Instrumentenkabel

von matze0123, 20.09.04.

  1. matze0123

    matze0123 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.09.04   #1
    Hallo,

    ich hab mir mal überlegt ein Instrumentenkabel selber zu bauen. ist das ratsam?oder verschlechtert sich die qualität? ich könnte nämlich billig an Cordial kabel rankommen.



    mfg

    matze0123
     
  2. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.09.04   #2


    :eek:


    Warum willst du son Kabel selber bauen????
    Klar, wenn du gut lötest, und gute Klinken verwendest kann da schon was gutes rauskommen.
    Wenn du aber nen kleinen Fehler machst, hast evt. nen Wackler, oder rauschen, Rückkopplungen etc.

    Aber mal im Ernst: Soviel kosten die Dinger doch wirklich nicht :confused:
     
  3. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 20.09.04   #3
    Also selber bauen lohnt sich sicher
    das löten si nti schwer man muß nur wenige regeln ebachten
    ich mach inzwiscehn kabel für sämtlcieh bekannte.

    Viele empfehlen Klotz kabel oder kabel von kabelsound.de ich verwend auch cordial instrumenten kabel hab da ne 100 meter rolle für ca 59€ (Reichelt) und das rechnet sich selbst mit neutrik steckern bin ich da bei 6 meter Kabel noch unter 10€

    Ich find das Kabel übrigens Gut verdreht sich kaum keien störgeräusche keine trittgeräusche und ich hatte ncoh nei nen Kabelbruch kann ich nur empfehlen

    MFG Galend
     
  4. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 20.09.04   #4
    Wenn du es gescheit machst is sicherlich okay!
    Klotz Kabel bekommst du aber auch schon fertig... 6m=11Eur,-
    Warum also 1 Euro sparen und des selbst machen? Wenn man Spass am löten hat is des au okay...:D
    Aber i spiel lieber als das ich Kabelstecker anlöten tu...gutes spieln lernt man ja net vom löten *g*...aber okay....jeden das seine...:D

    gruß Corvus :rock:
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.09.04   #5
    selber löten lohnt sich nur wenn man wirklich viele kabel braucht (studio etc) und man die stecker in mengen billiger bekommt. für einzelne kabel lohnt sich das (imho) absolut nicht.
     
  6. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 20.09.04   #6
    Kauf s lieber. ISt sicherer. Ich hab mir vor kurzem ein 9 Meter, 24 karat vergoldetes Kabel mit 5 Jahren Garantie für 12 € gekauft.

    Ich glaube das ist im Hinblick auf die Qualität zu verkraften.
     
  7. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.09.04   #7

    Wo ????
     
  8. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 21.09.04   #8
    In so nem E-bay-Shop.

    HIER der Link

    Genau das hab ich mir gekauft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping