. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 03.07.06   #4
    Bevor du mit dem Holz zum Tischler gehst, würde ich mir aus Billigholz, z. B. MDF, ein 1:1 Modell selbst sägen (du brauchst eine Stichsäge (Laubsäge für Masochisten:rolleyes: ), Weißleim und ein paar Schraubzwingen). Da brauchst du nix zu fräsen, nimmst einfach zwei MDF-Platten, sägst aus der oberen die Aussparungen für Hals und Pickups aus und leimst die auf einander und schraubst den Hals drauf. Warum? Weil du so das Erscheinungsbild des Korpus besser beurteilen kannst und das Ganze auf Kopflastigkeit checken kannst.

    Ganz wichtig: die Schablone für den Tischler muss superexakt sein. Der ist kein Instrumentenbauer und macht das so, wie er es vorgelegt bekommt.
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 03.07.06   #5

    Guter Einwand!:great:

    Am besten dabei bleiben, während es ausgesägt wird, dann kann man wichtige Fragen gleich vor Ort klären.
     
Die Seite wird geladen...

mapping