Integrierte Sounds eines Keyboards auf den PC/ein anderes Gerät übertragen?

  • Ersteller Majrend
  • Erstellt am
M
Majrend
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.21
Registriert
23.03.11
Beiträge
135
Kekse
115
Hallo,
spiele eigentlich Klavier und bin neu im Bereich Keyboards und MIDI :D
Ich besitze ein Keyboard mit MIDI-Anschluss und an die 100 verschiedenen Sounds zum einstellen.
Nehme ich per MIDI etwas aus, werden diese Sounds (bspw. nun eine Kirchenorgel) auch mit aufgenommen, scheinbar allerdings muss das Keyboard dazu angeschlossen sein, denn sobald ich es abstecke, ist auch mit der Orgel Schluss.

Hab mich nun mit VST-Instrumenten angefreundet und will mir aus diversen Gründen ein Masterkeyboard holen.

Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, die integrierten Sounds meines alten Keyboards auf den PC/ein anderes Gerät zu übertragen?
Mein Keyboard hat nur einen MIDI-In, MIDI-Out und einen Kopfhöreranschluss.

Hoffe, ich stelle hier keine, schon zig mal beantwortete Frage, in der SuFu hab ich nichts gefunden :)
 
Eigenschaft
 
FantomXR
FantomXR
Keyboardmanufaktur Berlin
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
27.01.07
Beiträge
3.839
Kekse
7.675
Ort
Scheeßel
Das Sitchwort heißt: Absamplen.

Du kannst die Sounds nicht einfach runterkopieren. Du musst die Sounds im Rechner quasi aufnehmen, als Audiodatei abspeichern und letztlich alle Samples eines Sounds zu einem "Soundpaket" zusammenfügen.

Ich glaub, du fährst besser, wenn du mit FreewareVSTs arbeitest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
BinaryFinary
BinaryFinary
HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
07.02.09
Beiträge
1.751
Kekse
7.289
Ort
Raum Hannover
Das alte Lied:

Majrend schrieb:
Nehme ich per MIDI etwas aus, werden diese Sounds (bspw. nun eine Kirchenorgel) auch mit aufgenommen, scheinbar allerdings muss das Keyboard dazu angeschlossen sein, denn sobald ich es abstecke, ist auch mit der Orgel Schluss.
Und genau HIER liegt dein Fehler. Per MIDI lässt sich NICHT die KIRCHENORGEL aufnehmen, sondern nur die Information: Welche Note, Wann und wie lange. MIDI ist ein STEUERDATENPROTOKOLL. Es wird nicht - wie bei einer AUDIOAUFNAHME - der gesamte "Ton" digitalisiert.

FantomXR schrieb:
Du kannst die Sounds nicht einfach runterkopieren. Du musst die Sounds im Rechner quasi aufnehmen, als Audiodatei abspeichern und letztlich alle Samples eines Sounds zu einem "Soundpaket" zusammenfügen.
Meine ehrliche Meinung dazu: Wenn der TE nicht zwischen Audio und MIDI unterscheiden kann, wird er auch nicht in der Lage sein, aus den "Sounds" seines Keyboards Multisamples zu erstellen und diese in einen (Software) Sampler unterzubringen.

Die einfachste und tausendfach benutzte Variante ist doch, dass die MIDI-Spuren am Ende in der Sequenzersoftware als komplette Audiospur aufgenommen werden. Also quasi ein "klassischer" Studiomixdown.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M
Majrend
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.21
Registriert
23.03.11
Beiträge
135
Kekse
115
Hab mir mal FreewareVSTs angeschaut und bin zum Schluss gekommen, dass diese besser klingen als die Instrumente meines Keyboards. :D

Wusste gar nicht, dass es sowas kostenlos und passabel klingend gibt. :great:
Auf vst4free.com gibt es ja viele, zum Download angebotene Instrumente. Sind diese wirklich legal und können unbedenklich benutzt werden?
Mein eigentliches Problem ist nun bereits gelöst, die Keyboardsounds benötige ich bei dem kostenlosen Ersatz nicht mehr.
 
Unixlover
Unixlover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.14
Registriert
08.11.05
Beiträge
265
Kekse
113
Hab mir mal FreewareVSTs angeschaut und bin zum Schluss gekommen, dass diese besser klingen als die Instrumente meines Keyboards. :D

Alle? Ich kann mich von meiner 20 jahre alten Tischhupe immer noch nicht trennen, weil manche Sounds echt cool sind.
 
M
Majrend
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.21
Registriert
23.03.11
Beiträge
135
Kekse
115
Naja, mein Keyboard ist ein Bontempi von Aldi... für den Preis ist es ja schon echt super, aber nur halt für den Preis. Viele der Sounds klingen zwar ganz gut, doch benutze ich sie einfach nicht. Meistens benötige ich ein Klavier, Orgel, Streicher und diverse Effektsounds, die findet man oft kostenlos im Netz.
Zudem hab ich die Software Proteus VX zusätzlich installiert und habe nun eine ziemlich große Auswahl an vernünftigen Instrumenten.
 
BinaryFinary
BinaryFinary
HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
07.02.09
Beiträge
1.751
Kekse
7.289
Ort
Raum Hannover
Majrend schrieb:
Naja, mein Keyboard ist ein Bontempi von Aldi... für den Preis ist es ja schon echt super, aber nur halt für den Preis.
Ein Bontempi-Keyboard samplen ist ungefähr damit zu vergleichen, den Motor eines Trabant in einen Audi einbauen zu wollen. Da kann ich mir auch meine Katze unter den Arm klemmen und auf ihrem Schwanz beissen und das samplen. Das Resultat dürfte das gleiche sein. :engel:
 
M
Micha62
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.12
Registriert
19.02.12
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Heilbad Heiligenstadt
Hallo zusammen

Auch ich bin neu hier und die hier behandelte Thematik interessiert mich auch. Ich möchte kurz meinen Werdegang
darstellen. Mit sieben Jahren angefangen Akkordeon zu lernen, mit 15 Gitarre und dann 15 Jahre Bass in verschiedenen
Bands gespielt. 1990 mein erstes Keyboard ( Kawei) erworben und über Casio, GEM und Goldstar GS 1000 schließlich
bei Yamaha gelandet. Aus einem PSR 540 wurde 2005 endlich ein PSR 3000. Da ich nun etwas mehr Zeit erübrigen
kann, habe ich begonnen mein PSR und meinen PC zu vereinigen. PC zu Keyboard geht ja schon ganz gut, aber um-
gekehrt geht reineweg gar nichts. Nun meine Bitte. Da Majrends Problematik ähnlich gelagert scheint, würde ich mich
freuen, wenn dieses Thema etwas ausführlicher behandelt würde.

In diesem Sinne verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Euer Micha62
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.559
Kekse
37.608
Hallo Micha62 - willkommen im Musiker-Board!

PC zu Keyboard geht ja schon ganz gut, aber umgekehrt geht reineweg gar nichts. Nun meine Bitte. Da Majrends Problematik ähnlich gelagert scheint, würde ich mich
freuen, wenn dieses Thema etwas ausführlicher behandelt würde.

Dann solltest du in einem eigenen neuen Thread ein konkretes Szenario beschrieben, das nicht funktioniert. Also zähle die beteiligte Hardware und Software auf, die Kabelverbindungen und die Einstellungen in deiner Software. Dann sag mal, was passieren sollte und was stattdessen passiert - oder generell, welche Vorgehensweisen dir unklar sind. So bekommst du viel eher zielgerichtete und hilfreiche Antworten, als wenn du nur um ausführliche Behandlung eines Themas bittest.

Harald
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben