Interface oder Mischpult

von nanuk82, 08.07.08.

  1. nanuk82

    nanuk82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Ich stehe vor folgenden Problem, ich würde mir gerne zuhause einen kleinen Homerecordingarbeitsplatz einrichten, weshalb ich mir überlegt habe mir eine professionelle Soundkarte zuzulegen, allerdings habe ich nur noch einen Steckplatz in meinen PC frei, so das ich mir gedacht habe das ich mir statt einer Soundkarte ein Mischpult mit Firewire/USB Anschluss zulege, haltet ihr das für sinnvoll?

    Soundkarte: EMU1616M PCI
    Yamaha N12 oder Yamaha 01X

    Was würdet ihr machen?
     
  2. Fish

    Fish -leider selten online- HuF User & Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.486
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 08.07.08   #2
    Hallo,

    es gibt auch Interfaces (externe Soundkarten) mit USB und Fire wire Anschluß. Wenn Du kein Mischpult für Deine Recording Arbeit benötigst, würde ich ein Interface kaufen.

    gruß

    Fish
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    923
    Kekse:
    8.525
    Erstellt: 09.07.08   #3
    Wieviel Kanäle musst Du denn gleichzeitig aufnehmen, dass Du an ein Mischpult denkst? Die Mischpulte sind ja heutzutage in der Sequenzersoftware virtuell integriert. Ansatt einer PCI-Soundkarte kann man ein USB- oder Firewireinterface nehmen. Die gibt es mit zwei Kanälen oder mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping