Intelllifex Ltd

von Slash, 21.07.06.

  1. Slash

    Slash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 21.07.06   #1
    Hallo,

    habe so eben bei Ebay das INTELLIFEX LTD erworben :)....freu freu...

    Hoffe ich hab da ne gute Wahl getroffen, war mehr oder weniger "Blindkauf", kenn das Gerät überhaupt nicht, nur vom hören her...also was andere Leuts so sagten...

    Was brauche ich nun noch alles um das Teil an meinen Amp (TSL 60) anzuschließen?
    Netzgerät ist dabei soweit ich weiß.


    Achso zum Kaufpreis...144 Euronen..kann man wohl nicht Meckern ;)
     
  2. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 21.07.06   #2
    Ich würde sagen du brauchst 2 Kabel um es an den FX-Loop anzuschließen. Das sollte eigentlich reichen.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
  4. Slash

    Slash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 21.07.06   #4
    Weiß jemand wo ich mir evtl. mal ein paar soundsamples vom intellifex ltd runterladen kann???
     
  5. Slash

    Slash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 23.07.06   #5
    Was brauch ich denn für ein Rack??? Also ich meine ...hab ja das Intellifex jetzt...will dann noch nen Tuner von KORG...und ne sendeanlage, also 3 Schächte sollten es sein....


    Sind die Racks bei ebay gut??? Oder hat jemand was rumfliegen für mich *gg* ???
     
  6. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 23.07.06   #6
    Da dein Rack nur ein kleines Effektrack zu werden scheint, braucht es nicht unbedingt so massiv sein wie Endstufenracks (Stabilität schadet da zwar nie kostet aber auch Geld was in diesem Fall nicht ganz so nötig ist). Die Racks von Thomann sind recht günstig und ganz gut verarbeitet. Wenn Du die Geräte hast solltest du am besten voher die maximale Einbautiefe messen, die deine Geräte brauchen (bei Effekten usw. meist recht wenig) und danach dann das Rack mit der geringsten Tiefe nehmen, das noch passt, weil man sonst häufig einiges an Platz verschwendet und Lüftung in diesem Fall nicht ganz so wichtig ist.
    Eine Alternative wären vielleicht noch die Rockbags. Das sind verstärkte Taschen mit Rackschienen. Sind recht günstig und praktisch.
     
  7. Slash

    Slash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 23.07.06   #7
    Kann ich auch ein:

    19" , 6 HE nehmen??? Hab da ein günstiges ins Aussicht....

    oder ein anderes von

    SKB...Auf der Vorderseite sind Lochreihen-Rackschinen mit M-5 Gewinde im 1HE Abstand angebracht...


    sagt mal was....was genau muss ich nehmen um 1 Intellifex, 1 Korg Stimmgerät + Funkanlage zu "verbauen"????
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 23.07.06   #8
    Du brauchst ein Rackcase mit mindestens 3HE und die tiefe sollte +300mm betragen.

    Gut und ratsam sind double door Modelle, bei denen man sowohl front als auch Rückseite abnehmen kann.

    Btw.: Wer billig kauft kauft zweimal ;)
     
  9. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 24.07.06   #9
    Ohh jaa... Zum Glück wurde aber das billigere anstandslos zurückgenommen:D

    BTW: Die von SKB sind wirklich gut:great: und leicht:great::great:
     
  10. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 25.07.06   #10
Die Seite wird geladen...

mapping